Maxi Cosi----gibts eine Art "Gurtverlängerung"??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von taeboginger 04.11.10 - 10:05 Uhr

Hallo Zusammen,

meine "Kleine" ist zwar erst 3,5 Monate alt, aber ihr wird der Maxi Cosi jetzt schon zu eng bzw unbequem (meine Große saß fast bis zu einem Jahr drin). Ich muss dazu sagen, daß sie sehr groß aber nicht dick ist, aber der Kopf hat noch Platz nach oben.

Also Sitzverkleinerer und Kopfstütze sind schon längst draussen, die Gurte sind auch schon auf den oberen Schlitzen und sie fühl sich immer noch beengt. Ich ziehe ihr schon keine dicke Jacke drin an, aber ich kann sie ja nicht ohne Kuscheldecke ins Auto stecken, was machen, wenn es dann kälter wird??

Der nächste Sitz ist ja noch ein ein paar Monate entfernt.....und sitzten kann sie selbstverständlich noch nicht.

Bin dankbar für ein paar Tips von anderen auch mit einem "Riesenbaby".

LG Tae

Beitrag von bomimi 04.11.10 - 10:09 Uhr

hallo,

#kratz äh, wie soll sie denn mit drei einhalb monaten so groß sein, dass die gurte nicht mehr drum passen? wie groß und schwer ist sie denn? welchen maxi cosi hast du? du weisst schon dass man die gurte in der länge verstellen kann?

lg bomimi mit engelchen#verliebt (fast 80 cm und 11300g und passt noch gut in den maxi cosi!)

Beitrag von taeboginger 04.11.10 - 10:12 Uhr

Ja ich weiss, ich zerre die ganze Zeit an den Gurten und es tut sich nicht mehr. Vielleicht muss ich aber das Ding einfach mal auseinanderbauen und wieder zusammen. ich glaube ist der maxi cosi citi

und vielleicht mag sie einfach generell den maxi cosi nicht, solls ja auch geben :-(

Beitrag von bomimi 04.11.10 - 10:16 Uhr

ja sicher, mein kleiner mag ihn auch nicht besonders aber es nutzt ja nix.
also auseinanderbauen, würde ich nicht machen, denn es geht doch um die sicherheit deines babys! ich habe zwar ein anderes modell aber kann mir nicht vorstellen das es nicht genug gurt für ein drei einhalb monate altes baby gibt. wie groß und schwer war sie noch gleich?

Beitrag von taeboginger 04.11.10 - 10:23 Uhr

naja, sie dürfe so an die 70/72 cm sein.

ich habe mal reineggeuckt, da ist mit den Gurten was nicht in Ordnung, ich fahre nachher mal im Geschäft vorbei, die sollen sich das mal angucken, aber ich bekomme definitiv nicht mehr "Gurt" aus der Schale raus. Da hat sich was verklemmt oder es ist was kaputt.

Lg Tae

Beitrag von bomimi 04.11.10 - 10:27 Uhr

aha, siehste gut das wir drüber gesprochen haben....;-)
tausch das ding um und dann hat deine süße wieder mehr platz drin. ob sie dann mehr spass am maxi cosi hat ist allerdings nicht garantiert. aber da muss sie dann wie so viele babys leider durch:-p

lg

Beitrag von hanghuhn79 04.11.10 - 10:20 Uhr

Das kann nicht sein. Meiner sitzt auf der letzten Naht da drin. Er hat nur noch einen halben Zentimeter Platz oben, aber Gurt ist ohne Ende da.
Das was an Gurt "übrig" ist hängt doch beim Citi unten am Fußende runter. Da müssen doch 20-30cm rumhängen.
Und ob sie ihn mag oder nicht hat ja keinen Einfluss auf die Gurtlänge.
Vielleicht ist deiner Mangelhaft? Kann ja auch sein.
Hast du ihn im Laden gekauft? Geh hin und frag oder geh in einen Laden und lass dich beraten oder guck dir zumindest die baugleichen Teile an. Dann weißt du ob deiner vielleicht "kaputt" ist.

Beitrag von taeboginger 04.11.10 - 10:24 Uhr

Ist wohl was nicht ok mit dem Sitz, muss nachher mal ins Geschäft fahren und den prüfen lassen.

# danke und Gruß