Blutungen...Pure Angst!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lili-maus 03.11.10 - 22:04 Uhr

Hallo, ich bin neu hier!

Hab letzte Woche Mittwoch einen Test gemacht und der war Positiv, leider hab ich am Abend dunkle Blutungen bekommen,sehr leicht,die wurde heller und mehr und wieder dunkler und weniger.
Nun war ich mir nicht mehr sicher und hab Montag noch ein Test gemacht und wieder Positiv.
War dann heut beim arzt leider hat man nichts gesehen nur eine verdickung,laut der rechnung des Arztes bin ich jetzt 6 SSW und hab erst am 25.11 wieder ein Termin.Ich hab schreckliche Angst das sich meine Blutung verschlimmert und ich es verlieren könnte da ich schon einmal zwei verloren habe.
Vielleicht hat ja jemand von euch auch schon einmal soetwas durch gemacht und kann mir helfen.

Liebe Grüße

lili-maus

Beitrag von ichbinhier 03.11.10 - 22:08 Uhr

Da hilft leider nur abwarten.
Ich habe sowas leider in jeder SS, ich kenne das gar nicht anders, aber ob Dich das beruhigt...?

Wünsche Dir alles Gute.

Beitrag von sweetfrog 03.11.10 - 22:10 Uhr

Ich hatte am Anfang beider SS Schmierblutungen, leider heißt es abwarten. Hat er denn mal Blut abgenommen um den HCG-Wert zu bestimmen? Der gibt auch aufschluß darüber ob es hinkommt mit 6ssw oder nicht. Also ob vll die Befruchtung später war.

Beitrag von daby01 03.11.10 - 22:11 Uhr

Hallo!
Oft wird seitens FA Utrogest bei Blutungen verordnet zur vaginalen Anwendung, daneben wird oft zu GV Verzicht und Schonung geraten.
Würde nochmals dort anrufen wegen Utrogest und ggf auf einen früheren Termin drängen (ansonsten ins KH)
Wünsche dir alles Gute!!!

Beitrag von gingerbun 03.11.10 - 22:33 Uhr

Hallo,
Blutungen sind immer blöd - da geb ich Dir recht. Hm was soll ich sagen: Du kannst rein gar nichts tun. Es wird Dir nichts helfen in ein KH zu fahren oder Medikamente zu nehmen. Entweder die Schwangerschaft bleibt oder sie bleibt nicht. Du kannst Dich nur entspannen und abwarten, so schwer das auch fallen mag.
Ich hatte bereits 2 Fehlgeburten, zwischendurch eine gesunde Tochter zur Welt gebracht. Auch in dieser Schwangerschaft hatte ich anfangs recht starke Blutungen.
Wie gesagt - Dein Ausgang ist ungewiss und Du kannst es nicht steuern.
Alles alles Gute!
Britta

Beitrag von amalka. 04.11.10 - 04:09 Uhr

siehst du, das sind genau Antworten bei denen ich hart schlucken musste...und es bei mir sehr lange gedauert hat, bis ich sie akzeptieren konnte..

und du hast leider sooo recht..

Beitrag von mausibs22 03.11.10 - 22:43 Uhr

Hallo#winke

ich habe damals auch Blutungen gehabt, das war ein Tag nachdem ich das erste mal beim FA war und sie auch nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut gesehen hat. Ich war einkaufen und hatte immer schon ein bissi Unterleibsschmerzen und als ich dann zuhause aufs Klo gegangen bin und abgewischt habe (sorry)war das Klopapier Rot#schock ich bin daraufhin sofort ins KH gefahren und man konnte "nur" eine Fruchthöhle sehen und die Ärztin meinte nur ,abwarten. Das ganze ging glaub ich bis zur 8 ssw, das ich immer mal wieder SB hatte. Ich musste viel liegen und Magnesium nehmen und heute bin ich in der 26 ssw. Wie gesagt die Blutungen müssen nichts heißen und leider muss man sich in Geduld üben, ich weiß ist schwer war bei mir auch so. Ich drück dir ganz feste die Daumen.

lg mausibs22+Luca inside#verliebt

Beitrag von amalka. 04.11.10 - 04:13 Uhr

Hi leibe lili-maus,

ich habe es hinter mir und es war nicht schön, es wäre sehr wichtig, du würdest den Grund kennen..eine ungesunde Schwangerschaft soll gehen und zwar sofort, damit du nicht länger leiden musst...aber eine gesunde..mensch...

#herzlich für dich und einen Hammer für die angst. ich hofffe für dich so sehr, du hörst auf zu bluten!

Fühle dich wirklich fest umarmt!!

Beitrag von sivima 04.11.10 - 11:50 Uhr

Ich hatte 2 Fehlgeburten und bei keiner hatte ich Blutungen,bei meiner Tochter hatte ich auch keine Blutungen aber in dieser Schwangerschaft hatte ich das 2 mal bis jetzt.

Ich bin jetzt im 4te monat und alles ist ok.

Jede Schwangerschaft verläuft anders und leider kann man nur abwarten.