Was ich krass finde...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von keks2411 04.11.10 - 09:47 Uhr

Ich war ja übers We im Kh weil das Ei beim ES Gewebe verletzt hat und deshalb die Schmerzen.

Sie nahmen Blut ab und sagten ich hätte leichte ENtzündungswerte es würde wohl ein Infekt im Körper sein.

Seid gestern abend kündigt sich erkältung an ich finde krass das die das am Samstag schon im Blut gesehen haben.

Und krass finde ich auch das ich gerne ohne Medis auskomme bis zu meinem NMT :D

Beitrag von zweiunddreissig-32 04.11.10 - 09:59 Uhr

Wie kann ein winziges Ei das Gewebe verletzen???#kratz Hats n Messer dabei?

Bei der Erkältung kommen die Symptome erst später, im Blut sind die Viren aber schon längst drin. Kein Wunder also, dass die Ärzte das schon am Samstag gesehen haben.

Beitrag von trodat82 04.11.10 - 10:10 Uhr

Hallöchen,

das hatte ich auch schon. Bei mir ist das Ei so dolle gesprungen, dass es beim Springen ein kleines Blutgefäß zum Platzen gebracht hat und ich dadurch ganz viel Blut im Bauchraum und tierische Schmerzen hatte. Wurde dann per Notarzt (mit Zauberlicht) ins Krankenhaus gebracht und noch notoperiert. Aber wenigstens haben die gleich meine Eileiter kontrolliert. Alles in einem Abwasch.

LG