Wie sicher ist Tempi überhaupt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von deluxestern 03.11.10 - 21:44 Uhr

Ich messe seit einigen Monaten Tempi und schau mir auch oft die Kurven anderer an. Je länger ich das zue, desto mehr habe ic das Gefühl, dass die Tempi net so viel aussagt, was eine Schwangerschaft angeht.
Manche Kurven sind super, Tempi hoch und trotzdem kommt die Mens, andere sind immer nur kurz über Coverline und sind trotzdem schwanger.

Was meint ihr? Wie zuverlässig ist die Kurve? Muss die Tempi hoch sein, um schwanger zu sein?

LG
Deluxestern

Beitrag von wartemama 03.11.10 - 21:49 Uhr

Ich denke, daß eine Kurve sehr zuverlässig ist und daß die Temperatur im Vergleich zur 1. ZH im Falle eine SS auch höher sein muß/wird.

Ich habe noch keine SS-Kurve ohne eindeutige Hochlage gesehen - ich habe z.B. SS-Kurven gesehen, bei denen die Tempi bis zum NMT noch bei der CL herumdümpelte.... aber früher oder später ist die Tempertatur doch wieder nach oben gegangen.

LG wartemama

Beitrag von jwoj 03.11.10 - 21:50 Uhr

Es geht bei der Tempimethode nicht um sicher oder nicht sicher, sondern darum deinen Zyklus zu beobachten bzw. den ES zu ermitteln um entweder dem Kinderwunsch nachzukommen oder zu verhüten.

Da die Temperaturen der Frauen sich in der zweiten ZH unterschiedlich darstellen, hast du schon richtig erkannt, dass das überhaupt kein Zeichen sein muss. Ob du schwanger bist oder nicht, erkennst du am besten an einem positiven SST. Die Tempi kann dir nur nach NMT dazu Aufschluss geben. Wenn sie nach NMT noch oben ist, kannst du langsam davon ausgehen schwanger zu sein. Ab 18 Tagen Hochlage kann man von einer SS ausgehen.

Viele Grüße!

Beitrag von jwoj 03.11.10 - 21:51 Uhr

Sicher oder nicht sicher in Bezug auf eine Schwangerschaftsvorhersage, meine ich natürlich!

Beitrag von shorty23 03.11.10 - 21:55 Uhr

Also ich denke eine Temeraturkurve kann dir sagen, wann und vor allem ob du einen Eisprung hattest. Über eine Schwangerschaft sagt sie erst relativ spät was, da haben die meisten hier schon 3x getestet - nämlich erst wenn du eine Hochlage von 18 Tagen oder länger hattest, ist von einer Schwangerschaft auszugehen. Aber viele hier testen ja schon bei ES+10, da sehen viele Kurven noch nach SS Kurven aus finde ich. Aber vielleicht fehlt mir auch einfach noch die Erfahrung - hoffe, ich bekomme sie auch nie!

Beitrag von deluxestern 03.11.10 - 21:58 Uhr

Stimmt, ich will auch lieber schwanger werden, als Tempikurven auswerten.. :-)