Welchen Buggy???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kati1978 03.11.10 - 17:54 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin bisher eigentlich nur mit dem Kinderwagen unterwegs, der zum Sportwagen umgebaut ist. Wir haben einen sehr simplen Buggy gebraucht von meiner Schwägerin bekommen, aber der gefällt mir gar nicht. Erstens ist er für mich zu niedrig zum Schieben, außerdem hat er weder ein Verdeck (also auch keine Möglichkeit, ein Regenverdck überzuspannen), noch einen Ablagekorb für Einkäufe.
Aber ich bin es leid, den Kinderwagen immer in 2 Teilen die Treppe runterzuschleppen. Außerdem ist die Sitzfläche da so kurz. Wenn Julian mal wühlt, rutscht er schon gleich runter (ist natürlich angeschnallt). Und er ist natürlich breiter als ein Buggy.

Ich hab bei 3-2-1... 2 Buggys gesehen, die neu versteigert werden. Einmal von Hauck und dann von Zekiwa. Hauck soll ja nicht so gut sein, hab ich gehört? Wie ist es denn mit Zekiwa?

Oder kann mir jemand einen guten und günstigen Buggy empfehen? Es sollte einer sein, der für meine größe von 1,78 m gut zu schieben ist, da ich sowieso schon Rückenprobleme habe.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Lieben Dank schon mal!

LG Kati

Beitrag von susasummer 03.11.10 - 18:00 Uhr

Wir haben den cybex callisto.Gerade für deine Größe super.
Wir haben noch das ältere Modell mit grauem Rahmen,der ist dann nicht so teuer,wie der neue.Fahren lässt er sich wirklich gut.
lg Julia

Beitrag von kati1978 03.11.10 - 18:05 Uhr

Danke, den googel ich gleich mal. :-)

Beitrag von katzejoana 03.11.10 - 18:41 Uhr

Huhu,

wir hatten den Hauck Rio Plus-der hat sogar höhenverstellbare Griffe, da mein Mann auch 1,93m groß ist. Und mit dem waren wir echt zufrieden, nur mir war dann der Korb ein bißchen zu klein, deshalb haben wir ihn wieder verkauft. Haben jetzt den Vegas von Osann-der hat nen großen Korb, aber keine höhenverstellbaren Schieber, aber mein Mann kann ihn trotzdem gut händeln.

Beide liegen Preislich zwischen 70-100 €.

Wie gesagt, kann sie beide empfehlen.

LG Joana

Beitrag von kathrincat 03.11.10 - 19:09 Uhr

gut und günstig, naja!
www.babymarkt.de schau mal da.

Beitrag von ninny2 03.11.10 - 19:10 Uhr

Hallo

Muss es ein neuer sein???? Wenn nicht schaue bei 3-2-1........ und ersteigere dir einen Peg Perego P3. Das habe ich letzte Woche auch getan und muss sagen, der sieht aus wie neu. Ich bin auch 1,77m groß

Grüße
Melanie

Beitrag von shorty23 03.11.10 - 20:46 Uhr

Hallo Kati,
wir haben den von Koelstra, mein Mann ist auch ziemlich groß und der ist wirklich super für ihn. Er ist auch sehr leicht und ich finde, dass er auch ganz ok aussieht, die meisten anderen Buggys fand ich recht scheußlich. Würde aber auf jeden Fall erstmal ein wenig Probefahren und schauen wie schwer die Buggys sind, die du dir rausgesucht hast.
LG

Beitrag von biancchen 03.11.10 - 20:53 Uhr

huhu,

also wir haben den zekiwa buggy http://www.yatego.com/choiceness/p,4c63fb8e5cd08,44996f39036a69_0,sportwagen-buggy-spider-gt-zekiwa?sid=13Y1288813793Y12b351c2aae86758b2 und ich bin nicht so zufrieden. er lässt sich schwer lenken, wenn man ne kurve fährt muss man ihn vorne heben (weißte wie ich meine) ansonsten is er nicht schlecht. hat viel stauraum, luftreifen, und das kind hat gut platz. ich würde ihn mir trotzdem nicht wieder kaufen.

lg

Beitrag von kati1978 03.11.10 - 21:12 Uhr

Danke! Der, den ich gesehen habe, ist anders. Der hat keine Luftreifen. Ist echt schwierig, übers Internet zu bestellen...

LG Kati

Beitrag von biancchen 03.11.10 - 21:14 Uhr

das stimmt, am besten ist im geschäft probefahren.

viel glück bei der suche.

Beitrag von anatoli 03.11.10 - 21:15 Uhr

Hi geh doch einfach mal in eine babymarkt und schau dich um. Da kannst du schauen welcher zu Dir passt. Wenn er zu teuer ist , dann schauste halt mal im Internet nach diesem Modell. Da gibt es schon tolle, mit höhenverstellbaren schiebern. Wir haben Zwillis und ich hab einfach nur neidisch auf die tollen Einzalbuggys geschaut, die viel Komfort für relativ wenig Geld zu bieten hatten. wir hatten nur 2 oder 3 Modelle zur Auswahl. Schau einfach mal nach was passt.
LG
Anatoli