13 von 16 Punkten eine 3??

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von martha13 03.11.10 - 16:23 Uhr


Hallo,

kann mir jemand sagen, ob die Benotung 13 von 16 Punkten in einer Mathematikarbeit mit einer "3" korrekt ist. Achso 5. Klasse Gymnasium.

Danke.

martha

Beitrag von ivik 03.11.10 - 16:33 Uhr

Das geht schon. Die "Grenze" zur zwei ist variabel und kann bei ca. 85% der Punkte liegen. Und 13/16 entspricht 81%

lg ivik

Beitrag von lilayakima 03.11.10 - 16:35 Uhr

Ja kann hinhauen. 2 gibt es ab 82 Prozent - wäre hier 81 Prozent. Manche Lehrer verschieben zwar etwas ja nach Schwierigkeitgrad der Arbeit, aber wenn etwas lange geübt wurde und angekündigt abgefragt ist solch eine strenge Bewertung ok. LG Katja

Beitrag von tinimaus94 03.11.10 - 17:19 Uhr

Hallo,

ich finde das eigentlich nicht gerechtfertigt, aber die Bewertungsmaßstäbe sind ja leider verschieden. An meiner Schule wäre das aber auf jeden Fall eine 2, egal in welcher Klasse und bei welcher Arbeit!

Viele Grüße #winke

Beitrag von shorty23 03.11.10 - 20:50 Uhr

Hallo Martha,

also es gibt keinerlei verbindliche Tabelle frü Klassenarbeiten. Normalweise sagt man, dass es so bei ca. 50% der Punkte eine 4 geben sollte, aber wenn die Aufgaben relativ einfach waren kann man auch sagen es gibt bei 60% erst eine 4 oder so. Wie ist denn der Durchschnitt der KA?

LG
shorty

Beitrag von manavgat 03.11.10 - 21:01 Uhr


16 Punkte ist eine 1

8 ist eine 4 (50 %)

alles unter 8 Pkt ist mangelhaft

kein Punkt ist eine 6

dazwischen werden die Punke halt (gleichmäßig) verteilt.

Gruß

Manavgat

Beitrag von mimi1410 04.11.10 - 10:24 Uhr

Hallo Martha,

hast du den kompletten Notenschlüssen? Mir erscheint es bei einer normalen Arbeit, recht streng, bei 13 Punkten schon eine 3 zu geben - war es allerdings ein mehrfach, lang geübter Stoff, so ist das durchaus legitim.
Bei uns hier in By gibt es keinen festen, verbindlichen Schlüssel, generell gilt jedoch schon 40 % und drunter ist 5 bzw 6 - aber das variiert von Fach / Kollegen und auch der Schwierigkeit der Arbeit!
LG Mimi

Beitrag von puffel0805 04.11.10 - 13:31 Uhr

Hallo,
bei uns gibt es bis 85% eine 2, bis 70% eine 3. Bei 16 Punkten sind 85% 13,6 Punkte, wäre bei uns noch ein 2- gewesen. Also echt knapp.

Eine 3 wäre bei leichten Schwierigkeitsgrad gerechtfertigt.

LG