Übelkeit jetzt schon wieder vorbei? Bin beunruhigt.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meritene 04.11.10 - 11:23 Uhr

Hallo zusammen,

wahrscheinlich werden die meisten von Euch denken, dass ich ein bißchen blöd bin. Aber ich bin jetzt 8+5 und meine Übelkeit ist seit ein paar Tagen wieder vorbei. Von meiner ersten SS kenne ich diese Dauerübelkeit (aber ohne Erbrechen) bis zur 12/13. Woche ungefähr.
Nun hab ich die ganze Zeit Sorge, dass irgendwas nicht stimmt. Mein Freund meint, dass ich spinne und mich doch freuen soll, wenn's mir wieder besser geht, aber ich trau dem Braten nicht.

Man liest ja hier so vieles mit Missed Abortion, dass dann die SS-Symptome zurückgehen etc.

Meinen nächsten Termin hab ich am 15.11.
WEnn ich da vorher hingehe, weil meine Übelkeit weg ist, dann denken die bestimmt ich hab sie nicht mehr alle...#kratz

Vielleicht könnt Ihr mich ja beruhigen, weil's bei Euch ähnlich war?

Liebe Grüße,
Dani

Beitrag von mausi6375 04.11.10 - 11:26 Uhr

hallo dani,

wenn du dir unsicher bist, geh zum fa!!!!
ich hatte in der letzten ss auch ein besch... gefühl und bin abends noch ins kkh, leider war mein gefühl richtig.

jetzt in der ss bin ich noch misstrauischer und hab öfter mal nachgucken lassen wenn ich mir unsicher war.

lg
maren mit leo et-75

Beitrag von beany 04.11.10 - 11:29 Uhr

Hi Dani,

ich weiß nicht ob es Dich beruhigt, aber mir war immer ganz dolle übel, besonders abends und morgens, und dann war glaube ich in der 9./10.ssw alles sehr viel besser und in der 11.ssw fing es wieder stärker an. ich bin jetzt in der 12.ssw und mir ist gottseidank nicht mehr sooooo schlimm übel.
also ein hoch und runter #augen

in meiner 1. ss hat es in der 11.ssw abrupt aufgehört, und alles war in ordnung.

ich denke jede ss ist anders, mach dir nicht so viele sorgen, es wird alles gut sein!!!

lg anja

Beitrag von woogie 04.11.10 - 12:36 Uhr

Hi Dani,

bei mir ging die Übelkeit in der 7. Woche los, in der 9. Woche hatte ich dann 5 oder 6 Tage Pause und dann kam sie bis zur 11. Woche wieder. Seitdem hab ich bisher Ruhe und hoffe das bleibt so.

Liebe Grüße
Stephie 13. Woche

Beitrag von steffken80 04.11.10 - 14:44 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt bei 8+1 und mir ist auch nicht mehr übel.

Hab aber auch kaum noch ziehen in der Leistengegend.

Dafür tun mir die Möpse immer noch weh, nicht durchgängig, aber wenn man anfässt ist es unangenehm.

Fühl mich aber trotzdem irgendwie schwanger.

Hatte im Januar eine FG in der 9 SSW, Herzchen hat aufgehört zu schlagen und da war auf einmal alles anders, sogar die Blutungen die ich vorher 3 Wochen lang hatte, hatten aufgehört.

Damals wusste ich es irgendwie, dass was nicht okay ist.

Und diesmal weiss ich irgendwie, dass alles okay ist.

Denke mal, dass man sie an die Symtome auch irgendwann gewöhnt. Einer schneller, der andere langsamer.

Aber ich empfehle dir auf jedenfall dich untersuchen zu lassen, wenn du dir nicht sicher bist. Danach bist auf jedenfall beruhigter.

#liebdrueck
Steffken