7,5 Monate und schläft nur mit Flasche ein.

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katrin.24 03.11.10 - 19:53 Uhr

Guten Abend.

Mein Problem steht ja schon oben.
Marie schläft nur mit ihrem Fläschchen ein.
Sie wird manchmal in der Nacht wach und bekommt dann Wasser zum trinken.
Ich hab ja auch immer Durst in der Nacht aber hab schon so oft gehört ich soll mir das nicht anfangen.
Ich nehm ihr die Flasche natürlich weg wenn sie schläft also sie nuckelt nicht die ganze Nacht dran.

Findet ihr das schlimm?
Hab nur Angst wegen den Zähnen.
Hat noch jemand ein "Flaschenkind" daheim ? ;-)

Lg & Danke
Katrin

Beitrag von sonne_1975 03.11.10 - 20:06 Uhr

Na ja, Stillkinder schlafen in dem Alter auch an der Brust ein. Da du ihr die Flasche nach dem Einschlafen wegnimmst, würde ich es nicht so eng sehen. Wie lange dauert das Ganze? Mehr als 30 Minuten?

LG Alla

Beitrag von katrin.24 03.11.10 - 20:10 Uhr

Nein auf gar keinen Fall.
Ich geb ihr die Flasche und 10 Min drauf schläft sie schon wieder.

lg

Beitrag von sonne_1975 03.11.10 - 20:26 Uhr

Dann würde ich mir in dem Alter gar keinen Kopf machen. Im 2. Jahr vielleicht... Aber auch nicht sofort.

LG Alla

Beitrag von katrin.24 03.11.10 - 20:30 Uhr

danke für deine antwort!

lg

Beitrag von hippogreif 03.11.10 - 21:39 Uhr

Deine Aussage, dass Stillkinder in diesem Alter an der Brust einschlafen, ist ziemlich pauschal. Ich kenne in meiner näheren Umgebung ca. 15 kleine Kinder und keines ist in diesem Alter noch an der Brust eingeschlafen.

Beitrag von sonne_1975 03.11.10 - 22:13 Uhr

Und ich kenne viele Babys, die an der Brust einschlafen, mit 7 Monaten. Inklusive meiner beiden.

Beitrag von lucaundhartmut 03.11.10 - 21:20 Uhr

Hi Katrin,

auch wenn Luca ein Brustkind gewesen ist, antworte ich Dir. :-)


Da im von Dir erwähnten Fläschchen nachts eh "nur" Wasser ist, hat Karies eigentlich keine Chance.

Zudem legst Du das Fläschchen ja sofort nach dem Einschlafen weg, und Dein Kleines schläft eh rasch ein.

Mache Dich mal nicht verrückt.

Viele Brustkinder trinken nachts Milch (!) aus der Brust ihrer Mütter, und "dennoch" neigen nicht alle dazu, Karies zu bekommen.


LG
Steffi

Beitrag von lilly7686 03.11.10 - 21:24 Uhr

Und wieder mal der Beweis, dass du in Wirklichkeit keine Ahnung vom Stillen hast.

Beitrag von klatschmohn1 03.11.10 - 21:39 Uhr

Hallo Katrin,

kann Dir zwar zum Thema Flaschenkind & Schlafen nichts sagen, aber:

Hanna ist ein Stillkind und schlief bis ca. 1 1/2 Jahre NUR im Kinderwagen, im Auto oder AN DER BRUST ein. Was anderes gab es nicht. Halte durch, Du bist nicht allein!

Grüße
Klatschmohn