Taufspruch gesucht...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von pati25 04.11.10 - 11:59 Uhr

Hey ihr Lieben!!!Ich suche dringend einen schönen Taufspruch!!wäre toll wenn ihr mir helfen könntet!!!!
LG Pati:-D:-D

Beitrag von tauchmaus01 04.11.10 - 12:06 Uhr

http://hilfe.mtsuderburg.de/

Ich finde den schön!

Beitrag von pupsismum 04.11.10 - 12:18 Uhr

Unser Großer hat diesen:

Öffne mir die Augen, daß ich sehe die Wunder an deinem Gesetz.
Psalm 119, 18

Unserer Bursche diesen:

Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein. Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten.
Spr 2,10f.

Und unsere kleine Diva diesen:

Alle Dingen sind möglich dem, der da glaubt.
Markus 9, 23

Grüßle
p



Beitrag von krokolady 04.11.10 - 12:23 Uhr

also wenn du gläubig wärst und das Christentum ausleben würdest, tätest du sicher genug Taufsrpüche kennen.
Darum gehe ich davon aus das Du nichts mit Kirche und Religion am hut hast.
Dann ist es doch ganz egal was es für ein Spruch ist, weil er ja eigentlich eh keine Bedeutung hat.

Eigentlich ist es so das man sich einen Spruch wählt der eine Bedeutung hat, oder der dem Kind etwas mit auf den Weg geben soll.
Also vielleicht einfach mal ein bissi in der Bibel stöbern :-)

Ich bin auch nicht gläubig - allerdings gibt es bei uns eine Art Familienspruch.

Zu meiner Konfirmation wählte ich als meinen Spruch den Trauspruch meiner Eltern.
Genau diesen Spruch wählte ich auch zu meiner Hochzeit als Trauspruch.
Alle meine 5 Kinder haben diesen Spruch als ihren Taufspruch bekommen.
Und 2 meiner bereits konfirmierten Kinder wählten freiwillig diesen Spruch als ihren Konfiramtionsspruch.

Er lautet:
"Lobet den Herren meine Seele, und vergiss nicht was er Dir gutes getan hat!

Vielleicht habt ihr ja auch solch Spruch den man "weitervererben" kann?

Beitrag von germany 04.11.10 - 14:44 Uhr

Sehe ich auch so.Ich hasse dieses "Das gehört eben dazu" Gerede. Mein Sohn ist nicht getauft, weil ich ihm sicher keinen Glauben aufzwinge, nur weil "es dazu gehört"





lG germany

Beitrag von krokolady 04.11.10 - 14:55 Uhr

getauft sind alle meine 5 - obwohl ich nicht an irgendeine Religion glaube.
Aber solange sie noch nicht allein entscheiden können tu ich das halt.
Das tu ich bis zur Konfirmation........bzw. bis durch den Konfiramndenunterricht.
Wenn dann einer sagt er möchte nicht konfirmiert werden ist das ok und ich akzeptiere dieses.

Aber vorenthalten wollte ich meinen Kindern eine Religionszugehörigkeit auch nicht.
Und da ich evangelisch bin, ebenso wie die Väter, wurden auch alle evangelisch getauft.

Beitrag von monroe25 04.11.10 - 13:07 Uhr

Hallo,

wir hatten den Spruch

Ein Kind ist ein Segen

Möge Dein Leben gesegnet sein mit Freude und Liebe
Mögen engel Dich führen von Anfang an
Möge Dein Herz liebenswürdig und Dein Geist stark sein
um das Gute zu sehen und das Schlechte zu meiden
Möge die Welt ein besserer Platz sein
weil Du gekommen bist um ein Teil von ihr zu sein.

Ist zwar jetzt nichts aus der Bibel oder so aber ich fand den wunderschön.

Liebe Grüße
Julia

Beitrag von pingi12 04.11.10 - 15:52 Uhr

Hallo,

schau mal hier
http://www.taufspruch.de/taufspruch/taufsprueche.html


LG Tanja

Beitrag von pati25 05.11.10 - 09:47 Uhr

VIELEN DANK EUCH ALLEN!!HAT MIR SEHR GEHOLFEN#huepf