Nur am übergeben ich habe keine kraft mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nici20285 04.11.10 - 11:25 Uhr

Seit tagen habe ich mich immer mit übelkeit gequält..... heute hab ich mir meine schlafstätte ins bad verlegt weil ich mich nur am übergeben bin..... hab schon keine kraft mehr zitter nur.... und keiner zu hause :-( hoffe des hört bald auf...


sorry für des #bla #bla #bla #bla #bla

Beitrag von mausi6375 04.11.10 - 11:29 Uhr

hey,

das klingt aber nicht gut.
allzu lange solltest du aber nicht warten um zum doc zu fahren.
sonst trocknest du nachher noch aus!!!

ich wünsch dir auf jeden fall gute besserung und das es schnell aufhört

maren mit leo et-75

Beitrag von annabella1970 04.11.10 - 11:38 Uhr

Du arme!!! Ich drück dich erst mal!!!#liebdrueck

ICh kenne das leider auch. Habe in der letzten ss auch nur gespuckt und mir war von früh bis abend schlecht...ich war auch total am Boden...

Ich kann dir nur sagen, dass auch das vorbei geht aber...es dauert halt noch etwas....

Trinke viel Tee und esse leichte Sachen.....#gruebel

LG Anna

Beitrag von anjamama2 04.11.10 - 11:41 Uhr

GUte Besserung, ich kenn das leider und jetzt habe ich noch Magen darm dazu:-[ Mein Mann liegt deswegen sogar im KH. NIcht zu lange warten wegen austrocken....dann muss DU eine Infusion bekommen. Fühl Dich gedrückt!!!!!!!!!!!!!!

lg anja

Beitrag von nici20285 04.11.10 - 11:42 Uhr

ja danke..... tee un dzwieback ist meine ernährung momentan..... ich versuche nun bissel zu schlafen sollte es nicht besser werden rufe ich mein mann an dann muss er mich zum arzt schaffen

Beitrag von jessi201020 04.11.10 - 11:50 Uhr

hey das kenne ich,

so ging es mir die ersten 14 Wochen durchgehend :(
Probiers mal mit VOMEX A DRAGEES hätte ich von denen vorher gewusst, wäre es mir net so elendig gegangen...
Mein FA sagte, die seien unbedenklich, und ich kam wirklich super zurecht mit.
Nach 15 min haben sie mir schon immer geholfen, und meist hatte eine ausgereicht, um das der Tag gerettet war.


LG

Beitrag von isa08081 04.11.10 - 11:52 Uhr

Hallo du arme!!!

Ich habe gestern etwas von meiner Hebamme bekommen( Homöopathisches) es heisst Aletris comp.-Heel. es soll wohl sehr gut helfen.... habe heute erst damit angefangen!

LG Isabell mit #babyinside (9+1 Woche)

Beitrag von ina175 04.11.10 - 12:31 Uhr

Du solltest dich ins KH einweisen lassen wenn es nicht besser wird. Ich hatte es ab 5+0 auch sehr schlimm, lag insgesamt 3x im KH und bekam Infusionen. Ich war so ausgetrocknet, dass ich 3x am Tag nur aufs Klo musste.

Flüssigkeitsmangel kann für dich und das Baby gefährlich werden.

Gute Besserung

LG, Ina