Welcher Buggy ist gut?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schleufie 03.11.10 - 21:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir wollen uns demnächst einen Buggy zulegen...... nun stehe ich vor der Frage, welchen...... wie damals beim Kinderwagen.#schwitz

Könnt ihr mir vielleicht einen empfehlen? Oder habt ihr sogar schon einen?

Vielen lieben Dank schon einmal für eure Antworten..

#herzlich Andrea

Beitrag von nightwitch 03.11.10 - 21:43 Uhr

Hallo,

ich habe mir gerade den Cybex Callisto zugelegt. Ein TRAUM...leicht, kompakt zusammenfaltbar, einfach in der Handhabe, leicht zu lenken und zu schieben, Höhenverstellbarer Schieber und und und...

Allerdings hab ich ihn wohl zu spät gekauft :-( meine Kleine sitzt da schon recht eng drin. Also je nach Größe (sie ist jetzt fast 90 cm groß und wiegt fast 15kg mit Kleidung) sollte man sich da umorientieren.
Daher werd ich ihn wohl schweren Herzens wieder verkaufen, solange er noch fast neu ist. Es bringt ja nichts, wenn ich ihn aufgrund der Größe meines Kindes in 2 Monaten nicht mehr benutzen kann :-(

Für kleinere Kinder ist er aber einfach perfekt.

Ich hab den hier in der Farbe: http://cgi.ebay.de/CYBEX-PROMI-BUGGY-CALLISTO-PURPLE-NEU-/230498217593?pt=DE_AllesUmsKind_Baby_Kinderwagen_Buggies&hash=item35aac3ae79


Gruß
Sandra

Beitrag von diniii 03.11.10 - 21:43 Uhr

Hallo,

bei meinem Großen hatte ich nen Hauck - nie wieder - klapprig bis geht nimmer.

Jetzt haben wir nen Hartan Buggy - einzigster Nachteil m.E. ist der Korb - der könnte größer sein. Ansonsten bin ich supi zufrieden.

LG Nadine

Beitrag von kruemmel1982 03.11.10 - 21:56 Uhr

Hallo!
Habe mich mit dem Thema Buggy extrem lange und intensiv beschäftigt als es soweit war bei uns.
Was genau ist dir am wichtigsten bzw. was soll der Buggy auf jeden fall können und nicht haben und wieviel willst du max. ausgeben?

Beitrag von engelchen100 03.11.10 - 21:59 Uhr

Hallo!

Ich hab den Peg Perego. Er kostet zwar ca.250 Euro, ist seinen Preis aber wert.
Sehr stabil, irgendwie schon wie ein Kinderwagen, aber trotzdem sehr leicht, passt in jeden Kofferraum.
Sieht schön aus, verstellbare Rückenlehne, Fläschenhalter, ein anderes Kind kann sich hinten dazustellen, bequem,...

Kann ihn dir nur empfehlen!
lg

Beitrag von repti 03.11.10 - 22:06 Uhr

Hi!

Wir haben den Gesslein F4, der ist gut gefedert, mit einen Finger lenkbar, in 3 Sek zusammengeklappt, leicht, stabil, 2 große Reifen,
kleines Faltmaß, man kann ihn mit Aufsatz auch als Kinderwagen nutzen ............................................ und man sieht ihn (noch) nicht an jeder Ecke ;-) !

Wir würden ihn immer wiede kaufen .... er ist jeden Cent wert ....

Lg

Beitrag von shirayuri 03.11.10 - 22:25 Uhr

Hallo Andrea,
ich habe auch den Peg Perego Pliko P3. Habe ihn mir letztes Jahr schon gekauft, weil wir Silvester in Urlaub waren und ich im Kofferaum keinen Platz für den grossen KiWa hatte. Finn war damals 5 Monate alt und den Buggy fand ich für den Kleinen als guter "Ersatz" für den KiWa.
Ich war die einzige, die mit dem Buggy zurechtgekommen ist ;-) Oma, Tante etc. ... alle fanden ihn schlecht.
Im Grossen u Ganzen gefällt er mir sehr gut, nur mit einer Hand lenken, das funzt i'wie nicht so dolle. Die Bremsen haben bei mir auch nicht so gut gehalten. Und wenn man den Bordstein hoch will, dann ist das auch nicht so einfach. Gut, vielleicht tut sich jemand leichter, der grösser ist - bin 'nur' 1,63.

Jetzt hab ich mir einen Moon Kiss+ gekauft, da ich unbedingt einen ohne zwei Griffe zum Lenken, sondern eine durchgehende Stange. Bin mit dem Buggy sehr zufrieden, einziges Manko ist der kleine Korb. Ich habe mir aber ein BuggyBag von Lässig dazugekauft, damit kommen wir super klar.

LG,
ALEX mit Finn (15 Monate)

Beitrag von ea73 04.11.10 - 09:42 Uhr

Such Dir unbedingt einen Buggy mit durchgehender Lenkstange und achte darauf, dass der Einkaufskorb groß genug ist. Ich persönlich würde mit einen Cybex holen.

VG, Andrea

P. S. Finger weg von Moon Kiss, Fit o. ä. - meine Kleine saß darin wie ein Schluck Wasser in der Kurve.

Beitrag von brittaleinchen 07.11.10 - 20:45 Uhr

Hi,
der Cybex Callisto ist echt toll. Der lässt sich ganz toll schieben und ich liebe die Lenkstange, die kann man in der Höhe verstellen. Das ist mal ein Kauf, den wir nicht bereut haben.
LG
Britta