Angst mich lächerlich zu machen! (sry lange Geschichte)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nonn 03.11.10 - 18:11 Uhr

Hey ihr lieben, #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

ich üben seit Sommer 2008 für ein Geschwisterkind.

kurz zu meiner Geschichte:
bin jetzt ÜZ 27 oder so... Juli 2010 eine FG MA & AS bei 9+3,
langsames Wachstum dann kein Herzschlag mehr #stern

FA bei dem ich die letzten 2 Jahre Kinderwunsch in Behandlung war
meinte Sommer 2009 ich habe eine Follikelreifestörung und ich hatte
4 Zyklen mit Clomi - wurde aber auch damit leider nicht schwanger,

Winter 2009 gab es eine Überweisung zur Bauchspiegelung & Spermiogramm (geringe Dichte von 22 Mio sonst aber gute Werte, aber Mann mittlerweile aufgehört zu Rauchen)ich dumme hatte aber so Angst vor der BS, dass ich das vor mir her schob, und dann hatte ich privat einiges an Stress, dass ich gerade als ich drüber nach dachte mich zur BS zu überwinden und einen Termin zu machen ja im Mai/Juni 2010 schwanger wurde, was ja aber leider in der FG endete, das war so traumhaft endlich nach 2 Jahren schwanger zu sein... #verliebt#heul

Die drei Monate nach der AS habe ich nun endlich rum und ich möchte nun gerne dass es weiter geht und nicht wieder 2 Jahre dauert :-D#pro

Mein FA meinte einfach weiter üben. Wird schon alles i.O. sein.
BS brauch ich nun nicht mehr, wurde ja spontan schwanger.

Sooooooo............................

Nun war ich bei einer anderen FA um mir eine zweite Meinung zu holen, hab ihr meine Kinderwunschgeschichte mit dem Clomi Zyklen und der FG notiert also für den Termin einen Zettel mit den Daten mitgebracht damit ich nichts vergesse und da sagte sie direkt: "Also wenn sie alles so notieren kann das ja auch nie klappen!" #schmoll#gruebel #heul

Ich habe ihr dann gleich gesagt, dass ich nichts vergessen wollte und deshalb alles aufgeschrieben habe, weil ich mir eine zweite Meinung einholen wollte und ich gerne wissen würde, ob ich diese Follikelreifestörung immer noch habe und einfach mal wissen möchte ob mit meinen Hormonen alles i.O. ist #kratz.... ich einen Neuanfang nach der FG machen möchte und nun einfach wissen möchte wo ich dran bin und nicht wieder 2 Jahre warten will.

Sie meinte dann, das kann ja alles nicht sein, wir haben ja schon ein gemeinsames Kind, und sie kann sich das alles gar nicht erklären.
(Unser Sohn ist mittlerweile 8 Jahre alt), ich wollte ihr dann nicht erklären, dass sich in 8 Jahren schon ein paar Dinge ändern können....?! #gruebel

Sie meinte dann man könnte ja mal am Ende des Monats Blut abnehmen, aber sonst wüsste sie auch nicht was sie da jetzt nach meinen Eisprüngen gucken sollte, wird schon alles in Ordnung sein wenn ich schwanger wurde.

Ja, das verstehe ich auch....

und ich sagte ihr dann auch, aber kann es sein dass ich wegen der Follikelreifestörung eine FG hatte?! Aber darauf hat sie nichts gesagt, sie hat dann nur gefragt ob ich vielleicht viel Stress hätte und man los lassen muss sonst klappt das nie #gruebel

Ich sagte ihr, dass ich das ja auch gerne würde, und doch einfach wissen will ob alles in Ordnung ist, und dass es doch aber nicht normal ist, 2 oder 3 Jahre auf ein Geschwisterchen zu warten, ob es da nicht Zeit für eine Kinderwunschklinik wäre?!

Daraufhin sagte sie gleich: Ja, da kann ich sie gerne überweisen ich wüsste nicht wie ich Ihnen helfen soll und wenn ein Auto kaputt ist bringt man es ja auch in die Fachwerkstatt...

Gut, nun habe ich also eine Überweisung für Kiwu GE.

#zitter

.....Aber da meine Ärzte mir das Gefühl geben ich spinne und es ist meine schuld, dass ich nicht schwanger werde weil ich einfach zuviel daran denke, habe ich jetzt Angst, dass ich mich in der Kinderwunschklink lächerlich mache, weil ich ja um Juli schwanger wurde...

Mein Mann ist momentan auch so, dass er sagt ich brauche ihm ja nicht wieder mit dem Persona und dem Thermometer kommen, mannooo dabei hab ich das letztes Jahr ein paar Monate gemacht, um heraus zu finden ob ich einen Eisprung habe, und jetzt nach der FG wollte ich auch schon, ob alles so wie vorher ist, aber ich habe das Gefühl alle Welt verstehe mich nicht...

Ich bin total durcheinander und weiss nicht was ich machen soll.

Termin?

oder einfach weiter üben?!

Aber dann veliere ich sollte etwas sein doch nur wieder Zeit?!

Ich will mich aber auch nicht blamieren, dass die in der Kinderwunschklinik auch denken ich hab´se nicht mehr alle und andere haben doch ganz andere Probleme, schliesslich war ich ja jetzt einmal kurz schwanger.

Hach man...

was würdet ihr tun ihr Süßen?

LG und vielen Dank für eure Hilfe #blume

Beitrag von mimi0708 03.11.10 - 18:20 Uhr

geh in eine gute Kiwu-klinik würde ich dir raten. Ich habe leider auch viel zu lange beim FA rumgehühnert bis ich mich entschlossen habe zum Spezialisten zu gehen. Also du brauchst gar keine Angst haben Dich zu blamieren. warum auch
viele von uns waren schon mal schwanger, das hat damit nichts zu tun.
Und genau wie du sagst, der Körper ändert sich ja auch....
Du wirst dich gut beraten fühlen dort. die wiisen genau was sie tun.
Aber sei auch vorsichtig mit der whal deiner klinik. Wenn du sagst wo du eine suchst könen die Mädels hier dir helfen.
Liebe Grüße

Beitrag von nonn 03.11.10 - 18:40 Uhr

Danke Mimi, eure Meinungen helfen mir schon sehr weiter #liebdrueck

Beitrag von cwallace 03.11.10 - 18:25 Uhr

WOW das war wirklich lang ;-)

aaalllllsssoooo, ich bin mir ganz ganz sicher, dass Du/Ihr in einem KiWuZe richtig aufgehoben seid!!! Es gibt soooo viele Gründe warum es nicht klappen kann, auch wenn Du schon ein Kind hast und schwanger wurdest!
Hol Dir einen Termin in GE und überleg Dir vielleicht dochmal, ob Du nicht doch eine Bauchspiegelung machen lässt oder zumindest eine Gebärmutterspiegelung... ??? ABER da werden Dich die Ärzte mit Sicherheit beraten!

Ich finde übrigens die Reaktion beider FA die Du beschrieben hast unmöglich...!!! Würde zu keinem von beiden mehr gehen!!!

Ich wünsche Dir alles Gute!!! #winke

Beitrag von nonn 03.11.10 - 18:46 Uhr

Danke cwallace, dass du die lange Geschichte gelesen hast
*lach... ich wusste nicht was ich weg lassen sollte bzw hab
ich immer Probleme mich kurz zu fassen #hicks:-D:-D

Ja mein erster FA ist schon ein ganz lieber eigentlich,
er gab sich viel Mühe, hat auch Zyklusmonitoring gemacht
und mehrmals im Zyklus Blut abgenommen...
Nur nach der FG dann halt wie er meinte einfach weiter üben,
und kann ja nochmal Clomi nehmen... da wollte ich jetzt
eben mal wissen, ob das wirklich nötig ist,
nach einer FG macht man sich dann auch noch zusätzlich
Gedanken, warum erst so lange gewartet und dann die FG,
klar ich gebe zu, ich denk dann dann oft, mit mir würde
was nicht stimmen #hicks#hicks

Versuch aber positiv zu denken, eben einfach einmal Pech
gehabt **hoff...

Ich glaube eigentlich auch, es kann doch nicht schaden
mal in einer KiwuKlinik vorzusprechen, nur heute der Termin,
da fühlte ich mich wieder richtig dämlich... klar dreht sich
unser Leben auch um den Kinderwunsch, der lässt sich ja
nicht ausradieren, aber eben NICHT nur, wir haben ja auch
noch unseren Großen #verliebt und damit auch unsere
Ablenkung...

hach siehste.............. es passiert schon wieder....

:-D

ich könnte #bla#bla#bla #rofl

deshalb höre ich jetzt lieber auf #hicks

Danke dir nochmal
und euch allen hier auch alles Gute #klee

Beitrag von cwallace 03.11.10 - 19:03 Uhr

#rofl Du bist ja wirklich voll die Sabbeltante #rofl aber ist schon ok, passiert mir auch oft!!!

Ich glaube das sich auch der KiWu nach einem 2. Kind so steigern kann, dass es schwer fällt an etwas anderes zu denken... gut das es soweit noch nicht ist bei Dir, deswegen geh lieber jetzt in die KiWu solange Du noch die nötige Gelassenheit mitbringst!!! ;-)

FA doktorn gerne erstmal lieber selber an dem KiWu der Frauen rum und speisen einen ab mit "Entspannen sie sich, fahre sie in den Urlaub etc.!" Aber es gibt einfach fälle wo man sich soviel entspannen kann wie man will und es klappt trotzdem nicht!

Also nochmal
viel Glück und lass von Dir hören!

Beitrag von motmot1410 03.11.10 - 18:27 Uhr

In der Kiwu wirst Du Dich nicht lächerlich machen. Auch wenn Du im Sommer schwanger warst, spricht doch die lange Übungszeit davor schon dafür, dass irgendetwas nicht stimmt. Vielleicht ist die Spermienqualität Deines Mannes doch nicht so toll (ein Spermiogramm ist ja nicht gerade aussagekräftig).
Ich würde keine Zeit und Nerven mehr verschwenden und mich in eine Kiwu begeben.

Keine Sorge: Dort wird man Deine Sorgen sicherlich ernst nehmen #liebdrueck

P.s.
Den Spruch finde ich übrigens sehr gemein von Deiner FA

"sie hat dann nur gefragt ob ich vielleicht viel Stress hätte und man los lassen muss sonst klappt das nie "

und vorallem ist das auch Quatsch!#winke

Beitrag von nonn 03.11.10 - 18:57 Uhr

Danke auch dir motmot #liebdrueck

Du hast Recht es sollte man ein zweites SP gemacht werden.
Würde mein Mann auch wiederholen sagte er, damit hat er
kein Prob und er kommt auch gerne mit in die Klinik, er sagt
das was ich für richtig halte, wird schon rcihtig sein und er
unterstützt mich da, wenigstens schon mal das #herzlich

Nach der AS sagte der Arzt im Krankenhaus auch eine BS sei
ja jetzt nicht mehr nötig, ein Eileiter muss ja schliesslich funktionieren,
sonst wäre ich ja nicht schwanger geworden.

Ja ich weiss auch nicht... ich hab wohl irgendwie nur Pech mit Ärzten...

weisst du das blöde ist... ich wurde ja schwanger als ich Stress hatte, zB war mein Vater wochenlang im KH und ich war sehr besorgt, dies und jenes... und ich hatte einige Monate nicht mehr den Persona angepackt... hab nicht mehr die Tage bis zur Mens gezählt... ich habe sogar erst 3 TAGE NACH NMT einen Test gekauft weil ich dachte ohne Bauchspiegelung werde ich eh nicht schwanger... ich hatte also wirklich losgelassen als es klappte...

deshalb zeigen diese blöden Sätze bei mir ihre Wirkung und ich bekomme ein schlechtes Gewissen oben drauf #klatsch

Auch wegen der FG, weil ich in der SS so ein schlechtes Gefühl hatte, ja sogar oft Alpträume... ich sagte oft zu meinem Mann der schon ein größeres Auto plante usw, dass wir erstmal abwarten sollten... ich war richtig bescheuert als ich schwanger war, konnte mich kaum richtig freuen, so zwischendurch total himmelhochjauchzend und zwischendurch kamen immer wieder diese Gefühle da stimmt was nicht... tja und so war es ja dann leider auch... Ich habe mal meinen Mann gefragt, ob ich das vielleicht angezogen habe dass es so kommen musste, und er sagte: Ja wer weiss du bist immer so pessimistisch... Mannoooooooooo dabei sehe ich das eigentlich als weibliche Instition ja oder?! Mein Körper hat mich gewarnt bzw kamen die Gefühle auch erst nachdem das Wachstum immer langsamer wurde...

Naja wieder mal lange Rede kurzer Sinn,

solche Sätze wirken leider bei mir...

und blöderweise hört man die an jeder Ecke, überall.

Fa meinte auch: Fahren sie doch in den Urlaub...

Jaa genau...

Danke euch allen und sorry für´s Volllabern #hicks#hicks #liebdrueck

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von motmot1410 03.11.10 - 19:36 Uhr

Laber uns ruhig voll #rofl

Schön, dass Dein Mann so mitzieht.

Zu der Fehlgeburt:
Ich bin überzeugt davon, dass man einen starke Verbindung zu den Menschen hat, die man liebt. Als meine Eltern sich getrennt haben, war ich gerade im Ski-Urlaub in Ö.
Und an dem Abend, an dem sie sich getrennt haben, hatte ich plötzlich so ein komisches Gefühl. Ich musste sofort nachhause. Also hab ich mich kurzer Hand in den Zug gesetzt und bin viel zu früh aus dem Urlaub zurück gekommen. Und als ich mit meinen Eltern sprach, war mir plötzlich klar, warum dieses Gefühl plötzlich da war.
Und so wird es auch mit Deinem ungeborenen Kind gewesen sein. Du hast einfach gespürt, dass etwas nicht stimmt und deshalb warst Du pessimistisch und nicht umgekehrt.
Man kann ein Unglück nicht heraufbeschwören. Mach Dir deshalb bloß keine Vorwürfe.
Und genauso wenig kannst Du das schwanger werden beeinflußen. Es ist völlig egal, ob Du dran denkst oder nicht. Entweder es klappt, weil alles stimmt oder es klappt nicht. Und wenn die Spermienqualität Deines Mannes nicht so toll sein sollte, dann wäre es nicht verwundert, wenn es nach Jahren mal klappt. Oder wenn vielleicht nur ein Eileiter frei ist, dann muß man halt Glück haben, dass der ES auf der richtigen Seite ist und die Spermien es bis zum Ei schaffen. All das spricht nicht völlig gegen eine SS, aber vermindert halt die Chancen sehr stark.
Die Frage ist halt, wie viel Geduld man aufbringen kann. Und so wie ich das verstehe, ist die bei Dir am Ende. Darum tu Dich etwas Gutes und laß Dich endlich helfen #liebdrueck

Beitrag von nonn 05.11.10 - 23:14 Uhr

#liebdrueck

deine liebe Nachricht tut sooo gut!!!
#danke #herzlich

Beitrag von teilzeitzicke 03.11.10 - 18:47 Uhr

Hallo,

ich habe auch schon ein Kind und bin nach kurzer Zeit schon die Kiwu-Klinik gegangen, weil ich keinen Eisprung hatte. Damals und jetzt wieder.

Nachdem wir jetzt 2 Jahre üben, sind wir jetzt in der 1. IVF, weil wahrscheinlich die Eileiter verklebt sind nach dem Kaiserschnitt mit meiner Tochter.

Die lachen nicht, keine Sorge. Im Gegenteil, die haben mir sehr geholfen, mich wieder zu entspannen, weil ich das Gefühl hatte, jetzt wird mal geschaut.

Und zu Deinem Männe: Ich habe den Clearblue Monitor benutzt (hat mir der Arzt in der Kiwu-Klinik auch empfohlen, da hatte ich ihn aber schon).
Ich habe meinem Prachtexemplar aber nie gesagt, wann es wieder Zeit war. manchmal hat er gefragt, dann habe ich geantwortet. Aber meistens habe ich einfach für #schwimmer gesorgt ohne ihm zu sagen, dass gerade der Eisprung angezeigt wird.

Reicht doch, wenn sich eine stresst ;-)

Liebe Grüße
Katrin

Beitrag von nonn 03.11.10 - 19:04 Uhr

#liebdrueck Danke dir auch, du hast natürlich vollkommen Recht,

*lach... ich habe dem auch nicht gesagt so jetzt müssen wir aber *lach...

Nur einmal musste er, weil der Fa am nächsten Morgen schauen wollte,
ob die Schwimmer in mir noch leben, das war echt der schlechteste Sex in den ganzen 12 Jahren #rofl weil der echt übermüdet war, zur Arbeit musste... argh...

Ne im ernst, er hat leider oft Morgens dann das Piepsen vom Thermometer gehört... der Persona lag im Bad,

so ganz genau gesagt so jetzt ist der ES, wir müssen jetzt, hab ich aber auch nie... nur leider kennt er schon selbst die Zeiten bzw weiss wann es soweit ist... er weiss dass es immer so ca 2 Wochen nach der Mens ist...
Aber eigentlich war es nie ein Problem er hatte dann bis jetzt auch immer Lust *g Wenigstens etwas...

Beitrag von hippogreif 03.11.10 - 18:48 Uhr

Uhi, ich hätte nie im Leben so lange mit einem Termin für eine KiWu-Klinik wie Du gewartet! Ich hätte schon längst auf eine Überweisung gedrängt!Erst recht nicht bei diesen sehr fragwürdigen Aussagen dieser zwei FÄ. Ich denke, in einem Kinderwunschzentrum bist Du definitiv gut aufgehoben. Dort sitzen Fachärzte, die Dich und Deinem Mann genau untersuchen werden und euch bestimmt gut beraten und helfen können. Und diese zwei Ärzte würde ich eher meiden...
Wünsch Dir alles Gute!

Beitrag von nonn 03.11.10 - 19:05 Uhr

Danke auch für deine Meinung #liebdrueck

Das macht mir echt Mut, doch auf dem richtigen Weg
zu sein #herzlich

Beitrag von julimond123 03.11.10 - 20:18 Uhr

Hey noon,

ich denke auch ihr solltet den Schrittt in die KIWU Klinik machen.
Dort kann man im Erstgespräch ermitteln wie man euch weiterhelfen kann. Zudem werden bestimmt auch spezifischen Untersuchungen eingeleitet wo ihr vielleicht die Ursache für die Fehlgeburt findet (z.B. eine Gerinnungsstörung.)
Nach dem Erstgespräch könnt Ihr euch immer noch entscheiden welchen Schritt Ihr geht.

Ich wünsche euch viel Glück. #winke

Beitrag von nonn 05.11.10 - 23:16 Uhr

Ihr habt Recht,
danke auch für deine Meinung #liebdrueck

Beitrag von chayenne1973 03.11.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

also ich rate dir auch schnellstens ne Klinik aufzusuchen denn die Aussagen von den FÄ gehen mal garnicht, und für die Kinik brauchst du auch keine Überweisung, geh hin bezahl 10,- und gut ist, hab ich nach dem ganzen Ärger mit meiner alten FÄ auch gemacht.

kann dir anstelle von GE die KiWuKlinik in Dortmund empfehlen, von GE weiß ich von einigen das sie sich dort garnicht wohl gefühlt haben, aber das muss jeder selbst entscheiden.

In Dortmund sind alle super nett.

LG Christiane

Beitrag von nonn 05.11.10 - 23:18 Uhr

vielen Dank auch dir #liebdrueck

Mit so vielen lieben Antworten hab ich gar nicht gerechnet.

Wir sind direkt aus GE... ich habe auch gutes gelesen...
Ich denke wir probieren es hier einfach erstmal und
dann mal sehen, sollte was anstehen kann man doch
auch wechseln oder?!

Aber ich denke bei uns kann es wenn nur was Kleines sein **hoff...

Beitrag von amalka. 03.11.10 - 21:34 Uhr

hi meine Liebe, ich finde deine Geschichte so verrückt aber so menschlich!

Man sollte dir echt Gehirnwäsche machen, damit du nicht denkst, du bist peinlich ,verrückt oder gott weiss wa anderes.

du bist 32 (!!!) und hast einen Wunsch nach zweitem Kind. du hast auch shcon einiges hinter dir, denke doch jetzt verdammt pragmatisch, nicht an dich und deine Eitelkeit aber ergebnisorietniert..

Gehe doch in die Klinik, schon wegen deinem Alter , lass dir klar sagen, was du hast oder nicht haqst...lass auch die Bs machen, dass du GENAU weißt, woran du bist und dann kannst du weitere Entscheidungen treffen..

und BITTE vergiss deine Quatschen wegen...wird man mich für X,Y halten,...du willst was, verwirkliche DEINEN Traum.

#herzlich für dich

Beitrag von nonn 05.11.10 - 23:23 Uhr

**lach....

bei deiner Antwort muss ich doch direkt wieder über mich selbst lachen...

Ja ich gestehe... ich bin nahe am Wahnsinn **lach....

Ich hätte nieeeeeee gedacht, dass einen der Kinderwunsch sooo aus der Bahn wirft....

Ich mache eine Termin! Nächste Woche!!!
Ich wollte es schon direkt nach der FG... es war direkt danach
in meinem Kopf... und es wird der richtige Weg sein.

Du hast Recht, ich denk jetzt an MICH und was ICH will,
nämlich meinen großen Traum verwirklichen und diesem
Wunder näher kommen und ich will nicht weiter im Dunkeln
tappen und mich immer wieder fragen ob denn jetzt alles
in Ordnung ist! Nein ich muss und will es wissen damit ich
wieder ein gutes Gefühl bekomme

Danke Dir, hoffe auch dir geht´s gut ;-) wir hatten ja schon
Mal PN Kontakt, lange hast du doch auch nicht mehr vor dir
oder?!

Wünsch dir und deinem Zwerg alles Liebe #herzlich#klee#liebdrueck