Eletkrische Zahnbürste,wie zufrieden seit ihr???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von leahmaus 04.11.10 - 11:21 Uhr

Hallo Mamas,

Ich habe heute meiner Tochter(4J) von Dm die Eigenmarke eine Elekrische Zahnbürste geholt!

Wer benutzt auch welche und wie zufrieden seit ihr???

Vorab,Lea hat super Zähne;-)

Möchte nur mal eure Meinungen hören.
Danke.

Stephie mit Lea 4J und Hanna 10Mon

Beitrag von sunny_harz 04.11.10 - 11:29 Uhr

Wir putzen alle nur elektrisch, bei meiner Tochter seit ca. 6 Monaten.

Allerdings nur mit Oral-B....da lege ich Wert auf Qualität. Auch wenn ich die von DM nicht kenne.

Aber Zähneputzen ist etwas, wo wir keine Kompromisse eingehen und meine Tochter hat das vom 1. Zahn an gelernt, egal ob manuell oder elektrisch.

Wir müssen nachher zum ZA ;-) zur Kontrolle....

LG; Sunny

Beitrag von tauchmaus01 04.11.10 - 11:33 Uhr

Wir habend ie von DM und das ist auch Qualität ;-)
Sind sehr zufrieden und der Zahnarzt ist mit den Zähnen der KInder sehr zufrieden. Scheint also auch nicht schlechter zu sein als die teurere Variante von Oral-B.#winke

Mona

Beitrag von wirsindvier 04.11.10 - 11:43 Uhr

Hallo

ist die Batteriebetrieben?

Mich reizt es auch immer, eine elektische zu kaufen.
Jedoch finde ich die zum Teil "zu schwer" für die kleinen.

Kommt deine gut damit zu recht?

lg

Beitrag von schneutzerfrau 04.11.10 - 11:45 Uhr

Hallo

wir haben tolle erfahrungen gemacht die Zähne sind besser als je zu vor, putzen schon lange elektrisch. Allerdings alle mit Oral B die Kinder mit der kinderzahnbürste von oralB.

Lg sabrina

Beitrag von schneutzerfrau 04.11.10 - 11:46 Uhr

ach so wie hatten mal ne billige vom aldi die haben wir kurze zeit später weg geworfen :-( da es für die zähne nicht gut war wurden nicht sauber

Beitrag von mama2012 04.11.10 - 11:49 Uhr

hallo,

wir putzen alle 4 mit oral-b. hatten für die kinder mal die von dm gekauft (die rot-blaue), waren aber gar nicht zufrieden damit. viel zu laut und hat auch nicht so gründlich geputzt. jetzt steht sie im schrank und wir nehmen für die kinder wieder die oral-b

Beitrag von celi98 04.11.10 - 11:52 Uhr

hallo,

wir haben seit kurzem die eigenmarke von rossmann. die ist mit akku. ich glaube, die zahnbürste ist prima, aber wir haben uns noch nicht daran gewöhnt. sarah drückt die immer mit der zunge weg.

wir selbst putzen mit einer philips. mit oral b (die hatten wir früher) bin ich nicht mehr so zufrieden, die letze putze überhaupt nicht sauber und die akkus hben nach einem halben jahr auch schon merklich nachgelassen. ohne ladegerät konnte die keinen tag mehr stehen. mal sehen, ob die philips jetzt mehr taugt.

lg sonja

Beitrag von rinni79 04.11.10 - 12:26 Uhr

Hallöchen,

die von Dm hatte unser Kurzer zu Weihnachten im letzte Jahr bekommen. Unser Großer hatte schon etwas länger eine von Braun Oral B. Da bei der von Oral B der Bürstenkopf kleiner ist, haben die Jungs getauscht. Aber bei unserem Großen läuft die von Dm ohne Probleme, unsere Zahnärztin ist auch mit den Zähnen zufrieden. Nur eben die Größe vom Bürstenkopf spricht ehr für Oral B.

LG.CO.

Beitrag von kati543 04.11.10 - 13:07 Uhr

Wir haben die von Oral B. Aber auch elektrisch. Allerdings lege ich Wert darauf, dass meine Jungs beides können - also auch manuell Zähne putzen. Wir haben also auch immer eine normale Zahnbürste zu Hause - und im Kiga wird sowieso selber geputzt.

Beitrag von kathrincat 04.11.10 - 14:13 Uhr

immer wieder, geht besser macht sauberer,....

Beitrag von loonis 04.11.10 - 15:34 Uhr




Sehr zufrieden.
Wir haben allerdings von Braun eine ...

LG Kerstin

Beitrag von poulette 04.11.10 - 15:39 Uhr

wir haben die sonycare von philips (schallzahnbürste) . meist steht sie aber unbenutzt im bad rum. meine tochter (4) will sich nicht damit die zähne putzen lassen, manchmal (eher selten) , spielt sie damit (also zähneputzen).

die kleine tochter (2) lässt sich manchmal (auch nicht immer) die zähne damit putzen.

also so im nachhinein wäre es wohl besser gewesen, sie erst später (so mit 5 oder 6) zu kaufen.

ansonsten ist die zahnbürste ok. die macht auch nach jedem quadrantenwechsel piepstöne und eine melodie, wenn die zahnputzzeit vorbei ist.naja, aber das braucht man ja auch nicht wirklich... #schein