Der MuMu, ist es gut ihn zu ertasten oder lieber sein lassen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katrin-2010 03.11.10 - 17:54 Uhr

guten Abend meine Lieben,

da ich ja bald in den 14.ÜZ starte und alles erdenkliche tun möchte damit es endlich klappt,frage ich mich was das mit dem MuMu auf sich hat.

Ich hab mal probiert da irgendetwas zu erfühlen aber nix gefunden...ist doch alles weich und glibberig da unten(sorry)

Es kostet mich wirklich ganz viel Überwindung überhaupt da Hand anzulegen.
Also meine Frage ist es sinnvoll und für den KiWu förderlich den MuMu zu ertasten? Auch wegen der Infektionsgefahr( weiß ja nicht ob man mit Gummihandschuhen was fühlt...bin da etwas ängstlich)

Und wenn man das dann macht,wie erkenne ich meinen MuMu?
Bitte viele Antworten, da ich auf dem Gebiet null Erfahrung habe...
#winke

Beitrag von sal-ly 03.11.10 - 17:57 Uhr

hallo, ich würde es lassen, denn es besteht ja wirklich infektionsgefahr da unten.
miss tempi, benutze ovus und hab spass ;-)
mehr kann man nicht tun.
je mehr du dich reinsteigerst, desto schlimmer wird es, wir üben jetzt schon über 2 jahre und es passiert nichts, egal was wie anstellen, es kommt wenn es kommen will.

lg

Beitrag von katrin-2010 03.11.10 - 17:59 Uhr

ich danke dir für deine ehrliche Antwort#winke

Beitrag von sal-ly 03.11.10 - 18:02 Uhr

bitteschön, aber im grunde kannst du nur für dich selber entscheiden, ob du täglich da unten rumfuchteln möchtest ;-)
für mich wäre es nichts *gg*

Beitrag von katrin-2010 03.11.10 - 18:04 Uhr

Ja ich finde das auch sehr unangenehm aber wenn man dadurch die chance auf eine ss erhöht würde ich das auf mich nehmen.
Ich bin schon ein wenig frustriert das es ewig nicht klappen will.

Beitrag von sal-ly 03.11.10 - 18:08 Uhr

glaubst du wirklich, es erhöht eine ss?? ich nicht, denn sonst wären viele schon im ss-forum ;-)
ich habe den cbm und messe tempi und wir haben spaß vor und nach den fruchtbaren tage, schau es besteht jeden monat nur eine 25%ige chance ss zu werden, egal ob du die mumu abtastest oder nicht, es muss einfach alles stimmen, damit es zu einer einnistung kommt.

die zeit hab ich hinter mit, bei uns sind jetzt 25 monate vergangen und jetzt muss ich zur bauchspiegelung, du darfst nur nicht die hoffnung aufgeben, wir hoffen auch und glauben dran, irgendwann kommt ein bauchzwerg zu uns...

und je mehr du dich reinsteigerst, desto länger dauert es.

lg

Beitrag von katrin-2010 03.11.10 - 18:19 Uhr

ich habe es 12 Monate ohne Stress ausgehalten,aber irgendwie fällt es langsam unendlich schwer alles locker zu sehen.
Ich kann keine Tests mehr sehen die nur einen Strich haben und dann doch wieder nur Blut im Slip zu haben,es macht mich fertig.
Ich bin jung fit und fühle mich durchaus gesund und in der Lage ein Kind auszutragen,ich muss alle 2Tage heulen weil mich alles nur noch anko***.
mein erster Monat mit ZB und auch nur auf Anraten vom FA, das macht mich nochmehr fertig.

Mit dem MuMu hast du sicher Recht, da wäre hier schon jeder zweite schwanger.
Sorry das ich mich mal so ausgeschüttet habe,aber irgendwie bin ich fertig mit der welt.

Beitrag von sal-ly 03.11.10 - 18:27 Uhr

also katrin, mir ging es nicht anders, es ist schwer, aus so einem loch wieder rauszukommen, aber du musst...wegen dir und wegen deinem partner, denn das belastet
es gibt nämlich noch ein leben neben dem kinderwunsch und täglich sich zu stressen ist nicht gut, weder für den körper noch für die seele...

was würde denn ich sagen, bin 35 und wir warten seit 2 jahren drauf und es ist soweit alles ok

bei manchen geht es schnell und andere müssen ewig warten, wir warten schon eine ewigkeit, aber ich warte gerne noch weiter, wenn ich irgendwann ein kleines wunder in den armen halten darf

Beitrag von katrin-2010 03.11.10 - 18:37 Uhr

und ich wünsche dir das es klappt#klee
man sagt ja gut Ding will Weile haben also werdet ihr ein wundervolles Kind bekommen.
Wir haben schon eins,worauf ich unendlich stolz bin.
Irgendwann wird es schon werden und ich muss sagen unsere Beziehung ist noch schöner geworden seit dem KiWu. das macht mich glücklich.

Beitrag von sal-ly 03.11.10 - 18:43 Uhr

ich drück dir die daumen für wunder nr. 2

Beitrag von shorty23 03.11.10 - 19:28 Uhr

Hallo,

also ich ertaste den MuMu auch nicht, aber ich denke, wenn du dir vorher die Hände wäschst, musst du dir keine Sorgen wegen Infektionen machen, das "beste Stück" deines Partners trägt ja auch keinen Gummihandschuh :-p Aber es hört sich eher so an, als ob du das auch nicht so arg toll findest, finde ich auch nicht, deshalb mache ich es auch nicht. Es reicht auch mit Tempi, ZS und Ovus seine fruchtbaren Tage zu erfassen, mehr brauch ich eigentlich nicht.

Warst du denn schon bei der FÄ, denn nach einem Jahr üben würde ich das schon mal machen.

LG und alles Gute

Beitrag von katrin-2010 03.11.10 - 19:33 Uhr

Ja war dort,soweit alles gut bei mir.
Ein kind haben wir ja auch schon,keine Ahnung woran es liegt.:-(