Ist das jetzt noch von der Impfung????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kullerkeks2010 03.11.10 - 20:22 Uhr

Huhu#winke

Mein Kleiner hatte am Montag seine 2. Impfung und hatte gestern 38,1 war auch sehr quengelig....die Nacht war auch nicht sooo toll...er war sehr unruhig...deswegen schlief er heute am Tag auch viel...und kam auch nur auf 4 mahlzeiten in 24h...sonst hat er immer 5 mahlzeiten...

Hier mal seine Liste von samstag und Sonntag vor der Impfung:

08:45 210 ml
11:30 140 ml
14:15 220 ml
17:30 180 ml
19:30 200 ml
Gesamt: 950ml

Beitrag von kullerkeks2010 03.11.10 - 20:24 Uhr

Sorry bin auf abschicken gekommen anstatt auf vorschau...

07:15 150 ml
11:15 210 ml
14:30 220 ml
17:15 290 ml
19:45 50 ml
Gesamt: 920ml

Jetzt die von heute:

08:45 180 ml
12:45 280 ml
16:00 160 ml
19:30 100 ml
Gesamt: 720ml

Er fängt auch gleich an zu weinen wenn ich ihn nur in seine fütterposition lege....

Mir fällt auch ein dass er heute noch kein Stuhlgang hatte...

Liegt es jetzt daran oder ist das einfach noch von der Impfung???

LG Janine + #baby Jeremy (14 Wochen und 1 Tag)#verliebt

Beitrag von catch-up 03.11.10 - 20:25 Uhr

Du schreibst dir nicht wirklich ne Liste, wieviel dein Kind, wann getrunken hat, oder???? #schock#schock#schock#schock

Kann aber durchaus sein, dasses noch von der Impfung kommt. Ist ja erst zwei Tage her. Aber 38,1 ist grad mal ganz leicht erhöhte Tempi. Also quasi nicht der Rede wert!

Beitrag von kullerkeks2010 03.11.10 - 20:28 Uhr

Machen wir seit der geburt...er hat anfangs zu wenig getrunken udn so konnte meien hebi immer drauf schauen und kontrollieren und seitdem haben wir es beibehalten;-)

Achso vorhin hab ich nochmal gemessen er hatte nur 36,7....ist das nicht ganz schon "kalt"?#kratz

Beitrag von catch-up 03.11.10 - 20:35 Uhr

Ich weiß, es juckt einem immer in den Fingern oft zu kontrollieren, aber nimm mal n bisschen Abstand davon und beobachte dein Kind einfach! Hör auf deinen Mutterinstinkt. Der sagt dir schon ganz gut, ob es deinem Baby gut oder schlecht geht!

Wenn er mal drei Tage lang viel schläft und weniger trinkt, dann ist das ok. Und so viel weniger hat er ja nicht getrunken!

Und wenn du meinst, dass er zu kalt ist, dann leg dich mit ihm ins große Bett und kuschel ihn! Das mach ich immer gern, wenn Felix kalte Fingerchen hat!

Die Kurzen sind robuster, als man glaubt! #schrei

Beitrag von kullerkeks2010 03.11.10 - 20:38 Uhr

Hmm also ich glaube jetzt würde mir das noch schwer fallen es nicht mehr aufzuschreiben#schein

Schreiben es auf seit wir aus dem KH sind...also seit er 3 tage ist...

Naja er schläft jetzt schon in seinem bettchen...Mal schauen wie diese nacht wird...hoffetnlich besser bin nämlich müde#gaehn

LG Janine

Beitrag von catch-up 03.11.10 - 20:40 Uhr

Ach bestimmt wirds besser, wenn auch erst nächste Nacht! Oder übernächste! oder überübernächste! :-p

LG auch Janine

Beitrag von kullerkeks2010 03.11.10 - 20:53 Uhr

:-p

Nee nee...will wieder mein "alten" Sonnenschein haben...er war sooooo lieb vor der Impfung...hat gelacht und mit dem trinken klappte es auch super....

Naja mal gucken....was anderes außer abwarten und beobachten bleibt mir ja eh nicht übrig#augen

Wünsch dir noch ne schöne Nacht Janine;-):-p

#winke