Neuling will von euren Erfahrungen profitieren :-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ziva2008 03.11.10 - 17:41 Uhr

Hallo Mädels, also ich hatte meinen ES wegen dem MS zwischen dem 8. und 12.10. vermutet, aber am Wochenende des 15. bis 17.10. (weiß nicht mehr genau wann) hatte ich an einem der Tage einmalig nachm Pipi hellrosablut am Papier *sorry*, seitdem nicht nochmal. Da es sowas wie eine Einnistungsblutung ja nicht wirklich gibt, wie ich gelesen habe :-D, würde ich tippen, dass erst dann mein ES war und mein SST am 26.10.10 abends nach 20 Uhr mit einem 25er vielleicht der falsche und zu früh war???

Könnte meine Denkweise soweit stimmen??

Ich bin heute ZT 39...

Ich weiß ihr habt keine Glaskugel, aber ich weiß jede Menge Erfahrung :-)

Danke schonmal

Beitrag von katrin-2010 03.11.10 - 17:56 Uhr

Also ich würde einfach mal mit Morgenpipi einen 10er Test machen,der müsste dann aussagekräftig sein, ich denke bei dem was der dann anzeigt kannst du dir sicher sein,viel Glück#klee#winke