IVF negativ - nun 3 zysten

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunny3000 03.11.10 - 14:41 Uhr

hallo ihr lieben,

meine 2. IVF war ja leider negativ.

nun war ich bei meiner frauenärztin zum ultraschall, sie hat leider 3 zysten von mind. 3 cm entdeckt und dass der eierstock noch stark vergrößert ist.
die punktion ist jetzt 10 tage her.

wie sind eure erfahrungen?

sind die zysten von alleine wieder verschwunden?

lg sandra

Beitrag von katrinnn 03.11.10 - 15:12 Uhr

Hallo Sandra,

ich hatte nach der letzten ICSI auch 4 Zysten. Die waren nach der nächsten Mens von alleine wieder verschwunden.

Alles Gute

Liebe Grüße
Katrinnn