Weh so vor mich hin...Novembis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bobb 03.11.10 - 14:52 Uhr

Eigentlich SILOPO.Ich bin heute 36+3 und hatte schon vor zwei Wochen ordentlich Senkwehen.Dann tagelang nichts,aber seit letzter Woche immer wieder,mal mehr mal weniger.Ich merke,daß Madamchen gerutscht sein muß.Sie hatte vorhin Schluckauf und der fühlte sich "tiefer" an.Und seit 1-2 Std.hab ich auch immer wieder Wehen,kann gut veratmen,nicht schlimm,aber schon heftiger als sonst.Ich weiß,es kann mir keiner sagen,aber ich frag mich echt,ob sie eher kommt oder ich damit übern Termin laufe...Bei meiner Großen hab ich keine Vor-oder Senkwehen gespürt,diesmal aber,hui...
Na,mal abwarten,wie es weitergeht.Irgendwie ja auch spannend...

Novembis,wie gehts Euch sonst so?

Beitrag von sexy-hexe 03.11.10 - 14:56 Uhr

ich darf freitag oder montag ins kh und werd eingeleitet...freu mich schon so arg aber irgendwie hab ich auch die totale panik.

Beitrag von rana1981 03.11.10 - 14:59 Uhr

Hallo,

mir geht es soweit gut. leider habe ich mich total erkältet und liege nur schlapp rum. So kann ich mir eine Geburt nicht vorstellen. Bin nur schlapp...hoffe, dass es schnell vorbei ist und meine Maus dann kommen kann.

Liebe Grüße und wir drücken die Daumen!

Maike & #blume (ET-6)

Beitrag von nele27 03.11.10 - 14:59 Uhr

Ich hab auch mal hier ein UL-Ziepen, mal dort ein Reißen im Rücken... das normale Leiden der Hochschwangeren halt :-)

Bei meinem Sohn hatte ich sowas nicht... aber naja, kann man nichts machen.

MM ist weich, aber zu. Habe allerdings letzte Woche schon einen Blutstropfen im Schlüpper gehabt.

Ich hab auf jeden Fall bis zum Termin noch genug zu Hause und freizeitmäßig zu tun, dass mir nicht langweilig wird.
Wenn das Kind schon kommt, ists aber auch kein Weltuntergang. Wir werden sehen!

LG, Nele
38. SSW

Beitrag von ..sternchen.. 03.11.10 - 15:03 Uhr

Hallo... #winke
Ich schließ mich an... Mir gehts quasi genauso wie Dir!
Seit 2,5 Wochen immer mal wieder schlaflose Nächte und dann wieder nix!
Allerdings hab ich seit gestern Abend 23Uhr durchweg Wehen.
War heut morgen zur Vorsorge bei meiner Gyn, da waren aufm 20min/CTG auch 3 hübsche Wehen drauf. GMH ist verstrichen und Mumu auf 1,5cm auf. (Dieser Befund hält sich allerdings auch schon seit 2 Wochen!)
Naja... sie sagte, das Köpfchen braucht noch einen ganz kleinen Dreh ins Becken, dann dürfte er startklar sein. Versuch jetzt im 4Füßlerstand ein wenig auszuharren, trink den leckeren Himbeerblättertee und hoffe, dass sich was tut!!!

VLG
Sabrina mit #ei Tim (38+4)

Beitrag von dina3101 03.11.10 - 16:04 Uhr

Hallo Novembi´s,

ich schließ mich an, Wehe leider auch nur so vor mich hin.
Mumu ca. 1cm offen GMH auf ca. 1cm verkürzt, aber das war´s auch schon.

Trinke fleißig Himbitee, bin im Putzwahn, alles ist bereit nur irgendwie fühl ich mich noch garnet so, als würde ich in 9 Tagen meinen ET habe.

Dafür ist mir seit 2 Tagen wieder extrem schlecht und ich hab wieder Sodbrennen :-( Ah, ich hab die Grippe vergessen...

Ich bin sooo nervös, ich mag jetzt endlich unsern Prinzen im Arm halten, knutschen und kuscheln und Mama sein:-)

Ich wünsch Euch noch ein paar tolle Tage, sicher ist, dass dies unser Monat ist.

Viel Glück und alles Liebe

Dina mit John Maddox ET-9

Beitrag von krompi 03.11.10 - 18:19 Uhr

Huhu!

Da können wir uns die Hand reichen!
Ich hatte bei meiner Großen zwar schon recht zeitig Senkwehen, aber überhaupt keine Vrowehen.
Die Geburt ging dann auch ohne Vorzeichen fast unerwartet am ET los!

In dieser SS habe ich schon seit 3einhalb Wochen fiese Vorwehen. Quäle mich manchmal richtig damit rum, wache nachts auch sehr oft davon auf - es ist aber immer nur blinder Alarm.
Mein Gyn meinte vor 4 Wochen, der Knabe kommt auf jeden Fall eher!
Tja - nun hab ich morgen ET und ausser dass mich die Vorwehen immer noch plagen wie verrückt, hat sich nichts weiter getan!
Ich hab schon Angst, dass ich die "echten" Wehen dann gar nicht ernst nehme und es nicht mehr rechtzeitig in die Klinik schaffe (waren letztes Mal bis zur Geburt auch nur eine Stunde da).

Nun kanns ja aber hoffentlich wirklich nicht mehr lange dauern!

LG

Krompi