Schaukelraupe oder Schaukelschnecke von Roba

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kati1978 04.11.10 - 10:12 Uhr

Guten Morgen!

Erst mal eine Runde #tasse, wer möchte...

Und jetzt zu meiner Frage: Hat jemand von euch eins der oben genannten Schaukeltiere? Und wie zufrieden seid ihr damit? Wird er schnell zu groß dafür? Wir können uns noch nicht entscheiden. Mir gefällt die Schnecke besser, aber die ist auch etwas teurer... Julian soll ein Schaukeltier von uns zu Weihnachten bekommen. Er ist dann 19 Monate alt.

Bin für Tipps dankbar!

LG Kati

Beitrag von patschvogel 04.11.10 - 10:14 Uhr

hi du ich kann dir keins davon empfehlen. haben es im laden ausprobiert und keins der beiden ist wirklich standsicher lg petra

Beitrag von kati1978 04.11.10 - 10:16 Uhr

Oh, wie schade! :-( Die sind so süß...
Danke für deine Antwort!

LG und einen schönen Tag! Kati

Beitrag von woelkchen1 04.11.10 - 10:23 Uhr

Im Kiga haben sie die Schnecke,und Scarlett liebt sie. Aber ich finde sie relativ klein- ich denke, er wird schnell zu groß dafür!


Ich würd nach einem Schaukeltier ab 2 Jahren suchen!

Beitrag von jessy-77 04.11.10 - 11:14 Uhr

...die Meinung kann ich nicht Teilen. Luka schaukelt wirklich wild mit der Schnecke, aber umgefallen oder rutergefallen ist er noch nie. Mit 19 Monaten, denke ich wir da schon nichts mehr passieren. Andere Schauckeltiere können auch umfallen oder kippen, die Gefahr besteht immer.

LG jessy-77

Beitrag von line81 04.11.10 - 10:36 Uhr

Hi,

ich kann Dir davon auch nur abraten. Freunde von uns haben so eine Raupe und ich fand die nicht so guit. Ich finde die Schaukeln gar nicht richtig. Außerdem find ich die sehr klein.

Wir haben und für ein richtige Holz Schaukelpferd von Geuther entschieden udn damit kann man ganz toll schaukeln und auch richtig doll. Er wird auch seit gut 4 Jahren täglich genutzt und ist aus dem Kinderzimmer nicht mehr weg zu denken.

LG Line

Beitrag von kati1978 04.11.10 - 12:31 Uhr

Danke für deine Antwort!
Vor diesen Holzschaukelpferden hab ich irgendwie Angst. #zitter Wenn er da etwas doller schaukelt, kann er sich ja auch mal ziemlich weh tun... Deshalb wollte ich eben ein süßes weiches Schaukeltier.

LG Kati

Beitrag von mel230877 04.11.10 - 10:39 Uhr

Hallo

Ich kann dir den Schaukelelefant von Big empfehlen
http://www.amazon.de/BIG-1319-Schaukelelefant-blau-gelb/dp/B0002HX0A8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1288863437&sr=8-1

Super standfest. Kinder sitzen tief.
Dennis wir nächste Woche drei und geht immer noch drauf

lg mel

Beitrag von kati1978 04.11.10 - 12:33 Uhr

Danke dir! :-) Der ist ja immerhin schön bunt. Und verletzen kann er sich damitbestimmt auch nicht so schnell...

LG Kati

Beitrag von jessy-77 04.11.10 - 11:11 Uhr

Hallo,

Luka hat die Schaukelschnecke von Roba mit 10 Monaten bekommen, da konnte er sitzen. Seit dem ist sie täglich im Gebrauch. Sie heißt übrigens Fienchen#verliebt. Wir sind sehr zufrieden damit. Haben sie damals bei ebay für 20 Euro ersteigert und der Zustand war top. Man hätte denken können sie war neu. Schau doch mal bei ebay, da gibt es immer gute Angebote.

LG jessy-77

Beitrag von kati1978 04.11.10 - 12:35 Uhr

Danke Jessy!
Und eure ist standfest? Bin grad etwas verunsichert durch die anderen Antworten. Ich find die ja auch total süß!

LG Kati

Beitrag von jessy-77 04.11.10 - 12:53 Uhr

...ich hab oben schon drauf geantwortet. Also, ich find sie genauso sicher wie andere Schaukeltiere. Ich finde sie sogar besser, da die Kinder, wenn sie mal fallen sollten, nicht tierf fallen. Bei so Schaukelpferden hätte ich mehr Angst, da diese ja recht hoch sind. Dagegen ist die Schaukelschnecke recht niedrig und ich finde sie kann nicht so leicht kippen wie andere Schaukeltiere.
Ist meine Meinung, du siehst ja wie unterschiedlich alle denken.
Luka ist noch nie umgefallen oder runtergefallen und wir haben sie seit er 10 Monate ist. Jetzt ist er 22 Monate und sie ist täglich in Gebrauch.

LG jessy-77

Beitrag von kati1978 04.11.10 - 14:39 Uhr

Danke! Mal sehen, das muss ich dann noch mal mit meinem Mann besprechen. Leider gibt es bei uns nicht so einen großen Spielzeugladen, wo ich die anschauen kann.

LG

Beitrag von zibbe 04.11.10 - 12:00 Uhr

Moin Kati,
tjaaaa, eigentlich würde ich dir sagen: Yeah! Supersüßes Teil! Ich hab mich gleich rein verliebt. Meine Tochter hat das von ihren Großeltern zum ersten Geburtstag bekommen, nachdem ich Oma und Opa damit in den Ohren gelegen habe. Nun hat sie das Teil ein halbes Jahr, wird aber nicht sehr häufig benutzt. #schmoll Es liegt nicht daran, dass sie nicht darauf sitzen kann oder es nicht mag, aber man kann leider nicht so gut drauf schaukeln. Der Schwerpunkt ist zu weit nach hinten gelagert, so dass sie Kinder eigentlich eher drauf rum hopsen, als flüssig schaukeln können. Für die Optik bekommt die Schaukelraupe daher ein volles Plus von mir, für den Spielspaß aber leider einen Daumen runter. Dann lieber ein Bobby Car, das meine Kleine jetzt zu Weihnachten kriegt... endlich. ;-)
LG, zibbe

Beitrag von kati1978 04.11.10 - 12:27 Uhr

Ja, ich hab mich auch total darin verliebt... Aber dann muss ich wohl etwas anderes finden...
Ein Bobbycar hat Julian zum ersten Geburtstag bekommen, das ist der Hit! #pro

Danke für deine Antwort!

LG Kati