@ Junis: Wie geht´s euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zibbe 03.11.10 - 19:34 Uhr

Hallöchen,
wir stecken ja noch alle in der Frühschwangerschaft und da wollte ich mal in die Runde hören, wie es euch so geht. Ist euch immer noch nach Brechen *würg-urbini* oder seid ihr von der Übelkeit verschont? Was machen eure kleinen Bauchbewohner? Alles in Ordnung? Bei euch schon was zu sehen? Habt ihr es euren Freundes- und Familienkreis schon erzählt? Plaudert mal druf los, ich hab Zeit. :-) #pc#tasse
LG, zibbe

Beitrag von madlen86 03.11.10 - 19:40 Uhr

Hallo,
Bin jetzt 10-12 SSW ???
Erfahren wir erst morgen zum ersten Screening
Mai / Juni ab morgen wissen wir mehr
Aber unsere Tochter hielt es auch nur bis 33 SSW im Bauch aus

Beitrag von danamite 03.11.10 - 19:40 Uhr

ich habs noch keinem erzählt, will erst bis zum mutterpass warten.. beim letzten US war nur ein kleiner Punkt zu sehen.
Meine Brüste sind suuuper empfindlich und ich hab öfters dieses ziehen im Unterleib. Brechen muss ich nich, bin aber appetitlos.

Was gibts denn bei dir zu sehen? ;) wem hast du es schon alles erzählt?

Beitrag von zibbe 03.11.10 - 19:49 Uhr

#schein Ich habs förmlich schon jedem erzählt. Ich kann da einfach nicht an mich halten. Noch bevor mein Mann es abends mit nem guten Steak erfahren hatte, wussten es schon meine Schwägerin, meine Nachbarin und die halbe Kita. #hicks Aber mein Mann erzählt es zum Glück auch jedem. ;-)
Bei kann man tatsächlich schon was sehen. Schau mal in meine VK, da hab ich gestern ein Bild von dem Erbsen-Bäuchlein reingestellt.

Beitrag von danamite 03.11.10 - 19:55 Uhr

wie süß, ein kleines bäuchlein schon ;) in der 2. ss is man sicher auch lockerer. oder nich?
wenn ich nen Bild habe und weiß es is mehr als nen Punkt gibts dann auch Infos. jetzt muss ich nur irgendwie die 8 tage rumkriegen...

Beitrag von zibbe 03.11.10 - 19:59 Uhr

Hm, ja, irgendwie ist man schon lockerer, wobei ich auch die erste SS ziemlich entspannt angegangen bin. Manchmal erwischt es zwar auch mich und ich mach mir Sorgen, aber ich denke mir immer, solange es mir gut geht und ich keine Schmerzen oder Blutungen habe, ist alles in Ordnung. :-)

Beitrag von wiebke7 03.11.10 - 19:40 Uhr

hallihallo,

ich hatte heute meinen 2. FA-Termin, ich konnte das Herz schlagen sehen und der /die Kleine misst vom SCheitel bis zum Steiß 1,62cm! Jetzt grübel ich nach, ob ich mich auf Zytomegalie, Toxoplasmose und Listeriose testen lassen soll...
Übelkeit habe ich wenig und wenn ich alle 2 Std eine Kleinigkeit esse, habe ich das ganz gut im Griff. Müde bin ich aber dafür um so mehr!
Aber ich freue mich auf die spannende Zeit, die noch vor uns liegt!!!!!
Ich drück uns allen die Daumen!

Beitrag von miyuki-lee 03.11.10 - 19:43 Uhr

Huhu zibbe,

mir gehts eigentlich ganz gut.Übelkeit habe ich ganz selten.
Mich nerven nur die vielen kleinen Pickelchen am Hals und Dekolte.
Und mir ist ständig kalt.
Habe seid Freitag ein BV.
Wie es meinem Bauchbewohner so geht kann ich nicht sagen.
Als ich Freitag da war,war noch alles in Ordnung.
Mache mir natürlich schon Sorgen.
Vorallem wenn man von Fehlgeburten liest.
Aber am 15. ist der nächste Termin.
So lange mein Bauch zwickt und zwackt wird wohl alles gut sein.
Liebe Grüße,Lee

Beitrag von hanni2007 03.11.10 - 19:45 Uhr

Hallo

Unseren Kindern haben wir es eben grad erzählt.Und die sind völlig aus dem Häuschen.Selbst die Kleinste fast drei Jahre alt.
weil ich habe es so mit Übelkeit zu tun....ab und zu mit Erbrechen und Müdigkeit,hätte ich es nicht mehr allzu lange verheimlichen können.
Und ich habe Blähungen #rofl
War bei 7+1,allso letzten Donnerstag beim US und da war es 8,8mm und das Herz hat geschlagen.
Da fiel mir ein Stein vom Herzen.
Hatte erst 2 FG hinter mir und von daher waren wir vorsichtig es zu erzählen.

Aber nun ist es raus und ich freue mich das sich meine Kinder auch freuen und hoffe nun das alles gut geht.

Und sonst gehts mir gut.......

Lg.Miri

Beitrag von nici20285 03.11.10 - 19:49 Uhr

also in bin in der 7 ssw. bei mir ist soweit alles super liege nur lang mit übelkeit....aber kein erbrechen..... bin sehr müde und hab nachts dafür schlafstörungen.
wir haben es nur unseren eltern erzählt und unseren drei jährigen sohn

Beitrag von sonnenschein.1 03.11.10 - 19:51 Uhr

Huhu,

ich bin jetzt in der 10.Woche. Am Montag geht es wieder zur Ärztin. Bin gespannt, was bei rauskommt.

Die letzten Wochen hatt ich immer mal ein ziehen gemerkt aber gestern und heute hab ich nicht wirklich was gemerkt. und da man ja noch nicht durch die unsichere Zeit durch ist, hat man dann schon ein wenig ein ungutes gefühl. aber unserem pünktchen wird es schon gut gehen.
übelkeit hatte ich nie so richtg. ich merk nur das es mir zur zeit morgens um kurz nach 6 schwer fällt zu frühstücken.
beim zähne putzen finde ich es jetzt noch ekliger als vorher mit der zahnbürste über die zunge ;-)

meine brüste sind ein wenig empfindlich aber es hält sich noch im rahmen.
und hunger habe ich tagsüber. um 8 meldet sich mein bäuchlein meist, das er wieder was zu essen haben möchte. und abends muß ich teilweise vom essen aufstoßen.

naja, gegen die verdammte müdigkeit versuche ich anzukämpfen. gestern bin ich dann aber um 22h ins bett weil ich schon wieder auf dem sofa geschlafen hatte.
am montag waren wir im europapark in rust und haben uns abends noch die halloween show angetan. ich hoffe, das es unser pünktchen nicht all zu erschreckt hat.


glg

Beitrag von zibbe 03.11.10 - 19:53 Uhr

;-) Das ist ja süß. Da wird ein Bauchbewohner bstimmt mal Steven King Fan. ;-)

Beitrag von sonnenschein.1 03.11.10 - 19:54 Uhr

habe übrigens auf meiner vk auch ein foto vom letzten ultraschall am 11.10. drin.

wir haben es so ziemlich vielen schon erzählt. selbst marc hat es in der firma erzählt, womit ich gar nicht gerechnet hätte. jedenfalls nicht so rüh.
ich hab es be uns in der klinik sofort gesagt, als ich es wußte, damit ich nicht mehr am op-tisch stehe und beim röntgen nicht dabei bin.

Beitrag von zibbe 03.11.10 - 19:56 Uhr

hihi, so sah es bei uns auch aus: zwei weiße Kreutzchen auf dunklem Fleck - "Dazwischen liegt ihr Kind" ;-)

Beitrag von binchensumm 03.11.10 - 19:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben Juni-Mamis!

Mein ET soll ja am 2.6. sein, also eine frühe Juni-Mami - glaube aber eher, daß die zwei viel früher kommen werden...

Mich plagten von Anfang an schwere Übelkeit (zum Glück bisher ohne Erbrechen, das kann ich nicht so gut:-p), starkes Ziehen (richtige fiese Schmerzen) in den Mutterbändern, Krämpfe (in Waden, Bauch - dagegen gibts Magnesium...) und totale Müdigkeit.#gaehn

Nur nachts kann ich immer nur bis vier Uhr schlafen:-[

Renne ständig zur Toilette, meine Brustwarzen sind sehr empfindlich.

Halt ganz typische SS Beschwerden - in dieser SS aber viel ausgeprägter als in den letzten dreien.

Bei 8+5 waren meine Zwei 2,1 und 2,3 cm groß und die Herzchen haben kräftig geschlagen!

Hatte am Anfang ja soooo viele Probleme (starke Schmerzen - Verdacht aus ELSS - Verdacht auf nicht intakte SS, da im US nichts sichtbar bei HCG von 8500 - Blutungen...).

Hoffe, daß ich mich bald ein bißchen sicherer fühle (gehöre diesmal zu den "Oberschissern") und die SS bald genießen kann.

Mein nächster Termin ist nächste Woche Mittwoch. Bin aktuell 9+5.

Viele Grüße an Euch alle und sorry für das viele #bla

Binchensumm

Beitrag von zibbe 03.11.10 - 20:02 Uhr

Hui, gleich Zwillinge! #freu Bei euch Zwillingsmamas hab ich von vorneherein schon Respekt. ;-) Wir beiden sind etwa gleich weit, mein ET ist am 6.6. Doch obwohl ich nur ein Kind erwarte, seh ich aus, als wäre ich mit Zwillingen schwanger. Hab jetzt schon einen ordentlichen Bauchansatz - ist aber auch mein 2. Kind. ;-)

Beitrag von binchensumm 03.11.10 - 20:25 Uhr

Ja, das mit dem Bauch ist schon ein Ding.

Meine Hosen passen auch nicht mehr #schock und ich abe schon 2 kg zugenommen (bin eh stark übergewichtig...#schmoll).

Neben der Übelkeit plagt mich noch was anderes: HUNGER #torte#mampf#koch

Habe auch schon drei Kinder (4, 5 und 6) - aber ich glaube, diese SS wird besonders anstrengend!

Alles Gute für Euch!

Bine mit #ei#ei

Beitrag von stiwi 03.11.10 - 20:00 Uhr

Huhu!
Heute war ein schrecklicher Tag. Den Morgen habe ich mit Essen verbracht. Immer so Kleinigkeiten, Tomaten, paar Salzstangen. Hab ich aufgehört, wurde mir übel. Da mir mein Frühstück gestern mittag guten Tag gesagt hatte, war ich heute ein bißchen ängstlich. Wer kotz schon gerne. War trotzdem ein Fehler. Nachmittags war ich dann nämlich unterwegs und habe nichts mehr gegessen (najut, 2 Spekulatius) und um halb sieben hab ich vor Hunger fast auf den Teller gekotzt.

Ist das alles ein Elend.

Habe mir Globulis namens Nux Vomica bestellt, die auch heute ankamen. Leider machen die auch nicht satt :-p

Mein Bauch sieht ähnlich aus wie deiner, bin Ende 9. Woche. Nächsten FA-Termin hab ich erst Mitte des Monats. Erzählt hab ich es ein paar Freundinnen und meinen Schwiegereltern. Der Rest wird es wohl früher oder später sehen ;-)

LG

Beitrag von simone2622010 03.11.10 - 20:03 Uhr

Hallo alle miteinander #winke

Uns beiden geht es ganz gut zumindestens zur zeit die letzten zwei Wochen waren eher schlecht wort wörtlich .
Hatte den ganzen tag nur das gefühl brechen zu müssen was auch teilweise passiert ist und da muß man dan wirklich schnell sein vor allem will man eigendlich nur zu Hause bleiben und schlafen .
War vorige Woche Donnerstag 9+1 und mein Bauchzwergi war 1,9 cm groß #verliebt echt cool wen man den oder di kleine so sieht .
Hab natürlich schon große Angst das wieder was sein könnte aber bin positiv eingestellt .
Bekomm zu 90 Prozent einen Muttermundsverschluß dan wäre eine gefahr weck das nimmt dan die Angst auch ein wenig #schwitz.

Naja wünsch euch allen dan noch viel spaß die nächste Zeit wen ihr immer mehr kugeliger werdet und euer Bauchzwergi immer größer #liebdrueck

Lg bis bald #winke

Beitrag von zibbe 03.11.10 - 20:10 Uhr

Oh, das klingt nach Komplikationen. Hattest du FG´s oder eine Konisation oder warum brauchst du Arme einen Verschluss am Muttermund?

Beitrag von kruemel8282 03.11.10 - 20:09 Uhr

ich bin jetzt so Ende 9. Anfang 10. Woche (mein FA ist sich da noch nicht sicher).

Übelkeit ist schlimm, jeden Tag, oft mehrmals Erbrechen und dann kommen beim erbrechen noch Kreislauf dazu, d.h. mir wird schwarz vor Augen und ich kipp um.
Seit heut bin ich dazu noch gescheit erkältet. :(
Sonst halt die üblichen "verdächtigen": Müdigkeit, ,Brust spannt wie die Hölle und Meine Hormone fahren Achterbahn.

Sonst denk ich mir, je schlechters mir geht (Erbrechen und so) umso besser gehts meiner Kleinen, ja, ich glaub, es wird ein Mädchen. :)


Liebe Grüße
Silvi mit #ei

Beitrag von magiccat30 03.11.10 - 20:10 Uhr

Huhu, ich bin jetzt in der 9. woche. mir gehts bis auf die verdammte Übelkeit auch recht gut. Gestern habe ich den ganzen tag gespuckt. Habe mir heute Nausyn von weleda geholt und bis jetzt hilft es ganz gut. Ansonsten bin ich immer recht müde und nachts wache ich oft auf weil ich aufs klo muss und kann dann nicht mehr schlafen.

Ich habs schon recht vielen Leuten gesagt. DIe freude war einfach zu groß. Also die engsten freunde und familienangehörigen wissen es schon und in der Arbeit wissen es meine Kolleginnen und mein chef.

ich habe erst in der 12 woche wieder einen termin :) Das dauert noch so lange! Die woche davor besuche ich aber die Babymesse in stuttgart da freue ich mich schon drauf.

Beitrag von kristinweber 03.11.10 - 20:13 Uhr

Hallo,

Also ich bin heute bei 9+5 und die übelkeit und erbrechen hat mich immer noch voll im griff.......Etwas bauch habe ich auch schon......

Habe gerade in die 1 zimmerwohnung gehört und das #herzlich schlägt fkeissig. Kann es schon seit 9+2 hÑören und es wird von tag zu tag lauter!!!! Muss auch gar nicht mehr suchen...ist echt SCHÖN!!!!!

LG Kristin mit #stern ganz fest im #herzlich und #ei 9+5 #verliebt

Beitrag von 19katharina90 03.11.10 - 20:16 Uhr

Hallo,

bin in der 9. Woche mit ET 13.06. und fühle mich nun von Tag zu Tag wieder besser. Hatte letzte Woche meinen absooluten Tiefpunkt mit der Übelkeit etc. und 2 Tage später war alles fast weg :)

Beitrag von osterglocke 03.11.10 - 20:23 Uhr

Liebe Zibbe #winke,
mir und den Kindern geht es gut #verliebt. Ich habe aber leider Blutungen #zitter und hoffe daher umso mehr, dass wir bald die kritischen 3 Monate rum haben #schwitz.

Ansonsten ist alles OK. In meiner VK hab ich die Photos von den Zwillingen #huepf. Kannst ja mal schauen wenn Du magst ;-).

LG
Osterglocke

  • 1
  • 2