Vermehrt Leukozyten????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolo85 04.11.10 - 09:19 Uhr

einen schönen guten morgen euch allen!!

ich war dienstag zum fa und heute lese ich in meinen mutterpass folgendes:

Vermehrt Leukozyten, vs bakterieen!

kann mir jemand sagen was das bedeutet?

ob es fürs baby schädlich ist?

mein fa hat weiter nichts dazu gesagt nur das unser wurm sich bestens entwickelt.
mach mir doch etwas sorge gerade.

danke schon mal für eure antworten.


gruß lolo (29 ssw)

Beitrag von andreahetke 04.11.10 - 09:23 Uhr

waren die im Urin oder im Blut??

LG,Andrea

Beitrag von lolo85 04.11.10 - 09:24 Uhr

im urin!

Beitrag von andreahetke 04.11.10 - 09:26 Uhr

könnte auf eine Infektion wie Blasenentzündung hindeuten...hat dein FA nen Abstrich oder so gemacht??..denn mit sowas ist ja nicht unbbedingt zu spaßen in der ss..wie viele + hast du denn bei Leuko zu stehen??

Beitrag von gynarzthelferin-1981 04.11.10 - 09:33 Uhr

haben auch mehrere Schwangere die Leuko´s im Urin haben... aber das nicht immer was schlimmes ist... mit der Blasenentzündung stimmt schon, aber wenn du keine Beschwerden beim Wasser lassen hast, ist alles in Ordnung... muss aus Erfahrung sagen, dass diese Urinteststreifen nicht immer so genau sind... wieviele + + hast du denn da stehen?

Beitrag von lolo85 04.11.10 - 09:52 Uhr

ich habe ein + da stehen . habe aber keine beschwerden weiter.

Beitrag von lolo85 04.11.10 - 09:51 Uhr

ne abstrich hat er nicht gemacht. es steht ein + da.

Beitrag von andreahetke 04.11.10 - 09:55 Uhr

naja ein+ ist nicht so schlimm..solange du auch keine beschwerden hast,aber ich würde es im auge behalten und ansonsten nächstes mal beim gyn ansprechen..

lg,andrea

Beitrag von lolo85 04.11.10 - 10:28 Uhr

danke für deine antwort dann bin ich schon mal etwas entspannter. habe in 14 tagen wieder ein termin werde ihn dann mal daruf ansprechen.

Beitrag von schneggal27 04.11.10 - 11:30 Uhr

Hallo Lolo,,

Bei mir wars genauso,, hatte das erste mal ++ und beim zweiten mal +++.

Meine FÄ wollte das abgeklärt haben,, hatte gestern nen Termin beim Urologen.. hat Ultraschall der Blase und Nieren gemacht.. hat dann noch nen Mittelstrahl bei Katheter abgenommen,, Ergebnis alles in Ordnung...

Sprich einfach deinen FA darauf an und frag doch um ne Überweisung zum Urologen. ich weis halt jetzt das alles in Ordnung ist.. meine Nieren und Blase ok sind.. hat ja auch was gutes,, druchgeckeckt zu werden.

Lg Schneggal