hab wohl Mist gemacht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nuckelspucker 04.11.10 - 09:25 Uhr

huhu,

nachdem mein großer (5) vor zwei wochen einen magen-darm-virus mitgebracht hat aus dem KIGA, ging es ihm eine woche lang richtig schlecht. mein kleiner (1) und ich waren nur einen tag betroffen. danach ging es uns wieder besser.

niclas hat dann eine woche später noch einmal gebrochen, dann war es endlich gut.

diese woche fängt lucas nun an, in der nacht zum dienstag und am dienstag nachmittag hat er gebrochen. aber es geht ihm gut, er ist nicht schlapp. dachte erst an den virus, aber dann fiel mir ein, dass er gerade mit 3 backenzähnen käpmft und die vielleicht schuld sein könnten.

nachdem es ihm gestern gut ging, hab ich ihm heute morgen ne milch gegeben. und etwa zwei stunden später kam die wieder raus. ich könnt mich ohrfeigen. weiß ich doch, dass man milch meiden soll. aber ich dachte echt, das war am dienstag ne einmalige sache.

nun weiß ich nicht, ob ich schon wieder ein vomacur-zäpfchen geben soll, damit es ihm besser geht oder aber die milch einfach nur falsch war und raus musste.

es ist zum heulen. ich wäre froh, wenn der mist endlich mal vorüber wäre.

lg claudia

Beitrag von nana141080 04.11.10 - 09:43 Uhr

Huhu,

unsere Kinderärzte (auch die im KH) sind ihr alle einstimmig der Meinung, das man KEINE Medikamente gegen erbrechen und druchfall geben soll da man damit die Krankheit verlängert und unterdrückt. Der Virus muß raus, dann gehts viel schneller um!

Ich habe für durchfall immer Okuobaka C30 und gegen erbrechen Nux Vomica C30 hier. Das ist immer ganz okay nach einer gewissen Zeit.

LG nana

Beitrag von sarah722510 04.11.10 - 10:21 Uhr

Hallo,

also ich würde meinem Kind garnichts geben. Du sagst ja ihm geht es soweit gut.
Ja mit der Milch ist so ne Sache. Wenn meine Kinder Durchfall und Erbrechen haben, dann bekommen sie ihre Milch trotzdem weiter! Aber das muss ja jeder selber wissen wie er das handhabt!

LG Sarah

Beitrag von scura 04.11.10 - 10:41 Uhr

Einmal erbrechen ist noch kein Grund Vomacur zu geben. Ich gebe es nur wenn sie wirklich nichts mehr behalten kann und nur noch Galle kommt und es schon schmerzt. Und dann auch nur zur Nacht.

Der Virus muss raus. Magenschonende Sachen zu essen und trinken geben. Das wird schon wieder.

Milch verträgt meine Tochter dann auch überhaupt nicht. Aber sie weigert sich dann auch meisst standhaft.

Beitrag von ronjas_ma 04.11.10 - 11:00 Uhr

Am besten gar nichts geben, weil alles raus muss. Ist es zu extrem und es droht ein Flüssigkeitsverlust muss sowieso ein Arzt draufschauen. Alles Gute#klee.

LG
Saskia