beunruhigt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cari1985 03.11.10 - 17:23 Uhr

hallo
ich hatte bei 6+3 meine erste untersuchung, da sah man nur die fruchtblase..#schmoll
morgen ist nachsorge bei 7+6. da müsste man doch dann schon was erkennen..
falls es doch ein windei wäre, würde das selber abgehen?? und wann??

mir ist seit 4 tagen sehr sehr übel. und brust schmerzt auch seit 3 wochen #zitter
kann es ein gutes zeichen sein das die ss doch intakt ist???

ich bin so nervös...

lg cari#gruebel

Beitrag von babybauch2010 03.11.10 - 17:24 Uhr

Hallo


Mach dir nicht so große sorge es wird schon alles gut gehen.


#liebdrueck

Beitrag von insto76 03.11.10 - 17:32 Uhr

es kann sein,daß es ein Eckenhocker ist.
Mein kleiner wurde bei 6+1 auch erst vom dritten Arzt entdeckt.
Also ich finde,diese Übelkeit spricht eigentlich für eine intakte SS.

Ich drücke die Daumen.

Beitrag von annabella1970 03.11.10 - 17:37 Uhr

Hallo,

bin heut anfang 6. SSW und meine Ärztin hat mich erst in 3 Wochen bestellt, sie meinte, dass man auch was sieht...

Also, keine Sorgen machrn...

Bei meiner le´tzten SS hat sie auch erst in der 8. SSW deutlich eine Fruchthöhle gesehen...

Drück die Daumen#pro

LG Anna mit #ei 6.SSW

Beitrag von sandmann1234 03.11.10 - 17:45 Uhr

meine hebi hat immer gesagt wenns der mutter schlecht geht gehts dem baby um so besser

Beitrag von cari1985 03.11.10 - 17:48 Uhr

das ist dann mal ein gutes zeichen,,, lieg schon direkt flach.. ;-)#zitter