Köpfchen im Becken ab wann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elimausi 03.11.10 - 15:51 Uhr

Hallo ihr lieben,
wollte mal wissen ob man es spürt oder irgendwie merkt das das Köpfchen fest ins Becken rutscht? Und ab wann es passieren kann...
Ist eins meiner großen sorgen, wenn die Blase springt und ich nicht weis ob das Köpfchen im Becken liegt.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 03.11.10 - 15:59 Uhr

Bei meinen beiden Kindern ist das Köpchen erst während der Geburt ins Becken gerutscht.

Meine 2. Geburt startete mit BS und die Hebamme hat mich trotzdem laufen geschickt (da war das Köpchen so weit vom Becken entfernt wie nur möglich), also würde ich mir da nicht solche wahnsinnigen Gedanken drum machen.

LG

Beitrag von ck78 03.11.10 - 16:25 Uhr

also mein wurm is au noch nich richtig im becken und meine hebi meint ich soll solange ich keine andere aussage habe auf jeden fall liegend kommen...
es sei zwar n geringes risiko das die nabelschnur runter rutscht aber die gefahr besteht....
man merkt es wohl, sagt mein fa und die hebi aber bis jetzt spür ich nix...