Neurodermitis - Eure Wundermittel?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kruemlschen 04.11.10 - 11:23 Uhr

Hallo Zusammen,

was benutzt ihr bei Neurodermitis als Grundpflege bei Euren Kindern und vorallem was wenns mal richtig schlimm ist?

Ich benutze bei meinem Sohn Eucerine Lipid Duschöl und 12% Omega Hautlotion als Grundpflege.

Und für die hartnäckigen Stellen hatten wir bisher Elidel, allerdings hat die jetzt beim letzten Mal total versagt!

Hat jemand einen guten Tipp für mich?

Gruß K

Beitrag von buchi2008 04.11.10 - 12:04 Uhr

Basispflege : Allergika Lotion

Beitrag von sonjadel 04.11.10 - 12:33 Uhr

Alles aus der Avene-Serie. Besonders Trixera. Hilft super!!!!

Beitrag von leo14 04.11.10 - 13:19 Uhr

Hallo!

Wir benutzen Siriderma. Hilft bei meinem kleinen super. Kannst du dir ja mal auf www.siriderma.de durchlesen. Mann kann sich im Internet Proben bestellen. Die kosten zwar 4,95 € aber die werden auf die 1 Bestellung angerechnet. Wir haben 3 Proben von der Phase I bekommen, 3 Proben von Phase II und einen Badezusatz der alleine schon 2,95 € kostet. Mich hat das Wirkprinzip total überzeugt.

Lg leo

Beitrag von marusha210377 04.11.10 - 16:48 Uhr

Hallo,

ich schwöre auf das Nachtkerzenölbalsam von Dr. Theiss und homöopathische Behandlung. Wir haben ALLES weggekriegt. Seit eineinhalb Jahren keine einzige trockene Stelle mehr. Toi toi toi
Viel Glück

Beitrag von tina.23 06.11.10 - 19:39 Uhr

Hallo,

wir schwören auf eine ordentliche Basispflege. Mein Sohn wird jeden Abend geduscht, danach mit Urea 10% Lotion von Rossmanns Hausmarke eingecremt, morgens mit 5,5%igen Creme. Somit hast du für Fett und Feuchtigkeit gesorgt. Wenn er anfangende Ekzeme hat, bade ich ihn in Schwarztee. Zu unserer Hausapotheke gehören noch Fucidine Hautantibiotikum, Desinfektionsmittel, Tannolact (Zinkoxid) Schüttelmixtur und auch ein Hydrocortison (Alfason Crelo).
Mein Sohn wird jetzt zwei und die ND ist so gut wie weg unter der oben genannten Pflege. Wir baden und cremen täglich und damit funktioniert es sehr gut.

Drück euch die Daumen.
LG