Bin in der 8ssw könnte mal ein paar tips gebrauchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rosarose85w 03.11.10 - 14:39 Uhr

Fühle mich richtig schlapp uns ausgelaucht...
Mir ist ständig total schlecht und auch magenschmerzen mit unter.
Schlafe nachts nicht richtig..

Mein sohnemann ist 2 jahre alt... mein mann ist arbeiten und ich könnte nur liegen..aber kann nicht schlafen...muss mich ja um meinen sohn kümmern..

Mag nichts essen da mir so schlecht ist...


gibts irgendwas was ich machen kann damit ich mich wieder besser fühle?

danke

lg

jasmin mit jonas 2 und #ei 8ssw

Beitrag von himbeerstein 03.11.10 - 14:41 Uhr

Leider nein, oder zumindest nichts was richtig zuverlässig ist oder einen großen Unterschied macht.

Wenn es das gäbe wäre der Erfinder sehr reich :-p

Beitrag von mimi-valentines 03.11.10 - 14:43 Uhr

so ging es mir am Anfang der SS auch... versuch es mit Kamillentee oder auch Fenchel (gern auch vorkochen und immer wieder auch abgekühlt trinken)

und dann wenn Du so gern liegen magst dann nimm doch Deinen Kleinen um die Mittagszeit und ruht Euch zusammen etwas aus ihr müsst ja nicht schlafen aber die Batterien wieder etwas auftanken... dabei könnt ihr ein Hörspiel einlegen oder er legt sich neben Dich und Du streichelst ihm über den Rücken... wird auch dem Kleinen gutttun denk ich und Du kannst kurz entspannen 15 min wirken da manchmal schon Wunder...
und der Kleine freut sich bestimmt über die (nicht ganz uneigennützige) ungeteilte Aufmerksamkeit

alles Gute

Mimi mit Bauchkeks 30+6

----------------------------------------------------------------------------------------------

http://bauchzwerg2011.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von terryboot 03.11.10 - 14:44 Uhr

also ich habe nausema gegen die übelkeit genommen. versuchen regelmäßig zu essen.....

sobald du kannst mal die füße hochlegen und ausruhen. nachts hab ich dann immer ne kassette gehört zum einschlafen.

halt durch ab der 11.-12.ssw ist viell alles vorbei und es geht ohne probleme weiter.

lg jessy mit noah (23mon) und bauchmaus (11.ssw)

Beitrag von sacoma 03.11.10 - 14:44 Uhr

Hallo,

ich würde sagen, Augen zu und durch :-p - denn viel kann man meistens nicht machen. Gegen die Übelkeit helfen kleine leichte Mahlzeiten, gegen die Müdigkeit Spaziergänge, gegen die Abgeschlagenheit viel Flüssigkeit.

Ansonsten ist es leider so, dass ein bissl Leiden, gerade in der Anfangszeit dazugehört. Ich habe auch sehr unter Übelkeit (kein Erbrechen), Müdigkeit und Schlappheit gelitten und es ist von einer zur nächsten Woche immer besser geworden. Seit der 16.SSW fühle ich mich wie ein "junges Reh"...

LG von Sacoma mit Biene (6) an der Hand und Melissa (25.SSW) im Bauch

Beitrag von bibilii 03.11.10 - 14:45 Uhr

Hallo Jasmin

Schön einen Seelenverwandten zu haben ;-) mir geht es genau gleich wie Dir und ich bin auch in der 8 SSW. Ich arbeite den ganzen Tag es ist unser erstes Kind. Mir ist dauerschlecht und könnte auch nur den ganzen Tag schlafen #heul

Hoffe einfach dass es nach der 12 Woche besser wird