an die Mamis die schnell das 2. Kind bekommen haben

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sk09 03.11.10 - 12:52 Uhr

hmm, ich habe so eine leise Vermutung wieder ss zu sein. Eigentlich war es jetzt noch nicht peplant, meine Tochter ist jetzt 6 Monate, und wenn es stimmt und ich wirklich ss bin, dann wären die 2 gerade mal 1 Jahr und 3 Monate auseinander#schwitz
Wie Frau ja so ist.......fliegen mir so Gedanken durch den Kopf, wie das werden soll mit 2 so kleinen Kinden!!!!!!!

Hat jemand von Euch Erfahrungen und kann mir sagen wie das im Alltag aussieht und wie das für das große Kind dann ist??????????

#danke

Beitrag von fraukef 03.11.10 - 12:58 Uhr

Bei uns sinds 3 Monate mehr... also auch nicht die Welt...

Am Anfang ists oft super stressig... aber es wird besser! Und mittlerweile (das auch schon seit ca. nem Jahr oder so) würd ichs nicht mehr anders haben wollen...

Judith (3,5 Jahre alt) und Felix (2 Jahre alt) spielen total viel miteinander - und das ist super schön. Sie beschäftigen sich auch wirklich miteinander, so dass ich aussen vor bin. Da wurde ich schon mehr als einmal aus dem Kinderzimmer rauskomplimentiert ("Nein Mama - geh weg - wir spielen!")

Aber das erste Jahr war schon wirklich hart...

LG
Frauke

Beitrag von shorty23 03.11.10 - 13:12 Uhr

Erfahrungen habe ich keine, aber ich würde mal sagen, wenn du schwanger bist, dann ist es eben so und das wirst du bzw. werdet ihr dann auch hinbekommen, es wird bestimmt stressig werden, aber ich denke das ist es eigentlich immer, wenn man ein Baby bekommt!! Aber bevor du dir schon so viele Gedanken machst, kauf dir einen Test und schau erstmal, ob deine Vermutung überhaupt stimmt!!

Alles Gute

Beitrag von ani88 03.11.10 - 13:49 Uhr

Hallo

Mein beiden haben 15 Monate abstand.
Es war Anfangs echt stressig. Aber mein Baby war ein Schrei-Kind. Seine 3Monats Kolliken haben es nicht grade einfach für uns gemacht. Aber es war zu schaffen! Nachts gab es kaum schlaf, und tagsüber keine Möglichkeit mal auszuruhen, da Kind 1 auch beschäftigt werden wollte. Aber, wie gesagt, man wächst mit seinen Aufgaben!
Mittlerweile ist der 2. 1Jahr und 2Monate alt, und seid er laufen kann, läuft er den ganzen Tag hinter der großen Schwester her und sie spielen zusammen. Es ist echt total schön jetzt!!!

Lg, ani

Beitrag von astrid23 03.11.10 - 14:31 Uhr

hallo,
meine beiden haben denselben abstand und es war relativ einfach, aber auch nur weil die kleine ein sehr ruhiges baby war und mein "großer" wollte in dieser zeit viel alleine spielen.
eifersucht gab es da noch keine, die kommt erst jetzt langsam auf. er ist 3 und sie wird nächsten monat 2.
für die beiden ist es perfekt, denn seitdem sie sich alleine fortbewegen kann, spielen die beiden sehr viel miteinander (fange usw.). es ist total schön dies zu sehen, das entschädigt für die einigenen anstrendenden zeiten.
ich fand die umstellung von 1 kind auf 2 kinder nicht so schlimm, wie von kein kind auf 1 kind. dein körper ist jetzt noch an alles gewöhnt ( die nacht aufstehen) und so. ich fand das leichter, als die vorstellung nochmal in ein paar jahren ganz von vorne anzufangen. es ist sozusagen ein abwasch und zwar ein ganz schöner ;-)
wenn du wirklich ss bist, dann wirst du das auch schaffen.
lg astrid

Beitrag von jolin80 04.11.10 - 00:01 Uhr

Hallo ,

also bei uns war es genau so und ehrlich ... am Anfang war es die Hölle bei uns . Nie wieder würde ich zwei Kinder so nah beieinander bekommen wollen .

Jetzt ist es dafür sehr schön , sie sind jetzt 5 und 6 Jahre alt und hängen eigentlich ständig beieinander .

Wenn es so ist , freu dich , mach dich aber auf eine stressige erste Zeit gefasst .
man hat weder für das Baby noch für das Kleinkind so richtig Zeit .

lg