Virusinfekt? Kind danach immer noch schlapp....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von daniela0502 04.11.10 - 10:17 Uhr

Guten Morgen,

mein Sohn (5) hatte 5 Tage hohes Fieber bis 40,5.
Er hatte neben starken Kopfschmerzen, ab und zu Bauchschmerzen.
Erkältet war er nicht. Nach ein paar Tagen Fieber sagte er, das seine Ohren und sein Hals beim schlucken weh tun. Der Arzt meinte, das es wohl ein Virusinfekt wäre und es ihm zum Wochenanfang wieder wesentlich besser gehen sollte. Dem war auch so. Das Fieber war komplett weg. Doch er war noch recht schlapp und mochte kaum essen.
Nun ist er 4 Tage Fieberfrei und sagt nach dem Kiga, das er schlapp ist oder am Nachmittag ist er schon total fertig. Normal erholt sich mein Sohn immer schnell nach Fieber.
Die letzten Tage erwähnte er auch öfter, das seine Beine oder Füsse ihn weh tun.

Ob er einfach nur noch schlapp ist von dem Infekt?
Wäre es möglich?
Essen tut er wieder, aber blass ist er immer noch.
Zwischendurch scheint wieder alles Ok zu sein.
Was meint ihr? Kann das mal sein?

Viele Grüße