Baby schläft bei Fläschchen ein

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chaostrine 04.11.10 - 09:52 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab folgendes Problem:

Mein Kleiner (13 Wochen) schläft beim Fläschchen immer ein. Es waren sonst immer ca. 150 ml wo er einschlief, nun schläft er schon nach 30 ml ein. Ich weiss nicht, woran es liegt bzw. was ich machen kann.

Er hat momentan eine leichte Bronchitis - aber kein Fieber und ist sonst auch sehr aufgeweckt. Es geht ihm also gut.

Hat jemand ein Tipp für mich?!

Lg chaostrine + Max 13 Wochen#verliebt

Beitrag von berry26 04.11.10 - 10:03 Uhr

Hi,

einfach noch was anbieten wenn er aufwacht und die Fläschchen kleiner machen. Solange er immer wieder ein bisschen zu sich nimmt ist das schon ok wenn auch stressig. Wenn er gar nichts mehr zu sich nehmen möchte, solltest du zum Arzt gehen.

LG

Judith

Beitrag von brausepulver 04.11.10 - 10:14 Uhr

"Es geht ihm also gut."

Das ist leicht daher gesagt, da steckst du aber nicht drin. Ich habe nur leichten schnupfen dafür brennt es in meinen Nasen-rachenraum wie Feuer und ich bekomme kaum was runter - sieht man mir aber nicht an und doch geht es mir nicht blendend ;-)

Außerdem würde ich nicht so auf Millimeterangaben achten. Er trinkt, er pullert - alles tutti. Ich wiege mich ja auch nicht vor und nach dem Stillen um zu schauen, wieviel die Motte getrunken hat. Sie trinkt - alles tutti ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von zwei-erdmaennchen 04.11.10 - 22:29 Uhr

Hi,

was für Flaschen benutzt du und mit welchem Sauger für welche Nahrung?

Liebe Grüße
Ina #winke