Zähne putzen ein Kampf!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von b.lenke 03.11.10 - 13:17 Uhr

Hallo,

endet bei euch auch das zähne putzen im kampf?

josefine ist nun fast 1 jahr und es ist der horror mit dem zähne putzen. sie schrei was das zeug hält. aber nur bei den unteren zähnen oben ist es kein problem. sehe auch nicht das da ein zahn auf dem weg ist. was kann ich machen?
tagsüber trinkt sie meistens aus einem becher oder glas, aber nachts was mache ich da? sie bekommt wasser mit "farbe" sprich 10ml saft auf 200ml wasser. wenn der nicht rein kommt durstet sie lieber. trinkt sowieso schlecht nur max. 300ml am tag.
hab angst das sie probleme mit den zähnen bekommt. mir wurden selber die oberen schneidezähne operativ entfernt mit 3 jahren. das moechte ich ihr gerne ersparen.

habt ihr tipps fuer mich?

bianca

Beitrag von lavendel68 03.11.10 - 14:16 Uhr

Mal nachdenken, wie habe ich das gemacht ?!

Ich habe ihn erst alleine putzen gelassen und dann nachgeputzt. Habe immer wieder kleine Späße dabei gemacht, z.B. so getan als würde ich etwas in seinem Mund entdecken oder lenke ihn mit etwas anderem ab mit dem er währenddessen spielt. Natürlich schaffe ich keine 3 Minuten, aber immerhin vielleicht eine. Mittlerweile ist er 3 Jahre und schafft es fast alleine, sich die Zähne zu putzen, ich putze aber immer noch nach, komme jetzt aber auch ohne Späßchen aus.

Dafür habe ich große Probleme beim Duschen und Kopfwaschen - welch ein Geschrei !! Hast du dafür vielleicht einen Tipp ??

Gruß, Lavendel

Beitrag von b.lenke 03.11.10 - 18:43 Uhr

hallo,

das mit dem duschen ist bei uns ueberhaupt kein problem war es noch nie. sie liebt wasser. und ist uns letzte woche am strand in die ostsee gekrabbelt:-p. sie fand es nicht mal kalt. und sowas passiert ja immer wenn man nichts zum wechseln da hat.

mag er denn nur kein wasser im gesicht? weil da gibt es diese tollen hauben, wo kein wasser ins gesicht laeuft.

http://www.baby-walz.de/Koerperpflege/Baden/Accessoires/group/117/L/0/Produktuebersicht.a830.0.html

guck mal da! sonst hab ich leider auch keinen tip.

lg

bianca

Beitrag von lavendel68 04.11.10 - 11:15 Uhr

Tja, aber gerade um das Kopfwaschen geht es ja, dass muss ja auch hin und wieder sein.

So hat jeder seine Baustelle, was ? Viel Glück bei deiner !!

Beitrag von brille09 03.11.10 - 15:20 Uhr

Also, von mir aus - schlagt mich. Aber ich halte Zähneputzen in dem Alter noch nicht für zentral wichtig. Für meine Begriffe wird um dieses Thema sowieso viel zu viel Trara gemacht. Man muss halt aufpassen, dass sie nicht nur Zuckerzeugs zu sich nehmen und nicht eeeewig am Fläschchen nuckeln. Den Rest hat man mE nur sehr bedingt im Griff. Meine Oma hat sich immer die Zähne geputzt wie ne Weltmeisterin, absolut gesund ernährt und mit 40 schon ein Vollgebiss. Mein Opa putzt die Zähne nie (ok, vor dem jährlichen Pflichtzahnarztbesuch) und ihm wurde mit 78 der erste Zahn entfernt - ein Weisheitszahn. Für mich ist da viel Veranlagung dabei und ich finde, Zähne putzen ist ein Akt der Höflichkeit gegenüber seinen Mitmenschen damit man nicht aus dem Mund stinkt. Gegen Karies hilfts nur sehr bedingt. Und schon gar nicht bei Babys.

Beitrag von caitlynn 03.11.10 - 15:39 Uhr

Hihi ich habs mit einem Trick hinbekommen:

Ich singe auf die Melodie von ''alle meine entchen''

- Ich putze meine Zähnchen zweimal jeden Tag, zweimal jeden Tag
weil ich keine faulen Zähnchen haben mag :-D

er grinst dabei dann so süß weil er mich singend ulkig findet so dass ich ganz in ruhe seine zähnchen säubern kann ;-)

lg cait mit john fast 10 monate

Beitrag von lavendel68 04.11.10 - 11:19 Uhr

Das ist ja eine tolle Idee !! Wirklich super.

Vielleicht hilft sie ja bei meinem Kleisten, der fängst bestimmt bald an zu zahnen.