dringende Beikostfrage - schnelle Hilfe wäre super !!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hanoi 03.11.10 - 13:10 Uhr

Hallo,

seit 4 Tagen haben wir mit Gläschen begonnen.

Kürbis wollte unser Schatz nicht, Frühkarotten nimmt er.
Jetzt hat er aber wieder Probleme mit der Verdauung.

Kann ich ihm denn zusätzlich nachmittags ein paar Löffelchen Birne geben ?

Also mittags warm Karotte und nachmittags kalt Birne. Das soll ja stuhlauflockernd sein. Ich würde also parallel mit Gemüse und Obst beginnen.

Ist das ok so ?

Danke !

Beitrag von leboat 03.11.10 - 13:17 Uhr

JAAAAAAAAAA...
oder versuch pastinake als gemüse,das stopft auch nicht.
und birne kannst du auch unter die karotten mischen oder als nachtisch...

Beitrag von rinchen00 03.11.10 - 13:28 Uhr

Hallo,
so haben wir das auch gemacht. Wir haben mit Pastinake begonnen. Und unsere Maus bekam ganz derbe Verstopfung. Mit Kartoffel wurde es noch schlimmer. Jetzt bekommt sie zum Essen etwas Apfel mit Fencheltee zu trinken und nach dem Essen als Nachtisch ein paar Löffel Birne (etc. nur keine Banane). Und nach dem Mittagschlaf gibt es wieder ein paar Löffel Obst. Kann aber etwas dauern bis sich der Darm daran gewöhnt hat. Jetzt erst ist die Verdauung halbwegs in ordnung und wir sind seit 4 1/2 Wochen dabei. Mussten Zwischendurch auch schon Klistier geben.
Lieben Gruß
Rinchen

Beitrag von hanoi 03.11.10 - 13:57 Uhr

Danke !

Stellt ihr die offenen Obstgläschen immer in den Kühlschrank, auch jetzt im Herbst / Winter ?

Und wenn ja, werden sie dann immer erwärmt, oder macht ihr sie früher raus, wenn ihr wisst, ihr gebt z.b. ne Stunde später Obst .

Ach ja, Pastinake hatte ich auch überlegt. War nur unsicher ob ich innerhalb von wenigen Tagen Kürbis, Karotte und dann auch noch Pastinake anbieten soll. Nicht, dass es zuviel wird für den Darm.

Beitrag von 19082005 03.11.10 - 14:24 Uhr

hallo,

meine Kinderärztin hat mir empfohlen in jedes Glas einen Teelöffel Rapsöl rein zu machen erstens ist es gesund und zweitens sehr gut für den Stuhlgang. Klappt auch wunderbar mein Kleiner hat seitdem keine Verstopfung mehr gehabt.

Liebe Grüße 19082005