an alle zwillingsmamas

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von supermaus16782 03.11.10 - 18:08 Uhr

hi zwillingsmamas,


wie war für euch die entbindung eurer zwillinge ?
Habt ihr normal entbunden oder per kaiserschnitt?

hattet ihr ne spinal ?

und noch ne frage wann habt ihr die beiden entbunden und wie erging es den beiden ???

wie lange wart ihr insgesamt mit dem entbindungstag in der klinik ?


sooooo sorrryyy für die viele fragen...mein ks wird morgen endlich statt finden nach zwei mal verschieben weils mich bitter erwischt hat erkältung asthma bronchittis

danke für eure antworten

lg tascha

Beitrag von rinchen71 03.11.10 - 18:35 Uhr

hi erstmal toi toi für morgen....freu dich die beiden endlich zu sehen.Ich habe bei 37+2 einleiten lassen-ich konnte nicht mehr.Da dauerte 24h-war allen aushaltbar-nur bekam ich keine effektiven Wehen, erst nach Sprengung der Fruchtblase von Nr. 1 in SL gings ratz fatz, nach 8 min nummer 2 mit POPO zuerst.2,5 und 2,7 Kilo-und mittlerweile bald 6 wochen alt und richtige Fressräuppchen geworden.Viel Glück

Beitrag von sweetylein1980 05.11.10 - 15:03 Uhr

halli hallo

ich habe meine beiden bei 38+1 geboren... wurde eingeleitet da die beiden keine anstalten gemacht haben von selbst raus zu wollen :-p

waren 2,8kg und 2,7kg schwer
48cm und 49cm
mit blasensprengung um neun morgens bis zur ersten geburt 14.09 uhr ging es sehr zügig
der zweite kam genau 10 minuten später

ich habe mittwochs entbunden und bin samstag nachmittag mit den mäusen nach hause...

sobald du sie im arm hast hast du all die schmerzen vergessen#verliebt
liebe grüsse und alles gute für euch
sindy und ihre 4 männer