Zyklus Durcheinander

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von lieber so 03.11.10 - 21:05 Uhr

passt zwar eigentlich nicht unbedingt in dieses Forum, hoffe ich aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand helfen.

Also ich habe vor 5 Monaten die homonelle Verhütung ( erst Pille dann Nuvaring ) abgesetzt da ich seid der letzten Schwangerschaft massive Probleme und Nebenwirkungen hatte sprich anscheinend keine Hormone mehr vertrage . Ich bin dann auf den Lady Comp und parallel dazu auf Persona umgestiegen und an den fruchtbaren Tagen haben wir mit Kondom verhütet )
So weit so gut , mein Zyklus war auch sofort wieder sehr regelmäßig bei 28 Tagen . Letzten Monat dann hatte ich wo ich meinen Eisprung hatte eine kurze minimale Schmierblutung hatte ich vorher noch nie aber da mein Hormonhaushalt immer noch nicht komplett wieder hergestellt ist und ich im Internet nachgelesen habe das es auch eine sogenannte Mittelblutung gibt hab ich mir keine weiteren Gedanken deswegen gemacht . Meine Tagen kamen dann auch wie immer punktgenau an ZT 28 .
Diesen Monat ist aber so wie es scheint alles völlig durcheinander . Diesmal hatte ich wieder eine minimale Schmierblutung allerdings an ZT 10 schon wo ich definitiv noch nicht meinen Eisprung hatte laut Lady Comp war mein ES an ZT 13 allerdings weiß ich nicht ob das auch wirklich stimmt da ich dummerweise an dem Tag kurz bevor ich Tempi gemessen habe schon aufgestanden bin ( mein Handy hat geklingelt und ich hab einfach nicht dran gedacht und dann aber trotzdem gemessen ). Persona hat mir diesen Monat bislang ( bin an ZT 19 ) noch keinen ES angezeigt dabei tut er das sonst immer und die Teststreifen sind auch nicht eindeutig . Sonst konnte ich auch daran schon ganz gut ableiten ob ich einen ES habe .
In den letzten Tagen hatte ich ziemliche Unterleibsschmerzen was ich so sonst auch noch nicht hatte . Die Computer sind sich auch noch nicht einig , Persona zeigt weiterhin rot an und der Lady Comp schon den zweiten Tag nacheinander ( was er bislang auch immer nur einen Tag getan hat ) gelb . Ich bin ratlos , schwanger kann ich eigentlich nicht sein wir haben wirklich immer ein Kondom benutzt und ich wüßte auch nicht das was schief gegangen ist .
Was könnte das sein ? Das ich diesen Monat vielleicht gar keinen ES habe oder eine Zyste ( hatte ich auch noch nie ) vielleicht ? Oder meint ihr das doch was schief gegangen sein könnte #schwitz. Ich wüßte wie gesagt nicht wie aber bekanntlich ist ja fast nichts unmöglich . Ich bin völlig verwirrt weil jetzt nach dem ich bereits seid 5 Monaten keine Hormone mehr nehme und vorher alles schon wieder regelmäßig war aufeinmal anscheinend alles so durcheinander ist . Weiß jemand Rat ? Abwarten oder lieber doch sicherheitshalber zum Arzt gehen ?

Beitrag von kyra97 03.11.10 - 21:32 Uhr

ja, ich kann dir helfen ;-)

also: die computer, die du benutzt, wissen weniger über dich als du selbst wissen kannst. sie schaffen eine distanz zwischen dir und deinem körper. deshalb kommen sie auch zu unterschiedlichen ergebnissen.

wenn du den eingeschlagenen weg ohne hormone weitergehen möchtest, kann ich dir die "natürliche empfängnisregelung" (so heißt auch das buch von dr. josef rötzer, herder verlag) empfehlen. auf iner.org findest du kurse und adressen von multiplikatoren, wenn du weiter hilfe brauchst.

kondome für die fruchtbare zeit:
überleg mal mit, bitte.
kondome haben einen pearl-index von 3 (manche statistiken gehen bis 7). das bedeutet 3-7 schwangerschaften pro 100 frauen in einem jahr oder eine frau wird in 100 jahren drei- sieben mal schwanger, wenn sie mit kondom verhütet - so geht halt die statistik ....

dieser pearl-index wird aber auf die gesamte zykluslänge gesehen.
wenn ein paar nun ausschließlich in der fruchtbaren zeit kondome verwendet (weil es weiß, dass sie in der unfruchtbaren zeit nicht nötig sind), steigt dieser pearl-index für dieses zeit natürlich massiv!

kannst du das nachvollziehen (bei mir hat es ziemlich lang gedauert #schein)?

soviel zur "sicherheit" von kondomen.

aber nochmal zurück zur natürlichen empfängnisregelung: sie ist gerade (!) für unregelmässigkeiten im zyklus klasse! du selbst kannst deine eigenen körperanzeichen deuten! dazu gehört deine aufmerksamkeit dir selbst gegenüber. dann lernst du deine zeichen der fruchtbarkeit kennen und einordnen. nach längerer hormoneinnahme kann es durchaus etwas dauern, bis dein eigener zyklus wieder "läuft".

und eine gute zyklusbeobachtung erleichtert auch gynäkologische diagnosen!

soviel mal - du kannst mir gerne auch auf vk schreiben, wenn du fragen hast!

liebe grüße von kyra #winke