Frage zur Akkupunktur

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honey85 03.11.10 - 14:11 Uhr

Hi Mädels. Ich hab mir jetzt 2 mal Nadeln für GEburtsvorbereitung setzen lassen. Das erste Mal hatte ich während der SItzung dann Nervenschmerzen im FUß und konnte am nächsten Tag schlechter gehen also mir tats im Sprunggelenk weh... Bei der 2.ten Sitzung stach sie die untere Nadel und in dem Moment fuhr es mir in den Fur und der brannte und wurde schwer. Ich sagte das dab´nn direkt sie machte an der Nadel rum (nochmal Schmerz) und dann war besser. Mir taten übern Tag die Einstichstellen etwas weh wie Muskelkater aber sonst wars hinterher ok.
Hab gar´keine Lust morgen die nächste Sitzung machen zu lassen finde das unangenehm. war in der ersten ss nicht so da wars aber glaub ich nur Akkup. wegen Wasser.
Ist das normal?? Wars bei euch auch so?

Danke!!

Beitrag von rana1981 03.11.10 - 14:18 Uhr

Hallo,

bei mir ist das nicht so. Die Kleine ist danach sehr aktiv und das Stechen an den kleinen Zehen ist etwas unangenehm. Sonst habe ich nix und es ist auch nicht unangenehm.

Liebe Grüße Maike & #blume (ET-6)

Beitrag von miomeinmio 03.11.10 - 15:10 Uhr

Kann ich dir erst morgen sagen, da hab ich das erste mal Akupunktur- bin gespannt!