Wann von PRE auf 1 er wechseln ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nalle 03.11.10 - 14:14 Uhr

Huhu

Wann habt Ihr denn damit angefangen ?

Vorallem Wie ?! Aprupt umstellen oder jeden Tag mal 1-2 Flaschen 1 er ?


lg nalle mit Sky 22 Tage alt


Beitrag von tragemama 03.11.10 - 14:19 Uhr

Gar nicht, dazu gibt es keinen Grund.

Beitrag von nalle 03.11.10 - 14:24 Uhr

Aha !

Beitrag von maxi03 03.11.10 - 14:37 Uhr

Also,

lass dich nicht verunsichern - das habe ich gestern mit meiner WARUM Diskussion gemeint !

wir haben auf 1er umgestellt, als der Kurze über einen läöngeren Zeitraum mehr als 1 Liter Pre getrunken hat bzw. die Trinkabstände immer kürzer wurden.

Zuerst haben wir nur 1 Flasche umgestellt, die Flasche, die am wenigsten vorgehalten hat. Insgesamt hat unsere Umstellung über 3 Monate gedauert.

Wir haben mit ungefähr 16 Wochen die erste Flasche umgestellt und mit 6 Monaten die letzte.

Wenn du umstellst, dann langsam und alle 2 - 3 Tage eine Flasche, denn dein Wurm ist ja noch recht jung.

Pre und 1er sind zwar beides Anfangsnahrungen, da du aber mit Pre angefangen hast solltest du dir zeit lassen.

LG

Beitrag von nalle 03.11.10 - 14:45 Uhr

Danke ! :-)

Wollte nicht die nächsten Tage umstellen.Aber mich hat es mal interessiert !

Kann mich nämlich nicht erinnern wie ich es damals bei meiner Tochter gemacht habe :-(

Irgendwie hab ich aber auch ALLES vergessen #zitter

lg

Beitrag von struffelchen 03.11.10 - 15:38 Uhr

Ich habe umgestellt als mein kleiner einfach unzufrieden war..
Er wollte andauernd die flasche...
Wurde nicht mehr satt..
Hat getrunken und getrunken und getrunken...
Kaum noch geschlafen...
Kam sogar 3-4 mal die nacht... #schock

Dann habe ich auf die 1er umgestellt und habe gleich als die pre zuende war mit der 1 angefangen und es hat ihm nicht geschadet...

Er schläft jetzt wieder länger und ist viel viel friedllicher und ausgelassener..
Ich glaub er war bei der umstellung 7 wochen alt..
Genau weiss ich es nicht mehr..

4 wochen habe ich voll gestillt und 2 wochen als zwiemilch, weil nicht mehr genug war..
Also kommt 7 wochen schon hin... #pro

lass dir da nicht reinreden... mach das, was du für richtig hälst und was dein kind glücklich macht... #pro

LG anja

Beitrag von janiki020305 03.11.10 - 18:10 Uhr

Ich sehe das genauso. Unser Erster war auch immer mit MuMi so richtig "satt". Aber der zweite Sprössling kräht alle 2 Stunden nach ner Flasche. Das ist für die ganze Familie auf Dauer nicht so wirklich entspannend. Kinder sind eben unterschiedlich und ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, warum die 1-er Nahrung so schädlich sein soll. Und spätestens im Kiga-Alter bekommen auch nur noch die wenigsten Kinder eine ausgewogene Bioernährung streng nach Plan der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, haha!

LG

Beitrag von angie4 03.11.10 - 15:39 Uhr

Hallo,

wir haben mit 1 Monat umgestellt auf Anraten unseres Arztes bzgl. Blähungen wurde seit der Umstellung auch besser.

Wir haben die ersten 3 - 5 Tage 1/3 HA 1 und 2/3 HA pre gegeben, sobald die Kleinen keine Schwierigkeiten mit der Umstellung haben kann man dann in die nächste Stufe gehen. 2/3 HA 1 und 1/3 HA pre und dann nach weiteren 3 -5 Tagen nur noch die neue Milch (bei uns war es die HA 1) geben.

Unsere verträgt die 1er besser, da dort weniger Lactose enthalten ist. Aber jedes Kind ist nicht gleich.

GLG #winke

Beitrag von mauz87 03.11.10 - 16:22 Uhr

Bei uns war es aprupt.

Wieso? Weil Ich vorab Bebivita 1er gekauft hatte damals gab es die Pre davon noch nicht.Nun war es auch noch Sonntag Abend wo wir nach Haus sind und von daher gab es nach 5 Tagen die 1er Meine Große hatte nie Probleme und alles war gut.

Dieses *mischen* im Sinne von eine Flasche da eine Flasche davon halte Ich nichts.

Würde es bei unserem zweiten nun genauso machen....

Beitrag von kathrincat 03.11.10 - 19:06 Uhr

warum, 1er macht nicht satter, hält nicht länger an, bleib bei pre wenn ihr euch dafür am anfang entschieden habt, hättet ihr da 1er genommen, wärt ih dabei geblieben