mit 21?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von romy-felicia 03.11.10 - 13:20 Uhr

Hallo Ihr lieben,

Ich habe schon seit langem einen Kinderwunsch. Aber irgendwie wird mein Wunsch immer größer Ihn endlich zu verwirklichen!Und zur Zeit ist es ganz schlimm! und das mit 21 Jahren? ist das noch normal? Denken andere in dem Alter auch so?

Liebe Grüße
Romy-Felicia

Beitrag von luca252007 03.11.10 - 13:23 Uhr

Ja mir ging es auch immer wieder mal so, dass ich unbedingt ein kind wollte alledings wollte ich zunächst meine ausbildung beenden, heiraten und eine festanstellung nun sind diese kriterien erfüllt und wir sind im 3üz und werden langsam ungeduldig

Beitrag von romy-felicia 03.11.10 - 13:24 Uhr

und wie alt bist du nun ,wenn i fragen darf?

Beitrag von annibremen 03.11.10 - 13:25 Uhr

Hi!

Heiraten wollte ich eigentlich auch zuerst, aber was willste machen, wenn du einen Partner hast, der vom Heiraten nix hält, aber sich nichts mehr wünscht als ein Baby mit dir - dann übt man halt ohne Trauschein, also wir zumindest ;-)

Beitrag von annibremen 03.11.10 - 13:23 Uhr

Puh, also ich selbst hatte mit 21 nur Pferde, Jungs und Partys im Sinn und auf gar keinen Fall ein Baby ...

Aber wieso nicht - wenn du dich reif dafür fühlst und den passenden Partner hast, der auch ein Kind möchte, spricht ja eigentlich nichts dagegen.

Ich würde aber immer dazu raten, erst mal Ausbildung/Studium fertigzumachen, weil Wiedereinsteiger es meistens schwerer haben als andere.

Ich wünsche dir eine schöne Zukunft!

LG Anni

Beitrag von knutschi2009 03.11.10 - 13:23 Uhr

ich finde es nicht schlimm bin bei meiner tochter auch 21 jahre alt gewessen und habe sie mit 22 Entbunden

du mußt für dich aber allein entscheiden ob es jetzt richtig ist oder noch nicht diese entscheidung kann dir keiner abnehmen

lg

Beitrag von kleines2008 03.11.10 - 13:23 Uhr

Hallo liebe romy-felicia,

ich bin 22 und unser Engel ist 2 Jahre alt. Ich finde es wunderbar junge Mami zu sein und ich wollte es nie mehr anders!!!

LG, kleines2008#winke

Beitrag von romy-felicia 03.11.10 - 13:27 Uhr

das freut mich für dich :) ,dann bin i ja beruhigt ,das i nicht die einzige bin ,die so denkt :).war es auch ein absolutes wunschkind?

Beitrag von kleines2008 03.11.10 - 13:30 Uhr

ABSOLUT!!!
Natürlich war mir wichtig zuerst meine Ausbildung zumachen, aber das hat alles wirklich gut geklappt. Mein Mann und ich sind seit 2 Jahren verheiratet und wir sind beide überglücklich!!!

Also, wieso nicht?! =)

Beitrag von knutschi2009 03.11.10 - 13:41 Uhr

oh ja es war mein absolutes wunschkind habe 2 jahre gebraucht bis ich überhaupt schwanger geworden bin

der 2 war nicht geplant bin aber überglücklich das ich ihn habe und der 3 war auch geplant nur nicht so schnell und leider so schnell wie ich schwanger geworden bin mußte ich ihn nach 4 Monaten und 2 Wochen wieder her geben

und nun bin ich im 3ÜZ und mal schauen wie lange es diesmal dauert wir wollen es noch 2 mal probieren in der hoffnung das das kind gesund auf die welt kommt

aber ich bin froh das ich sie habe und würde immer wieder so entscheiden

viel glück

lg Yvonne

Beitrag von lucas2009 03.11.10 - 13:24 Uhr

Hallo,
klar warum sollte das nicht normal sein. Da du in deiner VK keine Angaben gemacht hast, darf ich fragen obs auch nen Partner mit dem gleichen Wunsch dazu gibt?

Beitrag von romy-felicia 03.11.10 - 13:30 Uhr

Ja ,der hat den gleichen wunsch :)

Beitrag von lucas2009 03.11.10 - 13:32 Uhr

Huhu,
also ich denke wenn man mit 21 mit beiden Beinem im Leben steht und nicht unbedingt von vater Staat abhängig ist (meine Meinung) und in einer gefästigten glücklichen Beziehung ist, spricht ja nichts gegen ein Kind.
LG

Beitrag von jen90 03.11.10 - 13:25 Uhr

also ich bin 20 und mir geht es so. aber auch aus anderen gründen, die meine krankheit betreffen und das ich je später es wird keine kinder mehr bekommen kann.

und als mama kann man finde ich ab und an auch nochmal party machen. und wenn das geld stimmt, man den richtigen partner hat etc (bei mir ist alles der fall) dann finde ich das völlig in ordnung :)

Beitrag von wartemama 03.11.10 - 13:27 Uhr

Ich hatte in dem Alter auch schon mal KiWu.... ging dann allerdings auch irgendwann wieder weg. :-)

Es kommt ja auch auf Deine Lebensumstände an: Hast Du einen festen Partner? Seid Ihr finanziell einigermaßen abgesichert? Bist Du reif genug? Usw.

LG wartemama

Beitrag von sunnysunny 03.11.10 - 13:28 Uhr

Ich wurde mit 19 schwanger und 3 Wochen nach meinem 20 Geburtstag kam meine kleine Maus.

Beitrag von rosa2008 03.11.10 - 13:32 Uhr

Hey!

Ich finde das auch nicht ungewöhnlich!

Bin auch 21 und ich habe schon früher oft darüber nachgedacht wie schön es wäre schwanger zu werden!

nun habe ich den perfekten partner gefunden... wir haben eine wohnung und ausbildung habe ich sowieso schon abgeschlossen!

vor einem jahr im sommer, dachte ich mir das wir den wunsch doch eig. verwirklichen könnten! seitdem bin ich richtig "heiß" drauf! #hicks ich musste aber ein jahr warten bis mein freund auch so weit war!
wir sind jetzt im 3. ÜZ und wir hoffen das es bald passiert #verliebt

wenn dein partner auch dazu bereit ist... wieso nicht? :-D

Beitrag von romy-felicia 03.11.10 - 13:37 Uhr

Hey

Hätte nicht gedacht ,das es welche gibt ,die in meinem Alter genauso denken #schwitz ,dann bin ich ja doch noch ganz normal#zitter

ich will ja wohl ;) mit meinem Herz gehen ,ist einfacher gesagt als getan ^^...
mein Herz sagt eigentlich ja , ich fühle mich bereit dafür ,nicht unreif oder sonstiges...! Und ich weiß das mein Partner auch will, und wenn es passieren würde ,passiert es halt.....Aber es einfach so drauf ankommen lassen ,davor hab ich irgenwie Angst ....

danke für das zuhoeren

Beitrag von rosa2008 03.11.10 - 13:45 Uhr

wenn ich meinen partner früher kennengelernt hätte, wäre ich viell. schon vor einem jahr auf die idee mit dem kinderwunsch gekommen! ;-)

diese entscheidung kann dir keiner abnehmen!
aber wenn du es wirklich willst, dann musst du die meinungen von anderen nicht hören! ;-)
ich bin eig. so ein mensch der eig. immer sehr viel nachdenkt ob das richtig ist was ich tue und ich brauche immer mehrere meinungen von anderen.
AAABBERR... als ich merkte das ich eig. schon mein eigenes leben führe, und ich keine probleme damit habe, stand für mich fest --> ich möchte schwanger werden! ;-)

wenn du dir nicht zu hundert prozent sicher bist, zwingt dich niemand mit der verhütung aufzuhören! ihr könnt euch auch ausmachen das ihr zb. nächstes jahr die pille absetzt!? dauert ja nicht mehr lange ;-) aber in dieser zeit wirst du viell. merken ob es das richtige ist!
verhütest du mit der pille?

Beitrag von romy-felicia 03.11.10 - 13:52 Uhr



Das stimmt mit den Meinungen ,aber man hörst sich ja trotzdem irgendwie um....und vergleicht es irgendwie automatische...
Naja ,ich will mir ja auch eigentlich Zeit lassen ,aber es sind halt so viele Wünsche&Gedanken im Köpfchen#augen!
Ja ich nehme die pille ,ich hab auch ueberlegt mir bzw.uns nochn bisschen Zeit zu nehmen ,passt alles besser und kommt Zeit ,kommt rat...
Und Zeit brauch man ja beim Bienchen setzen auch :)......

Beitrag von rosa2008 03.11.10 - 14:18 Uhr

ja das ist schon klar!
ich hab diesen wunsch am anfang nur mit meinen engsten freundinnen geteilt! und die verstanden mich (gott sei dank) sofort! obwohl keine von ihnen einen partner hatten oder selbst einen kinderwunsch! wenn sie viell. anders reagiert hätten, hätte ich am anfang viell. auch ein bisschen gezweifelt!

als mein freund noch nicht bereit war, war es noch schlimmer mit den gedanken und wünsche! jetzt könnte das alles real werden und das fühlt sich wieder vollkommen anders an! #verliebt

genau! nimm die pille noch und wenn du dir dann sicher bist, wirst du dich soooo freuen wenn du die letzte pille nimmst! ;-) glaub mir! ich habe gleich mitten im zyklus den nuvaring abgesetzt weil ich es nicht mehr ausgehalten habe!! #hicks

Beitrag von shorty23 03.11.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

also mit 21 hatte ich wirklich ganz anderes im Kopf, ich hatte gerade begonnen zu studieren, wollte längere Zeit ins Ausland, reisen, Spaß haben, weggegehen usw. und das habe ich auch gemacht und ich bin froh drum. Aber nur weil das für mich der richtige Weg war, muss es ja nicht für alle so sein! Das ist ja eure Entscheidung und wenn ihr euch ein Kind vorstellen könnt ... warum nicht? Ich wäre in dem Alter auf keinen Fall reif für ein Kind gewesen, aber wie gesagt, da ist ja jede anders.

LG

Beitrag von romy-felicia 03.11.10 - 13:54 Uhr

ja jedem das seine ,jeder hat seine träume und wünsche die erfüllen will....einer früher ,einer später :)
aber ist schön deine ansicht zu hören.. :) und jetzt möchtest du auch ein kind? wie alt bisten du?

lieben gruss

Beitrag von graninchen 03.11.10 - 13:54 Uhr

ich bin in 5 Tagen 22 und habe auch Kinderwunsch :) also keine gedanken machen, manche sind reif ihrem alter entsprechend, andere wiederum nicht :) schön mit gleichaltrigen zu hibbeln :)

Beitrag von romy-felicia 03.11.10 - 13:59 Uhr

ja das ist echt schön :)

und ich dachte ich bin immer die einzige :) #winke

  • 1
  • 2