Ausschlag im Gesicht - bitte helft mir mal

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von stinchen1983 03.11.10 - 20:27 Uhr

Hallo zusammen,

mein Kleiner (8 Monate) hat seit gestern einen Ausschlag um den Mund herum. Der geht über die Backen, Kinn und Oberlippe. Es ist rötlich und viele kleine rote Punkte/Pickelchen.
Was kann das denn sein und woher kann das kommen? Ich weis, ihr seid keine Hellseher, aber vielleicht hatte das eines eurer Kinder auch schon mal.

Wir haben vor zwei Tagen die Beikost umgestellt. Er bekommt jetzt Mittags Zucchini/Kartoffel. Vorher gabs Karotte und Karotte/Kartoffel. Da hatte er sowas noch nicht. Kann das von der Zucchini kommen?
Seid es so kalt geworden ist, hat er auch im Gesicht immer wieder eine trockene rauhe Haut. Hat das vielleicht auch mit dem Ausschlag zu tun?

Ich weis, das sind ein Haufen Fragen, aber vielleicht kann mir jemand von euch einen Rat geben!

Vielen Dank schonmal im Voraus!

lg stinchen mit Leon, der heute 8 Monate alt geworden ist #huepf

Beitrag von simerella 03.11.10 - 22:32 Uhr

Meiner Meinung nach liegt es am Essen...wir (meine Maus ist zwar erst 9 Wochen alt...)haben von Bio Hipp Pre auf Beba Sensitive umgestellt und meine Maus bekam kleine Pickelchen auf den Wangen, Oberlippe, Kinn und später auch an den Ohren und im Halsbereich. Wir haben die Nahrung jetzt wieder auf Hipp umgestellt und es ist besser geworden.

Hoffe Du findest das Nahrungsmittel, was die Reaktion hervorruft,
simerella.

Beitrag von caitrionagh 04.11.10 - 00:08 Uhr

Hallo,
meine Kleine (4 Monate) hat das auch ganz schlimm. Genauso wie du es beschreibst. Ich war mit ihr beim Kinderarzt und der meinte, das sei eine Babyakne. Ich solle mal die Creme Neuroderm ausprobieren. Hab ich dann auch gemacht und die Haut ist wieder super. Aber auch nur solange ich creme. Sie hatte das nach jeder Flasche immer besonders schlimm. Aber wie gesagt, jetzt ist es ok. Die Creme kostet ca. 5 € in der Apotheke und ist ohne Kortison oder so. Ich hab selber Neurodermitis und hab sie auch mal ausprobiert und bin echt begeistert.
LG

Beitrag von bensu1 04.11.10 - 10:46 Uhr

hallo,

es kann durchaus sein, dass er zucchini nicht verträgt. stelle wieder um auf karotte/kartoffel und schau, was passiert.

was wahrscheinlicher ist, dass er den ausschlag hat, weil er mitten in der oralen phase steckt. da er hoffentlich nicht keimfrei aufwächst, ist die hautreaktion auf "neue" bakterien auch völlig normal.
in diesem fall solltest du sein gesicht immer wieder trocknen und gegebenenfalls abends mit einer leichten creme einschmieren.

lg und gratulation dem achtmonatigen leon! ;-)

karin