8, 5 monate und motorik(noch im rahmen??)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bae 04.11.10 - 10:25 Uhr

er stützt sich super gut auf die hände, spielt für kurze zeit auf dem bauch, dreht sich alleine auf den bauch seit 2,5monaten ABER: er kommt nicht zurück und wenn dann schiebt er den arm unter dem körper durch um wieder auf den rücken zu kommen. er kann im kreis robben und das wars. er sitzt nicht, robbt nicht vorwärts, ist völlig unzufrieden und ich schleppe ihn zu 99. ist das noch o.k....bis wann sollte sich was tun??

lg und danke

Beitrag von bomimi 04.11.10 - 10:38 Uhr

huhu#winke,

mein süßer ist neun monate. ausser das er sich schon lange in beide richtungen dreht ist alles genau wie bei euch. er kann sich auf dem bauch im kreis drehen und schiebt sich gaaaanz selten mal mit den händenauf den platten nach hinten. kein sitzen kein robben kein vierfüßler nichts. er ist so halt noch zufrieden. ich lasse ihm noch zeit und mache mir da auch noch keine sorgen. er ist halt faul. dafür kann er andere sachen, wie klatschen mit dem tuch kuckuck machen, zeigen wie groß er ist, plappern wie ein weltmeister (mamama, papap, nein-nein-nein) und so weiter.....das kostet auch alles kraft.;-)

lg bomimi mit dem faulen engelchen#verliebt

Beitrag von sabrinimaus 04.11.10 - 10:42 Uhr

Also, da meine Maus ein besonderes Baby ist, weiß ich von den KIÄ und der Physiotherapeutin, auf was in Sachen Ebntwicklung Wert gelegt wird und dazu gehört nicht vorärts robben. Das machen viele Babys garnicht! Sie schieben sich rückwärts und die nächste STufe ist das Krabbeln.

Genauso ist es nur wichtig, dass sie sich in eine Richtung drehen können. Das von Bauch auf Rücken drehen ist scheinbar eigentlich nicht schwer und trotzdem machen es viele Babys sogar erst nachdem sie krabbeln! Also keine Sorge dein Baby ist voll im Rahmen.

LG Sabrina mit Viktor (3) und rosalie (9M)

Beitrag von lachris 04.11.10 - 10:52 Uhr

Meine ist am 26.02. geboren und sie hat sich überhaupt erst zwei oder drei Mal vom Rücken auf den Bauch gedreht. Vom Bauch auf den Rücken vielleicht fünf Mal.

Irgendwie hat sie die Technik noch nicht raus.

Sitzen und Robben ist erst recht nicht drin.

Nur einmal um die eigene Achse drehen und nach hinten wegschieben klappt gut.

Der Orthopäde gestern meinte sie sei noch im Rahmen.

VG lachris

Beitrag von puffel0805 04.11.10 - 13:18 Uhr

Huhu,
meine Tochter wird am 12.11. 9 Monate alt und sie kann auch nicht wirklich viel. Aber mein KA meint es ist alles völlig ok so.
Also sie kann motorisch: sich drehen in alle Richtungen, durchs Haus rollen, so dass sie überall hinkommt, in die Hände klatschen und winke winke machen #winke.
Sie kann noch nicht robben, nicht krabbeln, nicht sitzen und sie ist nicht zu spät dran.

Mein Sohn ist inzwischen 6 und ich habe mal in den Tagebüchern nachgelesen; mit 7 Monaten, 9 Monaten robben, 10 Monate hinstellen mit festhalten, 11 Monate krabbeln, 13 Monate an Hand laufen, 16 Monate frei laufen.

Mit 13 Monaten hatte er erst einen Zahn und bei meiner Tochter ist auch noch nichts in Sicht.

Ups, ist lang geworden...

LG Anett

Beitrag von aguti 04.11.10 - 17:28 Uhr

Hallo!
Meine Tochter ist 7,5 Monate und kann sich auf den Bauch drehen, nicht zurück, robbt rückwärts, dreht sich im Kreis ( so um die Achse ) und ist ganz schnell und dauerhaft unzufrieden und das seit ihrer Geburt......
Ich hoffe das es besser wird wenn sie mobiler wird, aber da wir sie zu 90% tragen wird das wohl noch dauern :-(

Lg aguti

Beitrag von moggi2001 04.11.10 - 19:18 Uhr

aha es gibts also nicht nur wunderbabys :-)
Man hört immer nur von Babys die mit 9 Monaten schon stehen, sitzen, krabbeln und am besten schon Mama sagen :-)
Meine Tochter ist am 12.02 geboren.
Sie kann sich drehen und sie babbelt sehr viel, aber sonst kann sie noch nichts..
ich denke das ist normal jedes Baby hat sein Tempo.