Arbeitet hier jemand als Interviewer?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von semra1234 03.11.10 - 19:57 Uhr

Hallo
mein frage steht ja oben. Was muss man dabei beachten kann mir jemand helfen?

Beitrag von valentina.wien 04.11.10 - 07:11 Uhr

Wen interviewst du wofür?

Beitrag von malisch 04.11.10 - 08:29 Uhr

Ich habe das mal als Praktikum gemacht. Ganz ehrlich: ein verdammt harter Job. Bei Wind und Wetter muss du Leuten bescheuerte Fragen stellen. Du bekommst Geld für einen komplett ausgefüllten Bogen. Es kann unter Umständen auch 45 Minuten dauern. Viele brechen nach ´ner halben Stunde ab, weil sie weiter müssen.
Deswegen tricksen sehr viele dabei. Auf die Frage: "wie lange dauert es denn?" Sagen sie " ein paar Minuten". Viele kommen sich verarscht vor.
Da ich selber weiß, wie hart es ist, bleibe ich oft stehen und beantworte geduldig die Fragen. Aber sage auch ehrlich, dass ich nur 10 Minuten Zeit habe.
Ich würde es mir sehr gut überlegen.
Gruß

PS: das einzige, was du beachten müsstest: Geheimhaltung und du darfst nicht selbst von der Konkurrenz interviewt werden.

Beitrag von uschitussi 05.11.10 - 09:34 Uhr

Ich werde ab und zu interviewt. Das geht aber immer ganz schnell. Dauert nie länger als 5 min. Bin Verkäuferin und ein Kunde macht sowas. Er fragte mich ob ich ihn ab und zu ein paar Fragen beantworten würde. Ab und zu bringt er dann Schokolade oder Pralinen als Danke schön vorbei :-) Mehr kann ich dazu nicht sagen.