Wer bekommt noch ein Juni Baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carolinchen83 04.11.10 - 09:09 Uhr

Guten Morgen an ALLE!

Ich lese mich schon seit ein paar Wochen hier durch und jetzt fand ich es doch mal, dass ich mich hier mit einmische.
Ich bin jetzt 9+4 und bis auf die Übelkeit und das Ziehen in den Brüsten geht es mir soweit gut.
Was ich natürlich irgendwie komisch finde ist, dass die Übelkeit meist erst abends so richtig kommt und ich mich zum Essen zwingen muss.
Ich habe schon zwei Kinder und da hatte ich überhaupt keine Probleme mit Übelkeit.
Auch sieht man schon schön den Bauch, so dass ich schon Umstandshosen tragen muss oder ab und zu Leggings, die sind doch echt bequem.
Ich würde mich freuen, wenn ich hier noch andere werdende Muttis kennen lernen darf zum Austausch.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag an ALLE!

Beitrag von rosarose85w 04.11.10 - 09:14 Uhr

Hallo, ich bekomme auch im juni mein Kind. ist mein 2.
Mir gehts richtig mies heute geht es mal aber ansonsten bin ich schlapp..übelkeit von morgens bis abends.. bekomme kaum was runter.
Kann mich in meiner ersten ss nur dranne erinnern das ich mich jeden morgen übergeben musste.

Beitrag von trodat28 04.11.10 - 09:14 Uhr


Wir bekommen auch ein Juni-Baby, bin heute 9+3.

Mir ist auch ständig übel und bei mir ist es auch Abends am schlimmsten.
Bisher musste ich die Kloschüssel nur sehr selten umarmen, aber seit ein paar Tagen sitze ich jeden Abend davor (einfach nur schrecklich).
Ich ernähre mich momentan fast ausschließlich von Brezeln #heul

Aber wir kriegen das hin, das haben schon ganz andere geschafft ;-)

LG#herzlich

Beitrag von skihaeschen5 04.11.10 - 09:19 Uhr

Hallo

ich bin auch eine Juni-Mami#verliebt Bin jetzt 8+3 und leide an Kopfschmerzen, Übelkeit, mal mit mal ohne erbrechen:-[ und hab so einen Blähbauch das ich gleich mit meiner Freundin SS-Kleidung kaufen fahre#rofl

Ist meine erste SS und alles ist neu und spannend#huepf

LG#winke

Beitrag von gynarzthelferin-1981 04.11.10 - 09:20 Uhr

bin auch dabei... ausgezählt wäre der 02.06.2010... bin noch eine Anfängerin, ist meine erste Schwangerschaft... habe aber viele begleitet... arbeite seit 13 Jahren in einer gyn. Praxis... habe das Glück keine Übelkeit zu verspüren... alles gut soweit... freu mich schon auf den nächsten Ultraschall, wird nächste Woche Freitag sein...

Liebe Grüße und einen schönen Tag noch..:-D

Beitrag von hanni2007 04.11.10 - 09:24 Uhr

Hallo

Bin jetzt bei 8+1 und es ist unser 5.Kind.
Habe auch mit Übelkeit zu tun...manchmal eher selten mit Erbrechen.
Dann wieder Heißhunger.
Ziehen im Unterleib kommt und geht,genauso in den Brüsten.

In der Nacht hatte ich auch mit Übelkeit zu tun und Sodbrennen.
Nun nehme ich abends zwei Tabletten von Nausema und seitdem kann ich nachts schlafen ohne Übelkeit.


Lg.Miri

Beitrag von keksilein 04.11.10 - 09:26 Uhr

Hallo zusammen,
Ich sollte laut Urbia auch im Juni (am 1.) ET haben.
Mir geht es an sich ganz gut, hatte nur gleich zu beginn eine heftige Erkältung die dafür sorgte das ich fast 2 wochen im bett lag. Nun bin ich einfach nur müde und sehr schnell erledigt und hin und wieder ist mir schlecht aber meist nur in verbindung mit gerüchen. Ist auch meine Erste SS und bin gespannt wie es sein wird. Am Dienstag hab ich nächsten FA termin bin schon gespannt.
lg keks

Beitrag von legolas1977 04.11.10 - 09:34 Uhr

Morgen,

hab am 10.Juni Termin, is meine erste SS nach langen Warten!

Mir is eigentlich den ganzen Tag nur richtig schlecht, so als hättest du nen Kater. Und das jetzt schon seit fast 1,5 Monaten jeden Tag ohne Ausnahme. Komischerweise essen kann ich so gut wie alles, aber trinken.....hauptsächlich nur Spezi, Cola und Saft....pures Wasser geht gar nicht, bähhhhh

wünsch uns allen eine super schöne Kugelzeit!

lg


Beitrag von schanine87 04.11.10 - 09:37 Uhr

guten morgen zusammen, heute bin ich 6+2 und mein ET ist am 28.6.2010......ist meine erste ss und freu mich schon ganz ganz dolle....habe kaum beschwerden ausser das ich ständig hunger hab und das meine arbeitskleidung nicht mehr wirklich passt (bluse zu eng und hose lass ich den knopf schon auf hihi) habe auch leider erst in 2 wochen den ersten FA termin, ist das normal? LG

Beitrag von legolas1977 04.11.10 - 09:45 Uhr

also ich hatte schon 2 mal nen FA Termin, das nächste mal dann erst wieder in vier Wochen.....

da es aber meine 1. SS weiss ich auch nicht was da normal ist.....

lg

Beitrag von carolinchen83 04.11.10 - 14:13 Uhr

Hallo!

Ja, dass ist normal. Da brauchst du dir keine Gedanken machen!

Liebe Grüße! #sonne

Beitrag von nijuraja 04.11.10 - 09:58 Uhr

Guten Morgen!

Ich bin in der 6. oder 7. SSW, so genau weiß ich das (noch) nicht.
Ist meine zweite Schwangerschaft.
Da ich bis August die Cerazette genommen habe, hatte ich seit der Geburt meiner Tochter im Dezember 2008 keine Regelblutung, deshalb kam die Schwangerschaft auch überraschend.

Meine FÄ meinte, laut Ultraschall wäre der ET am 30. Juni. Morgen muss ich wieder hin, da will sie nochmal den kleinen Wurm messen.

Mir ist eigentlich den ganzen Tag nur übel, dabei auch noch immer hungrig, wobei ich mich aber zum essen zwingen muss, weil ich wegen der Übelkeit nicht viel runterbekomm. Außerdem könnt ich den ganzen Tag nur schlafen, aber ansonsten geht es mir prima :-p

Würde mich auch über Austausch mit anderen Muttis freuen, weil so eine Schwangerschaft ja doch immer was aufregendes ist.

LG Sabrina mit Lisa (22 Monate) und Krümel im Bauch

Beitrag von carolinchen83 04.11.10 - 14:21 Uhr

Hallo!

In den ersten paar Wochen hatte ich totalen Heißhunger auf Süßes, da hab ich erstmal gemerkt, dass irgendwas nicht mit mir stimmt. Bis ich dann wusste warum. :-)
Und seit letzter Woche kann ich an Süßes nicht mehr so ran, dafür muss alles her, was richtig sauer ist.
Das sind alles so Gelüste, die ich von den anderen beiden Schwangerschaften nicht kenne. Es ist eben doch immer mal was neues. Man hat aber daneben immer die Angst, dass man zu viel zunehmen könnte.

Liebe Grüße #sonne

Beitrag von sisa1978 04.11.10 - 10:06 Uhr

Hi!

Ich bin auch ein Junimama.

Mein ET ist der 30.06..

Es ist meine eigentlich 4. SS. Wobei die erste eine FG war.

Ich habe 2 Jungs. Der Große wird nächste Woche 3 Jahre alt und der kleine wäre seid dem 21.09 1 Jahr alt.

Leider haben wir ein ziemlich schlimmes Jahr hinter uns. Und deshalb bin ich sehr ängstlich, was diese SS betrifft.

LG sisa1978

Beitrag von carolinchen83 04.11.10 - 14:24 Uhr

Hallo!

Kopf hoch und immer positiv denken (ist vielleicht oft leicht gesagt)!
Ich wünsche dir alles Gute und das alles so klappt, wies es sein und werden soll!!!

Liebe Grüße #sonne

Beitrag von dschinie82 04.11.10 - 10:14 Uhr

Hallöchen,

ich werde hoffentlich auch eine Juni-Mama... :-) Der ET ist am 04.06.2011 und ich bin heute 9+5. Mir geht es seit gestern wieder besser, vorher war mir den ganzen Tag schlecht und ich musste immerzu essen, sonst wars noch schlimmer... Die Brüste tun noch weh und ich bin sehr müde, aber es ist alles auszuhalten. :-)

Schau doch mal hier vorbei, da gibts ganz viele Juni-Mamas:
http://www.urbia.de/club/Unser+Kind+kommt+im+Juni+2011/news

Bist herzlich willkommen.

LG
Dschinie

Beitrag von durchhalten-abwarten 04.11.10 - 13:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich buin auch eine "hoffentlich" Juni-Mami. Termin ist der 30.06., heute hatte ich meinen letzten Termin in der Kinderwunschklinik und am Montag darf ich dann endlich zu meinem normalen Freuenarzt, der mir hoffentlich schon einen Mutterpass geben wird .

Ich habe heute schon das zweite Bild bekommen, 2,1 mm groß und er konnte sogar schon eine leichte Herzaktivität sehen. Man, das ist alles so aufregend, schwanger sein ist so toll und mein Partner trägt mich auf Wolke 7...hat er vorher aber auch schon gemacht :-)).

Dann haben wir hier hoffentlich oft einen regen Austausch. Habt ihr eigentlich eurem Arbeitgeber schon Bescheid gesagt? Ich wollte eigentlich bis zum Januar warten, weiß aber nicht so genau. Lange kann man es ja auch nicht mehr verstecken, fühle und sehe jetzt schon deutlich meinen Bauch, wohl auch weil der vorher immer total flach war. Ist schon ein super Gefühl.

Also ihr lieben, ich wünsche euch noch einen schönen Tag. Jetzt gehts mit meinem Freund erstmal zum Kurztripp nach Dänemark.

Bis bald

Beitrag von carolinchen83 04.11.10 - 14:26 Uhr

Hallo!

Da haben wir ja fast zur gleichen Zeit ET! Schön! :-)


Liebe Grüße #sonne