Wutsch, Minimotola, Pukky???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von c79aida 04.11.10 - 11:38 Uhr

Hallo Mamas!
Wir wollen unserem Sohn zu Weihnachten oder zum Geburtstag eines dieser Räder kaufen.
Aber ich brauch mal Eure Hilfe!!!#kratz
Welches ist denn das passende für nen (dann) 1 Jährigen???
Oder welches kann er am ehesten benutzen?
DANKE!!!! Bin auf Eure Erfahrungen gespannt!
LG AIDA

Beitrag von elli2803 04.11.10 - 12:02 Uhr

Hallo,

in dem alter hatte mein kleiner einen Chicco Quattro. Das ist Rutsche-, Wippe- und Schiebeauto in einem. Kann ich nur empfehlen. #pro

Jetzt hat er einen Big Bobby Scooter. Der ist auch einfach super. Schön robust und dabei noch relativ günstig. Aber nur für Kinder geeignet die schon laufen können.

Ein Minimotola würd ich mir nicht holen, ist nur unwesentlich günstiger als der Big Scooter und von der Qualität bei weitem nicht so gut.


Lg Elli

Beitrag von hongurai 04.11.10 - 12:08 Uhr

ich muss meiner vorschreiberin wiedersprechen :)
Wir sind mit dem Minimotola total zufrieden! Qualitätiv absolut kein Problem, schön leicht die Dinger und halten jede menge aus.
Unsere Zwillinge haben es 3 jahre intensiv genutzt. Erst die kleine Grösse, dann die Grosse. Wir hatten nie ein Problem mit den Dingern gehabt.

Das beste Geschenk, das Oma je mitgebracht hat.
Und das meistgenutzte Spiel- und Fahrzeug bei uns.

Praktisch zum mitnehmen auf Spaziergänge bzw zum Einkaufen. Passt gut unter den Buggy (sogar beide unter den Zwillingsbuggy ;) ).

Unsere Kinder waren immer total stolz, dass sie ihre Minimotola hochheben konnten. "Stark bin ich!" :)

Also, von uns absolut Daumen hoch! #pro

Beitrag von 04.06-mama 04.11.10 - 13:00 Uhr

Hallo,

unser Kleiner bekam zum 1. Geburtstag das Puky Wutsch, er konnte nicht gleich damit fahren aber hat sich sehr dafür interessiert. Jetzt ist er (fast) 18 Monate und düst durchs Haus wie nix. Wir würden das Wutsch immer wieder kaufen und werden es wahrscheinlich zum 2. Geburtstag gegen ein Puky Laufrad austauschen.

Lg 04.06-mama

Beitrag von sterni2009 04.11.10 - 14:19 Uhr

Bei uns ist es genauso. Unser Kleiner wird am 20. November 18 Monate und liebt sein Wutsch. Nach der Morgenflasche, nix wie rauf auf´s Wutsch und vom Wohnzimmer in die Küche und umgekehrt! Lasst ihr eueren Kleinen schon draußen fahren?

Beitrag von 04.06-mama 04.11.10 - 14:37 Uhr

Hallo,

nein, im Moment fährt er nur im Haus herum und ich denke wir belassen es noch dabei. Es reicht dann nach dem Winter.

Lg 04.06-mama

Beitrag von purzel 04.11.10 - 13:15 Uhr

Hallo,

unserer bekam mit 1 das Pukylino und er liebt es total. Er fährt damit lieber als mit dem Bobby Car.
Er konnte auch früher damit fahren als laufen.
Jetzt wird er bald 2 und für Weihnachten (oder ostern #schein) wartet schon ein knallrotes Puky Laufrad im Keller.
Ich bin von Puky echt überzeugt, die Qualität ist wirklich super und sie überleben viele Kinder. Auch der Wiederverkaufswert ist sehr gut, die werden eigentlich immer gesucht.
Gruß, Purzel

Beitrag von anela- 04.11.10 - 13:24 Uhr

Unser Sohn hat das Puky Wutsch. Da ist er schon vor seinem 1. Geburtstag mit gefahren (das Pukylino ist etwas kleiner als das Wutsch, lohnt sich nicht so lange).

Von Kettler gibt es übrigens auch so eines: Smoovy. Das ist günstiger als das Wutsch.

Beitrag von fbl772 04.11.10 - 16:21 Uhr

Unser Kleiner bekam zum 1. Geburtstag das Puky Wutsch und fand es toll - gefiel ihm besser als das "anstrengende" Bobby-Car-fahren ... :-)

Nachdem wir ihm dann zum 2. Geburtstag das kleine Laufrad von Puky geschenkt haben, er aber damit überhaupt nicht zurecht kam oder kommen wollte .... haben wir noch das billige Minimotola geholt und es ist bei uns der absolute Renner. Vorteil: extrem leicht und stabil, kann in der Wohnung genutzt werden - Nachteil: für draussen finde ich es nicht so geeignet wegen der lauten Plastikräder ... Für ein Jahr halte ich es aber noch für zu früh, es sei denn, dein Kleiner ist ein "Bewegungsjunkie" und motorisch entsprechend weit.

Ich würde für das Alter das Wutsch kaufen, wenn er die entsprechende Größe hat !

VG
B

Beitrag von c79aida 04.11.10 - 22:07 Uhr

Hallo Ihr Alle!
Danke für Eure Tipps :-)
GLG AIDA