Was tut ihr bei Rüsselseuche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miyuki-lee 03.11.10 - 20:11 Uhr

Hallo Ladys,#winke

was macht ihr wenn euch der Schnupfen erwischt hat und eure Nase ständig verstopft ist?
Die in der Apotheke haben mir gesagt ich solle Zink und Vitamin C nehmen.
Aber ich hab hier im Forum schon mal was von Globulis gelesen.
Was nimmt man denn da am besten?Habt ihr da Tricks?
Meine Nase ist nachts ständig zu.Und Nasenspray will ich auch nicht all zu häufig nehmen.:-[
Danke für eure Tipps.
Liebe Grüße,Lee+#ei 9ssw

Beitrag von fyluc 03.11.10 - 20:13 Uhr

china öl;-) frag mal in der apo

Beitrag von butter-blume 03.11.10 - 20:17 Uhr

Hallo #winke,

ich finde das auch ein schweres Thema, aber es gibt diverse Studien, dass das Baby keinen Schaden von Nasenspray davonträgt. Allerdings ist das da wie immer: die Menge macht das Gift. Ich werde (wenn der Winter mich erwischt) die Kindertropfen nehmen und das auch nur nachts.

Tags hilft am besten ein Dampfbad und etwas Bewegung, damit der Schleim raus kommt *igitt*

Verboten ist Aspirin und die Schleimlöser wie ACC usw...

Nux Vomica als Globoli soll helfen.

Alles Liebe,
Butter-#blume

Beitrag von simmi200 03.11.10 - 20:21 Uhr

Huhu,

mich hats 11 Tage vor Et auch noch mal richtig erwischt.
Ich habe Salzwassernasenspray, dazu inhaliere ich mit Kochsalzlösung. Desinfiziert und entschleimt.
Wenns zu arg wird mit dem Schädelweh nehme ich eine Paracetamol. Damit gehts eigentlich ganz gut.

Lg simmi

Beitrag von erdbeerschnittchen 03.11.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

inhalieren(mit einer speziell angefertigten Creme mit der ich auch die Brust einreiben darf).Emser Nasendusche,und dann habe ich noch ein homöopathisches Nasenspray.Wenn ich das alles angewendet habe,dann nehme ich noch ein bisschen Kindernasentropfen/Säuglingsnasentropfen.

Danach kann man wieder prima durchatmen,und meist ist es dann nach 2 Tagen schon wieder ganz toll abgeklungen.

Gute Besserung!#klee

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen+bauchzwerg 17.SSW #verliebt

Beitrag von magiccat30 03.11.10 - 21:03 Uhr

also ich nahm immer marum verum als globuli. Das macht die Nase gut frei. Bei mir hats immer super geholfen. Allerdings weiß ich nciht ob man es in der ss nehmen darf.