Wie motiviert ihr euch zum Abnehmen..??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von jenvan3000 03.11.10 - 15:42 Uhr

Hallo liebe mamas,

ich weiß echt nicht warum einige das so leicht shcaffen und mein schweinehund so groß ist. ich hab eine 15 monate alte tochter und wiege immernoch 70 kg, sieht alles gut verteilt aus, aber wenn ich meine alten sachen angucke, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass ich da mal reingepasst habe...und da hab ich mich auhc nie shclank gefühlt.

habt ihr tricks für mich? ich bin eine alte naschkatze, koche gern und liebe essen. kann man sich das essen irgendwie "vermiesen"? ich hab ständig appetit und nasch rum. mein speiseplan ist gar nicht so schlimm, ich esse viel egmüse und roggenbrot, also alles relativ gesund, aber eben zu viel und zu oft.

hhiiiillfffee
jenvan

Beitrag von bibiblox96 03.11.10 - 16:36 Uhr

Mich motiviert mein Spiegelbild.

Je schlimmer es wird, desto schneller vergeht mir der Appetit!

Klappt wunderbar #winke

Beitrag von jenvan3000 03.11.10 - 16:39 Uhr

also einen spiegel an den kühlschrank hängen ...ok :)

Beitrag von lila85 03.11.10 - 17:03 Uhr

mein kinderwunsch!!!

Beitrag von monameli 03.11.10 - 20:35 Uhr

hi

schau dir das mal an :-D


http://gesund-abnehmen.apotheken-umschau.de/


ich machs seit 6 wochen und hab schon 6,5 kg abgenommen #huepf

liebe grüße, meli

Beitrag von hubbelabbel 04.11.10 - 18:18 Uhr

Wie ich mich motiviere?
Ich zieh mich nackig aus und hüpfe vor dem Spiegel auf und ab. DAS SCHOCKT und motiviert definitiv:-)

LG

Beitrag von diebina 05.11.10 - 13:37 Uhr

hallo :-)

ich habe seit der Geburt unseres 2.Kindes "nur" 6 Kilo zuviel und habe es einfach nicht geschafft abzunehmen. Immer wieder bin ich gescheitert, habe alles probiert (SiS, LliD, FDH) und immer wieder bin ich rückfällig geworden.

vor 4 Wochen ging dann keine Hose mehr zu und die Waage zeigte eine Zahl, dass ich echt sauer auf mich war. Und irgendwie klappt es seitdem.

Ich esse nur 3x täglich, immer etwas weniger als normal,nicht mehr nach 18 Uhr, abends keine Kohlenhydrate, nichts Süßes und kein Alkohol. und was soll ich sagen? es klappt! ich bin durch die ersten 2 Kilo so motiviert gewesen, dass es mir nicht mal mehr etwas ausmacht meinen Kinder Waffeln zu backen (ohne davon zu naschen natürlich)

ich glaube, es kann Dir niemand ein Patentrezept geben...mir geht es so gut, ich bin sehr stolz auf mich #schein und ich habe bereits 4,6 kg abgenommen #ole

ich habe vorher das Buch "Wünsch Dich schlank" von Pierre Franckh gelesen - für meinen Geschmack etwas zu abgedreht, aber wie schrieb hier eine Urbianerin so schön "nach dem Lesen schien mir die Sonne aus dem A****"...und so ging es mir irgendwie auch!

Setz Dir ein Ziel, stell Dir vor, wie es sich anfühlen würde, wenn Du es erreicht hast, schreib alles auf, was Du gegessen hast und sei stark!!

LG und gutes Gelingen
die bina