Schlafsack oder Bettwäsche

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mimi-valentines 03.11.10 - 15:39 Uhr

Hallo

ja Frage steht ja oben und die Geister scheiden sich ja bei dem Thema- wie denkt Ihr darüber



Mimi mit Bauchkeks 30+6

----------------------------------------------------------------------------------------------

http://bauchzwerg2011.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von roxy262 03.11.10 - 15:39 Uhr

huhu

schlafsack!

lg

Beitrag von terryboot 03.11.10 - 16:02 Uhr

schlafsack!

Beitrag von leboat 03.11.10 - 16:02 Uhr

schlafsack,schlafsack und nochmal schlafsack!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 03.11.10 - 16:10 Uhr

Schlafsack wird empfohlen!

Aber: Nich jedes Kind kann tatsächlich im Schlafsack schlafen. Unsere Tochter war so ein Fall, die Nächte waren der Horror. Kaum war der Schlafsack weg, war Ruhe. Wir haben es zwar immerwieder versucht, aber immer mit dem gleichen Ergebnis.

Bei unserem Sohn widerum war das nie ein Thema!

Beitrag von picaza 03.11.10 - 16:38 Uhr

Schlafsack

Beitrag von canadia.und.baby. 03.11.10 - 17:12 Uhr

Schlafsack oder Pucken.

Ist am einfachtest damit die Kinder nicht frieren , die decke können sie sich schnell abstrampeln

Beitrag von diana-br. 03.11.10 - 17:17 Uhr

Also soweit ich weiß bis zum Jahr immer Schlafsack...

Beitrag von kathrincat 03.11.10 - 19:02 Uhr

kommt aufs kind an, wenn deins mit schlafsack schlafen kann, gut! aber mein konnte es nicht, da hatten wir decke von anfang an.

Beitrag von nelchen84 04.11.10 - 10:13 Uhr

Das Thema hatten wir letztens auch im Vorbereitungskurs.

Da erzählte unsere Hebi, dass ein Baby völlig unterkühlt war, weil im Krankenhaus der Schlafsack genannt wurde.

Da mein Baby im Januar auf die Welt kommt, werde ich es in einem Schlafsack schlafen lassen und ein Kissen oder Babydecke drüber packen.. also schön einmummeln... Die kleinen bewegen sich anfangs eh nicht so viel..

So hat es unsere Hebi gesagt...

Beitrag von gussymaus 04.11.10 - 14:23 Uhr

schlafsack... mal abgesehen davon dass es sicherer ist (http://www.ploetzlicher-kindstod.org/index.php?ursache) ist es viel praktischer... du kannst das kind mit dem warmen schlafsack hinlegen und braucht es nicht ins kalte bettzeug packen, geschweigedenn umständlich mit bettzeug und noch quakigem kind rumhantieren. sie können sich nicht freistrampeln usw. außerdem hast du nicht gleich alles nass wenn die windel mal durchlässt. einen schlafsack in die maschiene zu stecken ist ja deutlich einfacher als eine matraze zu reinigen... außerdme kann man da auch leicht zwei oder drei von haben zum wechseln, decken brauchen ja unheimlich platz im schrank und in der waschmaschine...