Wärmeflasche oder Greenlife Beddy Bear

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von mysz 04.11.10 - 07:36 Uhr

Guten Morgen!

Langsam aber sicher wirds echt kalt und meine große Tochter ist jetzt auch noch erkältet und hat hier und da ein Ziepen... Das aber nur am Rande. Nun schlafen meine beiden Töchter in einem Zimmer und das heize ich auch nicht wunder wie vor, denn ich selbst habe oft Kopfschmerzen, wenn ich in einem zu warmen Raum schlafe... Nur unter der Decke, da muss es warm sein! Und nun komme ich zu meiner eigentlichen Frage: Was gebt ihr euren Kindern mit ins Bett? Eine Wärmeflasche oder ein Wärmekissen oder sogar die neuen Beddy Bears von Greenlife?

Ich bin unentschlossen, würde meinen Mädels aber die wärmenden Kuschelfreunde kaufen, wenn ich in Erfahrung bringen könnte, ob die echt so toll sind wie sie angepriesen werden! Vielleicht noch zur Info, wir haben keine Microwelle, die würden dann also im Ofen erwärmt werden...

Danke Euch im Voraus für alle Antworten!!!

LG und einen schönen Tag!

Mysz mit Angélique (fast 4J) und Josephine (15 Monate)

Beitrag von schnuppelag 04.11.10 - 10:19 Uhr

Auf keinen Fall würde ich eine Wärmflasche mit ins Bett geben. Wenn die mal ausläuft und das heiße Wasser rauskommt... gar nicht auszudenken.

Eine Freundin hatte ihrer Tochter (inzwische 7 Jahre) immer ein Kirschkernkissen mit ins Bett gegeben. Ich hab meinem Kleinen das Bett auch schon mit einem solchen Kissen vorgewärmt (aber sobald er drin lag, hab ich es rausgenommen).

Die von dir genannten Beddy Bears kenne ich persönlich nicht... hab mir aber grad deren Beschreibung durchgelesen. Klingt gut :-)

Beitrag von tragemama 04.11.10 - 12:54 Uhr

Gar nichts - denn jedes Wärmeteil wird irgendwann kalt und dann frieren die Kinder so richtig.

Wir schlafen immer bei gekipptem Fenster, haben sowas aber noch nie vermisst.

Andrea

Beitrag von mysz 04.11.10 - 13:28 Uhr

Na ich muss schon sagen, dass ich zum Einschlafen meist eine Wärmeflasche brauche, weil das Bett kalt ist und danach ist es mir egal, ob die noch warm ist oder nicht. Der Vorteil bei den Tieren ist, dass die Kids es zum Einschlafen kuschelig warm haben und danach halt auch ein Kuscheltier "übrig" bleibt und keine nervige Wärmeflasche, die kalt echt unangenehm sein kann!

Beitrag von gilmore81 04.11.10 - 16:19 Uhr

wir haben die biene von den beddy bears. ich bin super zufrieden damit. würd nie wieder was anderes nehmen. und die werden auch nicht kalt, sodass die kleinen dann frieren. können also zum kuscheln im bettchen bleiben.

lg