Digitalkamera für 7- und 9- Jährigen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von dimi 03.11.10 - 14:16 Uhr

Hallo,

unsere beiden Großen (7 und 9 Jahre alt) wünschen sich zu Weihnachten jeder ne Digitalkamera.

Ich hatte erst an die Easypix (http://www.mytoys.de/Easypix-Digitalkamera-Easypix-V527-I-Candy-eisblau/Digitalkameras/KID/de-mt.av.ca02.07.02/2009978) gedacht, die gibts in verschiedenen Farben - gleiche Kamera, einer ne blaue, einer ne gelbe = kein Streit... #schein

Nun meinten die Herren gestern plötzlich, sie hätten gern ne Kiddizoom, die hätte auch Spiele und Bearbeitungssoftware dabei. Sieht halt doch etwas kindlicher aus - nicht dass die dann in ein paar Monaten plötzlich total "uncool" ist... #gruebel

Haben Eure Kinder schon ne Digicam - und welche? Empfehlenswert oder nicht?

Bitte um Erfahrungswerte...

#danke

lg dimi


Beitrag von nakiki 03.11.10 - 14:19 Uhr

Hallo!

Ich würde eine ordentliche Kamera kaufen. Diese Kinderkameras haben eine schlechte Auflösung und da bringt das Fotografieren auch keinen Spaß. Wahrscheinlich wollen deine Jungs dann doch eher die Spiele spielen!?

Und du hast Recht, die Kiddizoom ist viel zu kindlich und meiner Meinung nach für einen 9-jährigen jetzt schon "uncool".

Gruß nakiki

Beitrag von loonis 03.11.10 - 15:35 Uhr




Kauf ne richtige Kamera ...keine Kinderkamera...
mein Großer bekam ne richtige Kamera mit 5 ...
Die Kleine mit knapp 4 bekommt jetzt die Kiddiezoom pro

LG Kerstin

Beitrag von karola74 03.11.10 - 15:43 Uhr

Hallo,

unser Großer (9) hat zum 7. Geburtstag einen Mini-Camcorder von Medion (Aldi) bekommen. Das ist so ein 5 in 1 Gerät, mit dem kann man Filme aufnehmen, Fotos machen, als Mp3-Player nutzen, für Sprachaufzeichnung und als E-Book.
Der Mini-Camcorder hätte regulär bei Aldi 80,- € gekostet und wir haben ihn bei Ebay für 50,- € ersteigert.
Unser Sohn kommt damit sehr gut zurecht und wir würden den immer wieder kaufen.

Unsere Tochter hat dieses Jahr im Juni zum 5. Geburtstag die Kidizoom Pro gekommen. Unsere Tochter ist auch total begeistert und wir finden die auch richtig klasse. Die Qualität der Bilder ist nicht so berauschend, aber darum geht es ihr auch nicht. Bisher haben wir auch noch keine Bilder ausgedruckt. Ihr geht es eher darum die Fotos lustig zu verändern und mit den sonstigen Funkionen der Kamera zu spielen (kleine Filme drehen, Mp3-Player)

Unser Sohn hat die ersten Wochen auch mit der Kidizoom seiner Schwester "gespielt", aber jetzt findet er sie langweilig und kindisch.

Ich denke die Kidizoom ist wirklich nur was für Kinder bis ca. 7 Jahre. Danach würde ich lieber eine richtige Kamera kaufen oder so wie wir ein Mini-Camcorder mit meheren Funktionen.

Beitrag von lalelu74 04.11.10 - 00:44 Uhr

Hallo,

ich würde auch eine richtige Kamera kaufen. Die Kiddizoom hat unser kleiner (jetzt 7 Jahre ) vor 2 Jahren zu Weihnachten bekommen. Er und auch sein Bruder (9 Jahre) nehmen sie beide gerne, aber ehr um die Bilder zu bearbeiten, die 3 Spiele mal zu spielen und MP3 zu hören.

Der Große hat zur Kommunion eine richtige Digitalkamera bekommen und mach damit tolle Fotos, lädt sie auf den Laptop und bearbeitet sie dann oder macht Fotobücher usw. Er hat daran richtig viel Spaß.

Ich denke aber dass für deine Kids die Kiddizoom schon nach kurzer Zeit langweilig ist. Die 3 Spielchen sind eigentlich ehr etwas für 4 bis vielleicht 7 jährige und MP3 gibt es auch seperat zu kaufen. Von einer richtigen Kamera haben sie mehr und vielleicht haben sie auch auch die Möglichkeit ihre Fotos am PC zu bearbeiten.

LG
lalelu74

Beitrag von sissimama 04.11.10 - 08:57 Uhr

Hi dimi,

unsere Maus wollte immer mit unserer großen Kamera knipsen. Da die für ihre Hände ein bissl groß und schwer ist, bekam sie zum 5. Geburtstag eine gebrauchte Rollei. Sie machte damit von den Motiven her gute Aufnahmen, aber die Qualität war nicht so toll. Da sie ihre Liebe zur Fotografie aber damit entdeckt bzw. vertieft hat, bekam sie im August zur Schuleinführung diese hier http://www.amazon.de/gp/product/B002GBYDPE/ref=oss_product. Sie ist handlich und macht sehr gute Bilder, nur bei dunkleren Innenaufnahmen schwächelt sie ein wenig.

Über die Kiddzoom lacht sie nur - Kinderkram ;-) Sie ist heute übrigens 7, nur zum Vergleich :-)

LG sissimama#blume

Beitrag von dimi 05.11.10 - 19:21 Uhr

Danke Euch! #blume

Ich hatte bei der Kiddizoom ja schon meine Bedenken, wir kaufen ne richtige Kamera.

Werd mich dann mal beraten lassen...

lg dimi