Die Galle??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von meli35 03.11.10 - 19:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,
da sitz ich mit einem warmen Kirschkernkissen und Fenchel-Kümmel-Tee.
Ich hatte heute etwas das hatte ich noch nie !
Ich habe 3 Körnerbrötchen gegessen und dazu cola (ja ich weiß ! ) getrunken.Hab mich dann ein bisschen auf die couch gelegt und als ich aufstand hatte ich derartige schmerzen das ich nicht wußte ob ich mich legen ,stehen oder überhaupt atmen kann...
Die schmerzen waren in der magen gegend und rechts unter der rippe.Es war wie wenn sich alles zusammen krampft und hat ca.15-20 min angedauert.
erst als ich wieder auf der couch lag und ein kirschkernkissen auf dem bauch hatte wurde es besser.

Jetzt habe ich immer noch magenschmerzen und mir ist schlecht.
meint ihr das könnte die Galle sein?

Auf jedenfall werde ich mal zum arzt gehen morgen früh....

lg Meli:-(

Beitrag von emibekka 03.11.10 - 19:42 Uhr

Ja, das kann die Galle sein,aber die Cola ist nicht daran schuld,weil sie ja kein Fett enthält.
Ich kenne das gut,meine Galle muß schon lange raus.Geh zum Arzt.
LG

Beitrag von lulu2003 03.11.10 - 23:00 Uhr

hallo meli,

ja, könnte die galle sein. ich hab sie schon raus. ich hatte 4 kolliken und diese schmerzen wünsche ich meinem ärgsten feind nicht. habe meine 2 kinder ohne schmerzmittel bekommen. bin also echt nicht empfindlich. aber diese schmerzen gehen gar nicht. geh lieber zum arzt.

lg
sandra