ziehen, kennt das wer? 40.woche und frage zu wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von agra 03.11.10 - 10:33 Uhr

hallo
ihr lieben

vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.

habe heute beim laufen, immer mal wieder so ein ziehen stechen im unterleib.das ich für ein paar sekunden aua schreien könnte.dann gehts wieder aber beim nächsten schritt wieder.

ist das ein zeichen dass ich zuviel gemacht hab?hab grad die wohnung gesaugt und meinen 22monatigen sohn ausm stuhl gehoben.

was meint ihr?


hab gleich noch ne frage bezüglich wehen.habe ab und zu welche, aber nicht der rede wert.mir wird dann ganz heiß atmnen fällt schwerer, aber dann ist auch wieder vorbei.

gibt es wehen die nur im po/rücken bereich sind, wo der bauch nicht stein hart wird?

danke

Beitrag von nele27 03.11.10 - 11:05 Uhr

Hi,

ich habe dieses Ziehen/Stechen z.B. nach längeren Fußmärschen oder auch mal nach der Hausarbeit... das sind Vorwehen oder Übungswehen. Ich hab außerdem nachts und morgens manchmal UL-Ziehen. Aber die Geburt geht nicht los, dazu ist das alles zu diffus.

Es gibt auch Rückenwehen, wie Du sie beschreibst. Aber ob es Geburtswehen sind, wirst Du erst merken, wenn sie immer stärker werden und nicht mehr weggehen :-)

Vorwehen, die auch schmerzhaft sein können, gehen dagegen wieder weg.... manche Frauen haben das Pech, die wochenlang zu haben.

Also: Alles kann, nichts muss :-) Würde an Deiner Stelle einfach mal ne Teepause machen und dann schauen, ob es wieder weggeht!

LG, Nele
38. SSW