Brauche Entscheidungshilfe

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jungemammi85 03.11.10 - 20:52 Uhr

Hallo,

habe die Wahl zwischen dem Mini Lük mit den Heften und dem Tritoi von Ravensburger. Nun weiß ich nicht was sinnvoller wäre. Sind beide unterschiedlich. Für mich ist wichtig, dass es ihm Spaß macht (Lük kennt er schon aus der Heilpädagogie und das Tritoi nur vom testen im Laden) und er sich damit etwas beschäftigt und nicht wieder nach 10 min zu langweilig wird.

Lg

Beitrag von sonne_1975 03.11.10 - 21:11 Uhr

Von mir ein #pro für Mini-Lük! Am besten kaufst du es gebraucht, neu ist es etwas teuer.

Von Tiptoi halte ich nichts, ich finde es völlig überteuert und dann ist alles schnell langweilig.

Bei Mini-Lük kannst du immer wieder Hefte dazu kaufen (gebraucht für 2-3 EUR) und da sind eine Menge Aufgaben drin.

LG Alla

Beitrag von sonne_1975 03.11.10 - 21:11 Uhr

Ach so, was noch gut ist: Bandolino. Damit beschläftigt sich mein Sohn (4,5) auch lange.
Ich hole die immer auf dem Flohmarkt für 2 EUR, weiss gar nicht, was sie neu kosten.

Beitrag von zahnweh 03.11.10 - 22:01 Uhr

Mini-Lük ist sooooo toll.

Hatte selbst eines als Kind von 4 - Mitte Grundschule. Dann noch einige Zeit das große Lük mit 24 Plättchen.

Meine 3jährige hat es jetzt bekommen und ist total begeistert.
Hefte hab ich heute schon einige dazugekauft. (habe also schon Vorrat für die nächsten 2 Jahre Ostern, Weihnachten und Geburtstage #schein)

Die Hefte gibt es für jedes Alter zwischen 3 Jahren und Mitte Grundschule immer wieder das passende.

Wir werden es auch verschenken.

Leider passen meine Hefte von früher nicht mehr zum neuen Kasten und umgekehrt. Aber was soll's. Das Geld war es mir auf jeden Fall wert.

Werden es auch verschenken, weil es so toll ist.


TipToi habe ich mir mal angeschaut im Laden. Ehrlich gesagt ist es mir zu teuer. Vorlesen kann ich selbst und wenn sie soweit ist, darf sie auch mal an meinen Computer. Man kann zwar viel dazu kaufen, aber das ist auch nicht grade günstig..

Vorteile vom Mini-Lük, die ich jetzt schon schätze:
es passt in meine Handtasche oder den Kiga-Rucksack, wenn wir mal wohin gehen (Arzt-Wartezimmer, Gasthaus, Besuch wo es langweilig werden könnte...)
Es ist leise. D.h. sie kann es dort auch wirklich mitnehmen, weil sie sich auch ohne Reden, ohne Töne etc. es geht eben leise und selbständig ohne andere dabei zu stören. Bisher hat noch niemand was gesagt, wenn ich wo vorgelesen habe, aber begeistert schienen einige nicht zu sein.
Und eben die selbst-Beschäftigungsdauer über mehrere Jahre sowie die Hefte da sind. :-) (die man auch x-mal wieder und wieder machen kann)