Wann konnten eure Kleinen bewusst greifen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kullerkeks2010 03.11.10 - 18:04 Uhr

Huhu#winke

Ich frage mich gerade wie lange es wohl noch dauert bis mein Kleiner bewusst nach dingen greift die vor ihm sind#kratz

Bis jetzt starrt er alles gaaaaanz genau an und folgt alles auch bis zu 180° mit dem kopf...seine arme machen auch immer bewegungen und die hände gehen auf aber er schafft es noch nicht nach genau dem zu greifen was er will....zb will er an seinem spielebogen immer die rassel in der mitte greifen, greift aber das kuscheltier genau daneben:-p aber sobald er was in der hand hat wird es geeeenau untersucht mit groooßen augen:-p

Ich weiß das ist von Baby zu Baby verschieden, aber mich würde trotzdem mal interessieren wann es eure Babys konnten:-)

Freu mich schon auf eure Antworten:-)

LG Janine + #baby Jeremy (14 Wochen und 1 Tag), der gerade unter seinem Spielebogen liegt und vor sich hin brabbelt#verliebt

Beitrag von bl1711 03.11.10 - 19:02 Uhr

Hi #winke

meine minimaus ist jetzt 20 wochen, und ich würde sagen, vor ca. 5 wochen hat sie tatsächlich bewusst und ganz gezielt gegriffen. sie hat anfangs auch immer wieder glückstreffer gelandet, über dich ich natürlich enorm stolz war. aber der griff an sich hat nie lange gehalten - sie hat ihre rassel, oder was immer sie erwischt hatte, nach nur ein paar sekunden wieder fallen lassen bzw. "verloren". das hat sich von einem tag auf den anderen geändert, plötzlich griff sie viel bewusster auf etwas, das ich ihr angeboten hatte. und dann erkannte man auch, dass sie viel fester zupackte und die faust länger anhielt.

ich würde schätzen, das bewusste greifen war mit 15-16 wochen. aber wie du schreibst, jedes kind ist anders. und lernen tun sie es alle ;-)

lg, babsi

Beitrag von kullerkeks2010 03.11.10 - 19:09 Uhr

Also da ist meiner ganz anders...wenn er mal was in der hand bekommt hält er es gaaaaanz lange fest:-p

Manchmal hat er auch schon glückstreffer und greift es auch wenn ich ihm was vorhalte aber das is auch nur 2 mal vorgekommen#augen:-p

Hach ich bin so froh wenn er das kann...#verliebt

Beitrag von bl1711 03.11.10 - 19:13 Uhr

du wirst sehen, das geht dann plötzlich innerhalb von zwei tagen. an einem noch glückstreffer, am anderen ganz bewusst genommen.

bei uns wars genau so, und wenn ich hier bei urbia oder bei freunden mitverfolge, wars auch immer so.

meine kleine dreht sich seit dem wochenende von rücken auf bauch. war ebenfalls ein paar tage davor schon ein paar mal unabsichtlich, und nun kann ich ihr dabei zusehen, wie sie es ganz bewusst vorbereitet und durchführt. auch von heute auf morgen!

noch ein bissi geduld und dann hat ers!

lg, babsi

Beitrag von kullerkeks2010 03.11.10 - 19:19 Uhr

Also mein kleiner hat es jetzt schon oft geschafft vom bauch auf den rücken zu gelangen....sogar vier mal hintereinander...weiß nich ob das noch zufallstreffer sind#kratz

Der Arzt sagte ei der U4 am Montag dass das wohl eher zufall war....hmmm

Ach mensch....ich freu mich so wenn es wieder ein stück weitergeht...:-)

Beitrag von catch-up 03.11.10 - 20:44 Uhr

Felix ist jetzt 24 Wochen alt und hat letzte Woche angefangen bewusst zu greifen und sich zu Dingen umzudrehen! Allerdings war er ein Frühchen in der 36. SSW. Also kann man sagen, mit 19 Wochen!